Events

Außerhalb unseres „normalen“ Kinobetriebs finden regelmäßig Veranstaltungen wie Konzerte, Lesungen oder Ausstellungen bei uns statt

Tatort / Polizeiruf 110

Der aktuelle Tatort/Polizeiruf 110 in der Kinobar

Am Sonntag, 17.12., 20:15 Uhr, der aktuelle Tatort aus Hamburg: "Dunkle Zeit"

Nina Schramm, Fraktionsvorsitzende der "Neuen Patrioten", wird immer häufiger Ziel von Hass-Posts und Morddrohungen. Kommissar Falke und seine Kollegin Julia Grozs werden zu ihrem persönlichen Schutz abgestellt.

 

Der Eintritt ist frei!

Der nächste Termin steht: Surf-Film-Nacht Kiel "Bunker 77"

Dienstag, 16. Januar, 20.30 Uhr - im englischen Original ohne Untertitel!

Nouvague präsentiert die europäische Premierentour der Surf-Doku "Bunker 77"

Dokumentation über das ausschweifende Leben der amerikanischen Surf-Legende Bunker Spreckels in 60er und 70er Jahren.


Bunker Spreckles, der Stiefsohn der Hollywood-Legende Clark Gable, sollte eigentlich das Erbe der Spreckles Sugar Company antreten. Stattdessen will der freiheitsliebende und exzentrische Bunker lieber Wellen reiten und die Welt erkunden. In seinem kurzem, aber intensiven Leben wurde er zu einem der bekanntesten Surfer Amerikas und beeinflusste andere Sportler, wie den Skateboarder Tony Alva.

BUNKER 77 (USA, 2017. Regie: Takuji Masuda. 90 Min.)

Eintritt: 8 € Einheitspreis

Supported by Blue Magazine | Secret Spot Surfshop Kiel

Die Feuerzangenbowle

Alle Jahre wieder: Die Feuerzangenbowle in der Kinobar am 26.1. und 16.2.2018

Wir bereiten vor Ihren Augen die Feuerzangenbowle zu, während Sie den Film genießen.

Einlass ab 20:30 Uhr, Filmbeginn um ca. 21:00 Uhr

Eintritt 16,-€ für Film und Feuerzangenbowlenflatrate bis ca. Mitternacht.

 

Als in einer angeheiterten Herrenrunde Anekdoten über die Schulzeit ausgetauscht werden, muss der junge und erfolgreiche Schriftsteller Dr. Johannes Pfeiffer feststellen, dass er während seines Privatunterrichts nie in den Genuss der köstlichen Pennälerstreiche seiner Freunde kam. Kurzerhand entschließt er sich, die nie gemachten Erlebnisse nachzuholen und tarnt sich als Gymnasiast. In der Schule treibt er mit seinen geistreichen Witzen die Lehrer auf die Palme und erhält die Gelegenheit einer kleinen Liebesaffäre.


Am 08.02.2018: Verguckt - Kinoabend für Singles

Der nächste Termin ist am Donnerstag, 08.02.2018, um 20:30 Uhr

Nach der gelungenen Premiere wiederholen wir unseren Kinoabend für Singles in Kiel unter dem Titel „Verguckt“.

Das neue Programm am 08.02.2018 mit ausgewählten Kurzfilmen zum Thema Liebe beginnt um 20.30 Uhr (Einlass 20 Uhr). Im Anschluss an das moderierte Filmprogramm triffst Du andere Singles in der Bar des Kinos und findest vielleicht die große Liebe. Und selbst wenn nicht, hattest Du einen guten Abend.

Eintritt: 10 Euro (inkl. 1 kl. Bier oder 1 Glas Prosecco nach der Filmvorführung). Der VVK hat begonnen!

Reservierte Karten bitte eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn abholen.

 

 

Bolschoi Saison 2017/2018

LIVE-Übertragungen und Aufzeichnungen des berühmten Bolschoi-Balletts auf unserer groooßen Leinwand

 

Bereits das achte Jahr in Folge kehrt das Bolschoi Ballett auf die große Leinwand zurück!

Drei historische Ballette, die von Alexei Ratmansy (Le Corsaire, Romeo und Julia und Flames of Paris) interpretiert wurden, werden neben John Neumeiers Die Kameliendame und Jean-Christophe Maillots fesselndes Ballett Der Widerspenstigen Zähmung auf der großen Leinwand gezeigt.

Drei zeitlose Klassiker und Publikums-Lieblinge werden die Saison vervollständigen: Giselle, Der Nussknacker und Coppélia.

Das Programm:

DER WIDERSPENSTIGEN ZÄHMUNG Shostakovich – Maillot
Sonntag 26 November 2017 - 16.00 Uhr

DER NUSSKNACKER Tchaikovsky – Grigorovich
Verfügbar IN dolby atmos
Sonntag 17 Dezember 2017 - 16.00 Uhr

ROMEO UND JULIA Prokofiev – Ratmansky
Sonntag 21 Januar 2018 - 16.00 Uhr
(LIVE) NEUE PRODUKTION

DIE KAMELIENDAME Chopin – Neumeier
Sonntag 04 Februar 2018 - 16.00 Uhr

THE FLAMES OF PARIS Asafiev – Ratmansky
Sonntag 04 März 2018 - 16.00 Uhr
(LIVE)

GISELLE Adam – Grigorovich
Sonntag 08 April 2018 - 17.00 Uhr

COPPÉLIA Delibes – Vikharev
Sonntag 10 Juni 2018 - 17.00 Uhr
(LIVE)

Eintritt: 21,- € / erm. 16,- €. Vorverkauf bei uns im Kino!

 

paula am meer: x-mas-special * fingerfood-buffet * live-music * videos

Samstag, 16. Dezember, 20 Uhr

PAULA AM MEER laden zu einem entspannten Abend fern ab vom Weihnachtsstress in die Studio-Bar: leckeres Fingerfood-Buffet von GRIMMs deli, feinster Independent-Pop mit deutschen Texten sowie stimmungsvolle Videos versprechen bereits zum sechsten Mal einen runden Abend in der Studio-Bar.

Das Video zu PAULAs aktueller Single „Das Schiff“ (auf Vinyl und digital erhältlich) wurde beim diesjährigen 50th Annual WorldFest in Houston mit einem Silver Award in der Kategorie "Rock / R&R" ausgezeichnet – schon der vierte Award für PAULA!

Tickets gibt es für 27 € (inklusive Buffet) ab 01.09.2017 nur im Vorverkauf an der Kino-Kasse im Studio (Reservierungshotline 0431 - 98 28 101). Ein kleiner Tipp: die letzten PAULA-Events im Studio waren allesamt ausverkauft - daher gibt es auch in diesem Jahr keine Abendkasse…

21. Dezember: Kurzfilmtag 2017 "Nachbarschaftswahnsinn"

Am kürzesten Tag des Jahres um 18:30 Uhr

Wie in jedem Jahr findet am kürzesten Tag des Jahres der KURZFILMTAG 2017 statt!

Das Motto in diesem Jahr lautet "Nebenan", die Kurzfilme beschäftigen sich also mit den Themen Nachbarschaft und Zusammenleben, im Kleinen wie im Großen und mit allen Chancen, aber auch Konflikten.

Nachbarschaften sind wie Biotope, in denen sich die unterschiedlichsten Spezies und Typen tummeln. Tür an Tür, lebt man auf engstem Raum zusammen, schließt Freundschaften oder gräbt das Kriegsbeil aus. Man verliebt sich in den Jungen oder das Mädchen von nebenan, ist gemeinsam einsam und stellt sich hin und wieder die Frage, ob der Nachbar mehr oder weniger Leichen im Keller hat, als man selbst. Das Programm Nachbarschaftswahnsinn huldigt mit 13 abwechslungsreichen Kurzfilmen den Verrücktheiten des vermeintlich Alltäglichen und lotet deren volle Bandbreite aus.

Einen Überblick der Filme gibt es hier.

 

 

Feiern Sie Silvester mit uns!

The Rocky Horror Picture Show

Der Silvester-Kult - mit oder ohne Strapse ;-)

Das Original von 1975, alle Jahre wieder bei uns! Fast alles ist erlaubt, die Fans wissen, was das bedeutet! Nur bitte kein Wasser, kein Mehl und kein Feuer... natürlich in der englischen Originalfassung!

Verkleidung dem Anlass entsprechend ist natürlich erwünscht, aber nicht vorgeschrieben.

Filmbeginn: 20:00 Uhr

Eintritt: 9,- € Einheitspreis. Der VVK hat begonnen! Reservierte Tickets müssen bis zum 24.12. abgeholt werden.

LIVE-Übertragung: Silvesterkonzert der Berliner Philharmoniker

mit Sir Simon Rattle und Joyce DiDonato, Beginn um 17:00 Uhr

Zum Jahreswechsel übertragen wir ein ganz besonderes Konzert-Erlebnis: das Silvester-Konzertes der Berliner Philharmoniker, live, in High Definition und exzellentem Surround-Sound. Freuen Sie sich auf eine glamouröse Silvestergala mit Sir Simon Rattle und der gefeierten Mezzosopranistin Joyce DiDonato.

Programm:

Antonín Dvořák Karneval, Konzertouvertüre op. 92

Igor Strawinsky Pas de deux aus Apollon musagète

Richard Strauss Orchesterlieder (Joyce DiDonato Mezzosopra)

Leonard Bernstein 3 Dance Episodes aus On the Town

Leonard Bernstein Take Care of this House (Joyce DiDonato Mezzosopran)

Dmitri Schostakowitsch Suite aus dem Ballett Das goldene Zeitalter op. 22a

Eintritt: 19,- € / erm. 14,- €. Der Vorverkauf hat begonnen! Reservierte Tickets müssen bitte bis zum 24.12. abgeholt werden

 

Bild: Monika Rittershaus

Silvester-Preview: "Wunder"

Vor Bundesstart Ende Januar zeigen wir diese herzerwärmende Familiengeschichte mit Julia Roberts und Owen Wilson in der Silvester-Preview!

August „Auggie“ Pullmann ist zehn Jahre alt. Er ist witzig, klug und großzügig. Er hat humorvolle Eltern und eine phantastische große Schwester. Doch Auggie ist Außenseiter: Ein seltener Gendefekt hat sein Gesicht entstellt. „Was immer Ihr Euch vorstellt – es ist schlimmer“, notiert er in sein Tagebuch. Bisher wurde er zuhause unterrichtet und versteckte sein Gesicht am liebsten unter einem Astronautenhelm, doch nun soll er eine reguläre Schulklasse besuchen. Nach anfänglicher Skepsis nimmt Auggie all seinen Mut zusammen und beschließt, sich den Abenteuern zu stellen, die das Leben für einen so außergewöhnlichen Jungen wie ihn bereithält…

Basierend auf R.J. Palacios hochgelobtem und preisgekröntem Debütroman, der in 45 Sprachen übersetzt wurde, erzählt WUNDER eine berührende Geschichte über Freundschaft, Mut und Selbstvertrauen.

Hier können Sie den Trailer ansehen.

Beginn: 20:30 Uhr

Eintritt: 8 € Einheitspreis. Reservierte Tickets müssen bis zum 24.12. abgeholt werden.

 

 


Whisky-nach-Wunsch.de-Tasting-Stammtisch im Studio Filmtheater Kiel

Jeden ersten Dienstag im Monat, 19 Uhr, in unserer Kinobar

Mit Whiskey-Experten Paul Hahlbohm!

Gemeinsam gut aufeinander abgestimmte Whiskys in gemütlicher Atmosphäre verkosten und miteinander darüber philosophieren. Auf Augenhöhe und kompetent moderierte Tastings, offen für alle, egal ob Anfänger oder Fortgeschrittene

Monatlich wechselnde, vielfältige Themen mit immer wieder neuen Abfüllungen von Einsteiger-Whiskys bis hin zu echten Raritäten

 Anmeldung und Informationen unter 0177-8119278 oder info@Whisky-nach-Wunsch.de

Berliner Philharmoniker LIVE im Kino: Saison 2017/2018

In der Saison 2017/2018 sind die Berliner Philharmoniker mit drei besonderen Konzerten live im Kino zu erleben, in High Definition und exzellentem Surround-Sound.

Freuen Sie sich auf eine glamouröse Silvestergala mit Sir Simon Rattle und der gefeierten Mezzosopranistin Joyce DiDonato. Es folgt ein besonderer Konzerthöhepunkt im April: die Berliner Philharmoniker werden mit ihrem designierten Chefdirigenten Kirill Petrenko und der Starpianistin Yuja Wang zum ersten Mal auf der Kinoleinwand zu sehen sein. Zum Abschluss der Kinosaison ist das letzte Konzert mit Sir Simon Rattle als Chefdirigent in der Berliner Philharmonie zu erleben.

Sonntag, 31.12.2017, 17:00 Uhr: Silvesterkonzert mit Sir Simon Rattle und Joyce DiDonato

Freitag, 13.04.2018, 19:30 Uhr: Kirill Petrenko un Yuja Wang

Mittwoch, 20.06.2018, 19:30 Uhr: Abschiedskonzert Sir Simon Rattle

Eintritt: 19,- € / erm. 14,- €. Vorverkauf im Kino!

15. Februar: Luna Culture presents Dennis Gastmann

liest, erzählt und zeigt Filme zu seinem neuen Buch „Der vorletzte Samurei" (2018 by Rowohlt)

Dennis Gastmann entdeckt das Land der Rätsel, Regeln und Rituale: Japan!
Die Jahrhunderte der Abschottung liegen weit zurück, und doch wirkt dieses Land bis heute unvergleichlich fremd und geheimnisvoll. Gastmann macht sich auf, es zu erkunden, und er ist nicht allein - seine Frau, die aus einer alten Samurai-Familie stammt, begleitet ihn. Die beiden bereisen den ganzen Inselstaat, von den Seen der Götter auf Hokkaido bis zu den Vulkanen auf Kyushu, und verlieren sich im Lichterrausch von Tokyo, Kyoto und Osaka...


Dennis Gastmanns Reiseerzählung ist das faszinierende Porträt eines Landes zwischen Ordnung und Anarchie, Besessenheit und Zen - und ein sehr persönliches Abenteuer: Kann ein "Gaijin", ein Fremder, eine Kultur verstehen, die ein Fremder gar nicht verstehen kann? Sein neues Buch „Der vorletzte Samurei" wird am 24.01.18 bei Rowohlt Verlag erscheinen.

Vorverkauf im Studio und über alle anderen Vvk-Stellen oder auch als Print&Home Ticket bei eventim.de!

22. Februar: Nico Semsrott "Freude ist nur ein Mangel an Information 3.0"

Bei uns zu Gast am Donnerstag, 22. Februar, um 20:30 Uhr!

Nico Semsrott ist der wohl traurigste Komiker der Welt. Kein Wunder, versucht er doch verzweifelt, die wichtigsten Fragen des Lebens zu beantworten: Was soll ich tun? Was darf ich hoffen? Und kann ich das Kaninchen nochmal sehen? Nicht immer machen die Antworten glücklich. Sein 90minütiger Vortrag trägt dementsprechend den Titel “Freude ist nur ein Mangel an Information”.

Die Presse behauptet, dass Semsrott etwas vom Lustigsten ist, was die deutschsprachige Kabarettszene momentan zu bieten hat. Auf jeden Fall ist das, was der Mann mit der Kapuze da auf der Bühne treibt: einzigartig, intelligent und relevant. Obwohl er als staatlich nicht anerkannter Demotivationstrainer eigentlich ein Vorbild im Scheitern sein will, wird er mit Kabarett- und anderen Preisen überhäuft. Peinlich.

Aus Protest gegen den Erfolg überlegte er zunächst, die Arbeit komplett niederzulegen. Doch weil er andererseits keine Arbeitsplätze gefährden will, erneuert Semsrott sein Programm kontinuierlich. Die Inhalte ändern sich, die Stimmung bleibt: Im Laufe jeder Saison tauscht er fortwährend die Hälfte des Programms aus, es kommen jedes Jahr 45 Minuten hinzu, während 45 Minuten im Archiv verschwinden. Daraus ergibt sich folgende mittelfristige Planung:

Nico Semsrott über sein Programm: "Das trifft wirklich genau meinen Humor."

Tickets gibt es bei eventim

Foto: Fabian Stürtz