Events

Außerhalb unseres „normalen“ Kinobetriebs finden regelmäßig Veranstaltungen wie Konzerte, Lesungen oder Ausstellungen bei uns statt

Tatort / Polizeiruf 110

Der aktuelle Tatort/Polizeiruf 110 in der Kinobar

Sonntag, 28. Mai, 20:15 Uhr: Der Polizeiruf 110 "Einer für alle, alle für Rostock" auf der Leinwand in der Kinobar

Der Mord an einem Fußballfan führt Alexander Bukow und Katrin König in die Ultraszene in Rostock. Schnell finden sich Tatverdächtige, die im Zusammenhang mit einem älteren Fall schon einmal straffällig wurden. Damals hatten sie einen Polizisten bei einem Fußballspiel ins Koma getreten. Aber warum wird ein Kumpel aus den eigenen Reihen getötet? Wer könnte ein Motiv haben?

Der Eintritt ist wie immer frei!

Screening mit Regisseur: The Uncertainty Has Settled

Am Dienstag, 30. Mai, um 20:30 Uhr

In Anwesenheit des Regisseurs Marijn Poels!

Klimawandel revisited - „Dieser Dokumentarfilm hat alles, um ein Meilenstein in der Debatte um den Klimawandel zu werden!“ (Jan Jakobs, Politik und Wissenschaftsjournalis)

Der 90-minütige, preisgekrönte Dokumentarfilm „The Uncertainty Has Settled“ des niederländischen Filmemachers Marijn Poels. Marijn Poels, vom Elternhaus aus „links sozialisiert“ kommt über Fragen der hiesigen Landwirtschaft zu den großen Fragen unserer Gegenwart: Klimawandel, Landnutzungswandel, Energiewende. Machen wir das Richtige? In der Öffentlichkeit und den Medien herrscht darüber ein beinahe hundertprozentiger Konsens: „The science has settled!“ Die Wissenschaft ist sich einig! Die Skepsis am menschengemachten Klimawandel wird vor allem aus politisch rechten Lagern bedient und wahrgenommen. Der Filmemacher vermeidet diese schwarz-weiss Falle und spricht ausschließlich mit Wissenschaftlern aus dem linken-demokratischen Spektrum: Wie zum Beispiel mit dem 93-jährigen Freeman Dyson, legendärer Physiker und Mathematiker in Princeton University. Poels besucht Mainstream Wissenschaftler, wie auch sogenannte Skeptiker. Er behält die Balance. Aus seiner Sicht ist Klimapolitik jedoch zur Ideologie geworden und somit Wert hinterfragt zu werden.

Hier geht's zum Trailer!

Eintritt: 9,-€ (Einheitspreis)

Fußball im Kino: DFB-Pokalfinale und Finale der UEFA Champions League 2017

Auf unserer Leinwand in der Kinobar!

Samstag, 27. Mai, 19:00 Uhr: DFB-Pokalfinale

Eintracht Frankfurt - Borussia Dortmund

Samstag, 3. Juni, 20:45 Uhr: Finale der UEFA Champions League

Juventus Turin - Real Madrid

 

Der Eintritt ist wie immer frei!


Berliner Philharmoniker LIVE im Kino: »Aus der neuen Welt« mit Gustavo Dudamel

Zum Abschluss der philharmonischen Kinosaison erwartet Sie ein gleichermaßen aufregendes wie
facettenreiches Programm »Aus der Neuen Welt« mit dem Star-Dirigenten Gustavo Dudamel am Pult.

Fr, 9. Juni 2017, 19.30 Uhr

Gustavo Dudamel Dirigent

John Adams City Noir
Antonín Dvořák Symphonie Nr. 9 e-Moll »Aus der Neuen Welt«

Gesamtdauer: ca. 140 min (inkl. 30 min Vorprogramm, 25 min Pause mit Pausenprogramm)

Die Karten kosten 19,-€ (erm. 14,-€)

 

 

 

Wagner LIVE im Kino: Die Meistersinger von Nürnberg

AM 25. JULI 2017 AB 18:00 UHR IM KINO

Erleben Sie die Oper „Die Meistersinger von Nürnberg" in einer Inszenierung vom Regisseur des Jahres Barrie Kosky und unter der musikalischen Leitung von Philippe Jordan aus dem Bayreuther Festspielhaus. Es erwartet Sie ein packendes Sounderlebnis mit brillanten Bildern in HD-Qualität!

Vorprogramm 18:00 – 18:15 Uhr
1. Akt „Meistersinger“ 18:15 – 19:45 Uhr

Pause mit Pausenprogramm
2. Akt „Meistersinger “ 20:15 – 21:20 Uhr
Pause mit Pausenprogramm
3. Akt „Meistersinger“ 21:50 – 23:55 Uhr

Ende der Übertragung: ca. 00:00 Uhr (nach Applaus und Abspann)


Die Übertragung im Kino findet leicht zeitversetzt zur eigentlichen Opernaufführung in Bayreuth statt, um mehr Kinobesuchern die Möglichkeit zu geben, die Übertragung anzusehen.


Im Kino Pausenprogramm erleben Sie spannende Interviews sowie außergewöhnliche Einblicke hinter die Kulissen der Bayreuther Festspiele.

Eintritt: 29,- € / erm. 24 €

VVK ist ab sofort möglich!

10. Oktober: Luna Club Culture presents Helge Timmerberg liest aus „Die Straßen der Lebenden"

Di, 10.10.2017, Einlass 19.30 Uhr // Beginn 20.00 Uhr

Geschichten von unterwegs. Geschichten aus Rio, Tokio, Palermo, New Delhi, Marrakesch, Sarajevo, Wien, Himalaya, Ostfriesland, etc. …
„Und was die Themen angeht ist es der übliche Timmerberg - Wahnsinn, plus seine noch immer unbefleckte Liebe zum Leben.“

Helge Timmerberg, 1952 geboren, reiste mit siebzehn zum ersten Mal nach Indien. Dort beschloss er, Journalist zu werden; seitdem schreibt er Reisereportagen aus aller Welt und veröffentlichte mehrere Bücher u.a. »Tiger fressen keine Yogis«, »Jesus im Sexshop« und »Im Palast der gläsernen Schwäne«.


Timmerberg ist das „enfant terrible“ des deutschen Journalismus, der es geschafft hat, in BILD und ZEIT gleichzeitig zu schreiben. Er testete für verschiedene Redaktionen so gut wie sämtliche Drogen und war ein wichtiger Reporter des legendären Magazins Tempo, bei dem er schon mal mit einer spektakulären Reportage über die Pornoindustrie aufgrund des erfolgten Verkaufsverbots in Bayern die Auflage verdoppelte.

Eintritt : Vvk 14,- € (zzgl. 0,50 € VvK-Gebühr) / Ak 17,- €

Vorverkauf im Studio und über alle anderen Vvk-Stellen oder auch als Print&Home Ticket bei eventim.de:

Bolschoi Saison 2017/2018

LIVE-Übertragungen und Aufzeichnungen des berühmten Bolschoi-Balletts auf unserer groooßen Leinwand

 

Bereits das achte Jahr in Folge kehrt das Bolschoi Ballett auf die große Leinwand zurück!

Drei historische Ballette, die von Alexei Ratmansy (Le Corsaire, Romeo und Julia und Flames of Paris) interpretiert wurden, werden neben John Neumeiers Die Kameliendame und Jean-Christophe Maillots fesselndes Ballett Der Widerspenstigen Zähmung auf der großen Leinwand gezeigt.

Drei zeitlose Klassiker und Publikums-Lieblinge werden die Saison vervollständigen: Giselle, Der Nussknacker und Coppélia.

Das Programm:

LE CORSAIRE Adam – Ratmansky
Sonntag 22 Oktober 2017 - 17.00 Uhr
(LIVE)

DER WIDERSPENSTIGEN ZÄHMUNG Shostakovich – Maillot
Sonntag 26 November 2017 - 16.00 Uhr

DER NUSSKNACKER Tchaikovsky – Grigorovich
Verfügbar IN dolby atmos
Sonntag 17 Dezember 2017 - 16.00 Uhr

ROMEO UND JULIA Prokofiev – Ratmansky
Sonntag 21 Januar 2018 - 16.00 Uhr
(LIVE) NEUE PRODUKTION

DIE KAMELIENDAME Chopin – Neumeier
Sonntag 04 Februar 2018 - 16.00 Uhr

THE FLAMES OF PARIS Asafiev – Ratmansky
Sonntag 04 März 2018 - 16.00 Uhr
(LIVE)

GISELLE Adam – Grigorovich
Sonntag 08 April 2018 - 17.00 Uhr

COPPÉLIA Delibes – Vikharev
Sonntag 10 Juni 2018 - 17.00 Uhr
(LIVE)