Tickets kaufen
Skip to main content
VORSCHAU |

Thrill-Sneak

|
Start: 01.01.1970

Wir arbeiten am nächsten Termin!

Wie bei unserer "normalen" Sneak wird auch hier kein Sterbenswörtchen zum aktuellen Film verraten. Einzig das Genre ist klar: Bei unserer Thrill-Sneak zeigen wir ausschliesslich Filme aus den Bereichen Horror, Splatter, Psycho, Thriller etc. Es kann sowohl eine Horrorkomödie sein, als auch "deftige" Ware - nichts für schwache Nerven oder empfindliche Mägen! Auch bei Filmen dieser Veranstaltung handelt es sich um Ware, die wir exklusiv vor dem eigentlichen Bundesstart zeigen.

Immer um 23 Uhr Uhr beginnt das Vorprogramm, danach gibt es eine Verlosung, gefolgt vom Horror-Kurzfilm und dann... der Überraschungsfilm.


VORSCHAU |

Aus dem Nichts

|
Start: 23.11.2017
Drama | 106 Minuten

Silberne Palme der Filmfestspiele Cannes für Diane Kruger, Oscar-Hoffnung für Fatih Akin!

Katjas Welt bricht zusammen, als ihr Mann Nuri und ihr Sohn Rocco bei einem Bombenanschlag umkommen. Katja ist vom Schmerz wie betäubt. Die folgenden Tage übersteht sie nur unter Tränen und Drogen. Ihren Liebsten in den Tod zu folgen, darum kreisen ihre Gedanken. Doch dann verhaftet die Polizei das Neonazi-Paar Edda und André Möller. Beide werden durch die vorgelegten Beweise schwer belastet. In dem folgenden Prozess vertritt Nuris bester Freund, der Anwalt Danilo Fava, Katja als Nebenklägerin. Der Prozess verlangt Katja alles ab, aber die Hoffnung, dass die Täter bestraft werden, gibt ihr die Kraft, jeden Tag im Gericht zu erscheinen. Doch Verteidiger Haberbeck gelingt es, geschickt, Zweifel zu säen – die belastenden Beweise sind nicht so eindeutig, wie zunächst gedacht.

Hier klicken: Filmtrailer | Aus dem Nichts

VORSCHAU |

Paddington 2

|
Start: 23.11.2017
Abenteuer, Animation, Komödie, Familie

Der liebenswerte Bär Paddington mit Schlapphut und Dufflecoat hat nicht nur bei Familie Brown ein Zuhause gefunden, er ist auch in der Nachbarschaft ein geschätztes Mitglied: Höflich, zuvorkommend und immer fröhlich - außerdem lieben alle seine Marmeladenbrote, ohne die er nie das Haus verlässt. Als der 100. Geburtstag von Tante Lucy ansteht, sucht Paddington nach einem geeigneten Geschenk. Fündig wird er im Antiquitäten-Laden des liebenswerten Mr. Gruber, das allerlei Schätze birgt: Ein einzigartiges Pop-up-Bilderbuch hat es Paddington angetan. Allerdings muss der kleine, tollpatschige Bär dafür ein paar Nebenjobs antreten - das Chaos ist vorprogrammiert. Und dann wird das Buch auch noch gestohlen! Paddington und die Browns setzen sich auf die Spuren des Diebs, der ein Meister der Verkleidung zu sein scheint...

 

Hier klicken: Filmtrailer | Paddington 2

VORSCHAU |

Don´t crack under pressure (Season 3)

|
Start: 23.11.2017
Dokumentation | 90 Minuten

Adrenalinkick, Nervenkitzel, spektakuläre Aufnahmen

Der französische Regisseur Thierry Donard ist der angesehenste Extremsportfilmer unserer Zeit. Surfer, Apnoetaucher, Freerider, Stand-Up-Paddler, Wingsuitpiloten, Snowboarder, Biker und Kitesurfer: Donard heftet sich an die Fersen der wagemutigsten Cracks. So entstehen atemberaubende Landschaftsbilder gepaart mit den unglaublichen Stunts der Profisportler.

Am 25.11. um 18:30 Uhr und am 30.11. um 20:30 Uhr bei uns.

Einheitspreis 8,-€

Hier klicken: Filmtrailer | Don´t crack under pressure (Season 3)

VORSCHAU |

Der kleine Vampir

|
Start: 25.11.2017
Komödie, Animation, Familie, Fantasy, Abenteuer | 80 Minuten

Rüdiger von Schlotterstein ist genervt: Bereits zum 300. Mal feiert er nun schon seinen 13. Geburtstag, aber wirklich älter wird er als Vampir einfach nicht! Entsprechend wenig Lust verspürt er auf die Geburtstagsfeier, die seine Eltern für ihn planen und zu der die gesamte Verwandtschaft nach Transsilvanien eingeladen ist. Doch bevor die Feier überhaupt stattfinden kann, sorgt Rüdigers älterer Bruder Lumpi mit einer Dummheit dafür, dass der gnadenlose Vampirjäger Geiermeier und dessen Gehilfe Manni (deutsche Stimme: Wigald Boning) die Jagd auf Rüdigers Familie aufnehmen und diese in der heimischen Gruft einsperren. Nur Rüdiger, seine jüngere Schwester Anna und ihre Eltern können entkommen und fliehen in den Schwarzwald. Dort lernt Rüdiger den 13-jährigen Menschenjungen Anton Bohnsack kennen und die beiden freunden sich nach und nach an. Sie beschließen, Rüdigers Familie zu helfen…

Hier klicken: Filmtrailer | Der kleine Vampir

VORSCHAU |

Finale des Jugend Film-Fest: Die glorreichen 6

|
Start: 26.11.2017

Die besten Kurzfilme des Nordens im Finale des Jugend Film Fest Schleswig-Holstein 2017

In einer moderierten Veranstaltung am 26.11.2017 werden alle nominierten Filme gezeigt und am Ende ein Siegerfilm ermittelt. Der Beginn ist 15:00 Uhr.

Bisher ins Finale haben es geschafft:

"Geheimsprache" von Margareta Kosmol

"Schattenfoto" von Jonas Wuttke

"M'athair/ Mein Vater" von Johanna Jannsen

"The Ballad of Ralf and Heike" von Manuel Oswald

"Date op de Diek" von Laura Gragert

Die teilnehmenden Filmemacher nominieren noch zwei weitere Filme für das Finale.
Es bleibt also spannend...

Wir freuen uns auf Euer Kommen!

Eintritt: 4 Euro

VORSCHAU |

Bolschoi-Ballett im Kino: Der Widerspenstigen Zähmung

|
Start: 26.11.2017
Ballett | 125 Minuten

Das berühmte Bolschoi-Ballett auf der großen Leinwand!

Shakespeare Baptista bemüht sich, seine temperamentvolle Tochter Katharina zu verheiraten. Sie ist eine Widerspenstige, die leugnet, dass es einen Mann gibt, der zu ihr passt. Als sie jedoch Petruchio trifft, der genauso übellaunig ist wie sie, treffen zwei Naturgewalten aufeinander, die eine unerwartete und explosive Begegnung auslösen. Der gefeierte Choreograph Jean-Christophe Maillot bringt die witzige und schnelle Athletik und Lebhaftigkeit der Tänzer des Bolschoi Balletts in Shakespeares Rowdy-Komödie. Die Solisten Ekaterina Krysanova und Vladislav Lantratov prallen aufeinander, fordern sich heraus und vertragen sich. Eine wundervolle und unterhaltende Show wie man sie nur beim Bolschoi erleben kann!

Musik: Dmitri Schostakowitsch Choreografie: Jean-Christophe Maillot Nach William

(Aufzeichnung)

Hier klicken: Filmtrailer | Bolschoi-Ballett im Kino: Der Widerspenstigen Zähmung

VORSCHAU |

Kurzfilmtag Shorts Attack: Arbeit & Ekstase

|
Start: 27.11.2017
Kurzfilm | 90 Minuten

Der letzte Montag im Monat ist unser hochoffizieller KURZFILMTAG!

Wir freuen uns, monatlich einen Kurzfilmtag anbieten zu können. An jedem letzten Montag im Monat zeigen mit "Shorts Attack - Kurze greifen an" eine feine Auswahl an Mehrminütern aus verschiedensten Genres, immer zu einem bestimmten Thema, immer etwa 90 Minuten, immer um 18:30 Uhr.

Eintritt 7,50 € / erm. 6,50 €

Diesmal: 90 Minuten Kurzfilmprogramm aus dem alltäglichen Berufs-Wahnsinn.

11 Filme in 90 Minuten – Ein Staubsaugerverkäufer auf Hausbesuch, Büromenschen mit Tanzbegabung, Wissenschaftler mit technischer Störung, ein Psychologe mit genialen Strategien, eine Wettbüro-Angestellte unter Geld-Druck, ein Lieferservice in SciFi-Realität (Bild), Tierfilmer in freier Natur, Bauarbeiter bei einer Zeremonie, Soldaten am Filmset und Jesus im Härtetest: Shorts Attack im November zeigt heitere Tücken des Arbeitslebens.
Weitere Infos gibt es hier.

VORSCHAU |

Manifesto OmU

|
Start: 30.11.2017
| 98 Minuten

Nur im englischen Original mit dt. Untertit.

Die zweifach oscarprämierte Schauspielerin Cate Blanchett spricht eine Reihe von Monologen in verschiedenen Episoden und ist dabei in zwölf unterschiedlichen Rollen zu sehen: Als Brokerin, konservative Mutter, Geschäftsführerin, Grabrednerin, Punkerin, Choreographin, Lehrerin, Fabrikarbeiterin, Journalistin, Puppenspielerin, Wissenschaftlerin sowie als Obdachloser. Alle Figuren tragen ein kulturhistorisches oder politisches Manifest vor. Karl Max und Friedrich Engels mit ihrer Vorstellung von Kommunismus sind vertreten, die Filmemacher Lars von Trier und Thomas Vinterberg und ihr Dogma 95 ebenfalls. Blanchett präsentiert in ihren Rollen auch die Manifeste von Futuristen, Dadaisten, Fluxus-Künstlern, Suprematisten und Situationisten.

Hier klicken: Filmtrailer | Manifesto OmU

VORSCHAU |

Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel

|
Start: 03.12.2017
| 63 Minuten

Die Kinder Ben (Stimme: Maximilian Frisch) und Charlotte erleben an Weihnachten ein unglaubliches Abenteuer, als während eines starken Gewitters der letzte echte Weihnachtsmann Niklas Julebukk (Thomas M. Held) unsanft in der Straße, in der sie wohnen, notlandet – mitsamt seinem Wohnwagen, den frechen Kobolden Fliegenbart (Stefan Schmieder) und Ziegenbart (Andreas Ströbl), dem Rentier Sternschnuppe und dem Weihnachtsengelchen Matilda (Christl Peschke). Gemeinsam müssen sie es mit dem fiesen Waldemar Wichteltod (Peter Pius Irl) und seiner Armee von Nussknackern aufnehmen, die Weihnachten zu einem Fest des Konsums machen wollen. Zum Glück hat Julebukk mit Ben und Charlotte zwei Kinder gefunden, die noch an den ursprünglichen Zauber des Weihnachtsfests glauben...

 

 

Adaption von Cornelia Funkes gleichnamigem Bestseller in einer Inszenierung der Augsburger Puppenkiste.

 

 

Hier klicken: Filmtrailer | Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel

VORSCHAU |

Forget about Nick

|
Start: 07.12.2017
Komödie

Die karrierebewusste Jade (Ingrid Bolsø Berdal) und die familienorientierte Maria (Katja Riemann) haben eigentlich nichts gemeinsam – außer demselben Ex-Mann: Nick (Haluk Bilginer). Vor einigen Jahren hat der Maria und die beiden gemeinsamen Kinder verlassen, um mit Jade zusammen zu sein, doch nun hat es auch sie erwischt und beide Frauen stehen alleine da. Da sie jedoch beide einen Ehevertrag mit Nick eingegangen sind, ist dieser verpflichtet sie für die Scheidung zu entlohnen. Also überschreibt er jeder der beiden Frauen jeweils eine Hälfte eines Luxus-Lofts in Manhattan. So sind Jade und Maria gezwungen, sich das Apartment zu teilen, wobei es natürlich schnell zum Streit über alle möglichen Dinge kommt, von der Einrichtung bis zur Befüllung des Kühlschranks. Doch irgendwann stellen die beiden Frauen fest, dass sie doch mehr gemeinsam haben, als sie dachten…

Hier klicken: Filmtrailer | Forget about Nick

VORSCHAU |

Verguckt - Kino für Singles der LGBTI*-Community

|
Start: 07.12.2017

Am Donnerstag, 7. Dezember, 20:30 Uhr, heißt es "queer Verguckt"

Bereits zweimal hatten Singles die Chance, die große Liebe im Kino zu finden - bei der Veranstaltung "Verguckt". Nun wird der ungewöhnliche Kino-Abend erstmals auch für Singles der LGBTI*-Community angeboten.

Das moderierte Filmprogramm mit ausgewählten Kurzfilmen zum Thema "queere Liebe" beginnt um 20:30 Uhr (Einlass 20 Uhr). Zu sehen gibt es amüsante und rührende queere Geschichten übers Kennenlernen, Daten und Verlieben. Im Anschluss treffen sich die Zuschauer*innen in der Bar des Kinos, wo sie miteinander ins Gespräch kommen und vielleicht ihre große Liebe finden.

Der Eintritt: 10,- € (inkl. 1 kl. Bier oder 1 Glas Prosecco, bzw. ein kl. alkoholfreies Getränk).

Vorverkauf und Abendkasse im Studio Filmtheater, Reservierungshotline 0431 / 98 28 101. Reservierte Karten bitte eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn abholen. Informationen sind unter www.vergucktimkino.de zu finden.

VORSCHAU |

Kieler Filmpremiere "Weinstein"

|
Start: 09.12.2017
| 95 Minuten

Eine besondere Filmpremiere am Sa, d. 9.12.2017 um 22:45.

Die Filmgruppe "Laterna aus Kiel Gaarden präsentiert den Film "Weinstein", gedreht auf Super8-Material, digital überspielt 2017

Eintritt 6,-€ (Einheitspreis), der Vorverkauf läuft.

Inhalt:

"Vereinsamt und vergangenheitstrunken lebt Weinstein in einer zugigen Dachkammer.

Fieber quält ihn und er ist dem Tode nah. Doch schon eilt Sonderbar zur Hilfe herbei.

Der Clochard und selbsternannte Fachanwalt für Liebeskranke schreitet zur Tat.

Was kaum jemand weiß: Die Inspiration für seine Pläne holt sich der Pennbruder Sonderbar von seiner spröden Muse, der schönen Melancholie.

Der geneigte Zuschauer wird Zeuge wie man sich auf einem Hinterhof mit einem vergessenen Gott zum Smalltalk treffen kann, dass Julia das Nacktbaden im See liebt und wie sich Jochen mit einer Hose und seiner untreue herumschlägt.

Wir gleiten auf Rollschuhen über die Strassen Kiels Springen von der Levensauer Hochbrücke - und lernen dass Laudanum-Tropfen einsame Schaufensterpuppen noch anziehender machen."

Hintergrund:

Hier nun also der zweite Super8 No Budget Spielfilm der Filmgruppe Laterna.

Wie schon bei Neila 2009 ging es hinter den Kulissen auch um ein Bekenntnis zum

Schmalfilm. Es ging um das Surren der betagten Kamera beim Dreh um die zärtlich-schroffe, Garagenatmosphäre beim Filmschnitt. Es war ein Anrennen gegen die Zeit ein Kampf auf, verlorenem Posten um das bedrohte Medium Super8 Es zählte die Hingabe an das Filmkorn.

 

 

VORSCHAU |

Double-Feature: Das Erwachen der Macht/Die letzten Jedi (deutsche Version)

|
Start: 13.12.2017
Action, Abenteuer, Science Fiction, Fantasy | 136 Minuten

Zum Start von STAR WARS: DIE LETZTEN JEDI zeigen wir ein Double-Feature zusammen mit STAR WARS: DAS ERWACHEN DER MACHT!

Ablauf ist wie folgt:
Mittwoch, 13.12., 21 Uhr:
STAR WARS: DAS ERWACHEN DER MACHT
direkt danach um 0:01 Uhr:
STAR WARS: DIE LETZTEN JEDI

Für das Double-Feature einfach Tickets für beide Vorstellungen kaufen. Die Vorstellungen sind auch einzeln buchbar.

Eintritt: pro Film 7,50 € / erm. 6,50 €, 5,50 €

Vorbestellungen sind ab sofort möglich. Reservierte Tickets müssen bis zum 12.12. abgeholt werden.

Hier klicken: Filmtrailer | Double-Feature: Das Erwachen der Macht/Die letzten Jedi (deutsche Version)

VORSCHAU |

Double-Feature: The Force Awakens/The Last Jedi (engl. OV)

|
Start: 13.12.2017
| 136 Minuten

Zum Start von STAR WARS: DIE LETZTEN JEDI zeigen wir ein Double-Feature zusammen mit STAR WARS: DAS ERWACHEN DER MACHT - auch im englischen Original OHNE Untertitel.

Ablauf ist wie folgt:
Mittwoch, 13.12., 21 Uhr:
STAR WARS: DAS ERWACHEN DER MACHT (OV)
direkt danach um 0:01 Uhr:
STAR WARS: DIE LETZTEN JEDI (OV)

Für das Double-Feature einfach Tickets für beide Vorstellungen kaufen. Die Vorstellungen sind auch einzeln buchbar.

Eintritt: pro Film 7,50 € / erm. 6,50 €, 5,50 €

Vorbestellungen sind ab sofort möglich. Reservierte Tickets müssen bis zum 12.12. abgeholt werden.

Hier klicken: Filmtrailer | Double-Feature: The Force Awakens/The Last Jedi (engl. OV)

VORSCHAU |

Ferdinand

|
Start: 14.12.2017
Animation, Komödie, Familie

Bulle Ferdinand (Stimme im Original: John Cena) ist eher der gemütliche Typ und hat keine Lust gegen blöde Matadoren in die Arena zu steigen. Viel lieber verbringt er Zeit mit seiner menschlichen Freundin Nina (Kate McKinnon), schnuppert an Blumen und schlendert gemächlich über seine Weide. So leben Ferdinand und Nina ein glückliches Leben auf einem Bauernhof irgendwo in Spanien. Doch dann wird der sanftmütige Ferdinand von einer Biene gestochen, was ihn für einen Moment aus der Fassung bringt und dafür sorgt, dass ihn alle für ein gefährliches Tier halten. Kurzerhand wird er nach Madrid verfrachtet, wo er am Stierkampf teilnehmen soll – wie soll er aus dieser Nummer wieder rauskommen? Nun, zum Beispiel mit einer Gruppe Außenseiter, die der freundliche Stier zusammentrommelt…

Hier klicken: Filmtrailer | Ferdinand

VORSCHAU |

Lieber Leben

|
Start: 14.12.2017
Drama, Komödie | 111 Minuten

 

Ben hat haufenweise Pläne und einen großen Sinn für Humor. Auch Farid hatte einiges vor, bevor er vor Jahren durch einen Unfall im Rollstuhl landete. Die beiden treffen sich in einem Reha-Zentrum, in das auch Ben verlegt wird, nachdem er sich einen Halswirbel gebrochen hat. Er wird lebenslang behindert sein, heißt es. Ob telefonieren, pinkeln oder essen – nichts geht bei Ben mehr ohne die Hilfe von der ungeschickten Schwester Christiane und von dem immer viel zu gut gelaunten Pfleger Jean-Marie. Trotzdem gibt Ben nicht auf, er reißt einen Witz nach dem nächsten über die bedeutungslustige Reha-Psychologin und die unzumutbaren Stützstrümpfe. Ben trifft auch auf Toussaint und Steeve, ebenfalls Patienten, die die große Kunst gelernt haben, das Unglück einfach auszulachen. Und dann ist da noch die bildhübsche Samia, in die Ben sich auf den ersten Blick verliebt. Eine Gruppe voller Knallköpfe und Kämpfer – versehrte Helden, die gemeinsam die Verzweiflung aus dem Weg räumen und jeden Millimeter Bewegung feiern.

 

LIEBER LEBEN ist ein filmischer Glücksfall, dem eine seltene Balance aus Heiterkeit und berechtigter Schwermut gelingt und der in jedem einzelnen Moment die Echtheit einer wahren Geschichte atmet. Ohne jede Spur von Sentimentalismus, aber dafür mit einer perfekten Dosis Galgenhumor nimmt uns LIEBER LEBEN mit in das Universum der kleinen Bewegungen und des großen Glücks.

 

 

VORSCHAU |

Lieber Leben OmU

|
Start: 14.12.2017
Drama, Komödie | 111 Minuten

Se laver, s'habiller, marcher, jouer au basket, voici ce que Ben ne peut plus faire à son arrivée dans un centre de rééducation suite à un grave accident. Ses nouveaux amis sont tétras, paras, traumas crâniens.... Bref, toute la crème du handicap. Ensemble ils vont apprendre la patience. Ils vont résister, se vanner, s'engueuler, se séduire mais surtout trouver l'énergie pour réapprendre à vivre. Patients est l'histoire d'une renaissance, d'un voyage chaotique fait de victoires et de défaites, de larmes et d’éclats de rire, mais surtout de rencontres : on ne guérit pas seul.

VORSCHAU |

Star Wars: Die letzten Jedi

|
Start: 14.12.2017
Action, Abenteuer, Fantasy, Science Fiction | 150 Minuten

Als Mitternachtspremiere um 00:01 am Donnerstag(morgen), 14.12.2017, und danach natürlich regulär bei uns im Programm!

Zweiter Teil der dritten „Star Wars“-Trilogie, die mit „Star Wars: Episode VII - Das Erwachen der Macht“ ihren Anfang nahm und 2019 endet. „Star Wars 8: Die letzten Jedi“ schließt direkt an den Vorgänger an: Rey (Daisy Ridley), mit den Erfahrungen ihres ersten großen Abenteuers in den Knochen, geht bei Luke Skywalker (Mark Hamill) auf dem Inselplaneten Ahch-To in die Lehre. Luke ist der letzte Jedi, der letzte Vertreter des Ordens, auf dem die Hoffnung ruht, dass Frieden in der Galaxis einkehrt. Der ist nötiger denn je, steht die Neue Republik doch am Abgrund, nachdem die Starkiller-Basis ihr Zentrum vernichtete. Der Schatten der Ersten Ordnung fällt auch auf Meister und Schülerin: Einer von Lukes ehemaligen Schützlingen, Kylo Ren (Adam Driver), hat die finstere Mission noch längst nicht beendet, die ihm Snoke (Andy Serkis) auftrug…

 

Weitere Spielzeiten 14.-20.12:  Do./Fr. und Mo.-Mi. um 15:00, 17:00 und 20:15 Uhr,

Sa./So. um 14:00, 17:00 und 20:15 Uhr, Fr./Sa. auch um 22:45 Uhr.

Hier klicken: Filmtrailer | Star Wars: Die letzten Jedi

VORSCHAU |

Star Wars: Die letzten Jedi OV

|
Start: 14.12.2017
| 150 Minuten

Englisches Originalversion ohne Untertitel. Als Mitternachtspremiere am Donnerstag(morgen) 14.12. um 00:01 Uhr und danach regulär bei uns im Programm!

Having taken her first steps into a larger world in Star Wars: Das Erwachen der Macht (2015), Rey continues her epic journey with Finn, Poe, and Luke Skywalker in the next chapter of the saga.

 

Weitere Spielzeiten 14.-20.12: Do., So. und Mo. um 20:30 Uhr.

Hier klicken: Filmtrailer | Star Wars: Die letzten Jedi OV

VORSCHAU |

Dieses bescheuerte Herz

|
Start: 21.12.2017
Tragikomödie

Jede Nacht feiern, einen Audi R8 aus Versehen zuhause im Pool versenken, das findet Lenny ziemlich unterhaltsam. Viel mehr interessiert ihn auch nicht. Er wohnt in der Villa seines Vaters, verschwendet dessen Geld und hält sich für einen Lebenskünstler. In einer tristen Hochhaussiedlung in München, liegt der 15-jährige David im Bett und versucht zu atmen. Seine Mutter Betty muss sofort mit ihm in die Klinik. David ist seit seiner Geburt herzkrank, und ob er seinen 16. Geburtstag feiern wird, kann ihm niemand sagen. Diese zwei Welten prallen aufeinander, als der Vater von Lenny, ein Herzspezialist, seinen Sohn dazu verpflichtet, sich um seinen Patienten David zu kümmern: David kennt hauptsächlich Operationssäle, Lenny kennt jeden Club in der Stadt. Um bequem davonzukommen, hilft er David vorerst bei den simplen Dingen, die der Junge unbedingt noch erleben möchte: coole Klamotten kaufen, einen Sportwagen klauen, solche Sachen. Dabei merkt er schnell, dass Davids Leben an einem seidenen Faden hängt. Das ist zu viel Verantwortung für den Lebemann Lenny. Außerdem will David jetzt Mädchen kennenlernen, sich verlieben, wie soll Lenny das organisieren? Aber da hängt er schon fest in einer Freundschaft, so ernsthaft, so intensiv, so ausgelassen, als gäbe es kein Morgen – und das stimmt ja vielleicht.

VORSCHAU |

Kaffee mit Milch und Stress

|
Start: 21.12.2017
| 103 Minuten

Früher war für den Alten (Antti Litja) alles besser: Der Mann baute ein Haus, die Frau gab auf die Kinder Acht und Autos waren für die Ewigkeit gebaut. Was für eine schöne Zeit! Als der Alte, dessen Frau (Petra Frey) im Krankenhaus liegt, stürzt und kaum noch gehen kann, wird er zu seinem Sohn (Iikka Forss) und dessen Frau Liisa (Maria Perankoski) in die große Stadt abgeschoben. Dort geraten die Generationen unweigerlich aneinander. Dass der Alte mit moderner Technologie wie einer Mikrowelle oder einem Smartphone nicht klarkommt, ist da noch das geringste Problem. Den altmodischen Mann stört mehr, dass sein Sohn (Iikka Forss) ein Weichei ist und unter der Fuchtel seiner Frau (Mari Perankoski) steht, die das Geld verdient und sogar im Auto am Steuer sitzt. Schon bald bringt er die jungen Menschen mit seinen Ansichten zur Verzweiflung. Doch in dem Alten steckt mehr, als man zunächst ahnt – und irgendwann stellt er fest, dass er noch viel zu lernen hat…

Hier klicken: Filmtrailer | Kaffee mit Milch und Stress

VORSCHAU |

Der Kurzfilmtag 2017 // Nachbarschaftswahnsinn

|
Start: 21.12.2017
| 90 min Minuten

Nachbarschaften sind wie Biotope, in denen sich die unterschiedlichsten Spezies und Typen tummeln. Tür an Tür, lebt man auf engstem Raum zusammen, schließt Freundschaften oder gräbt das Kriegsbeil aus. Man verliebt sich in den Jungen oder das Mädchen von nebenan, ist gemeinsam einsam und stellt sich hin und wieder die Frage, ob der Nachbar mehr oder weniger Leichen im Keller hat, als man selbst. Das Programm Nachbarschaftswahnsinn huldigt mit 13 abwechslungsreichen Kurzfilmen den Verrücktheiten des vermeintlich Alltäglichen und lotet deren volle Bandbreite aus.

Im Rahmen des Kurzfilmtages 2017: Am 21. Dezember - dem kürzesten Tag des Jahres - sind überall in Deutschland Kurzfilme zu sehen. Kinos, öffentliche Einrichtungen, Vereine, Unternehmen und Privatpersonen veranstalten ihre eigenen Filmevents. Ob im Hinterhof oder Wohnzimmer, on- oder offline, ob auf professioneller Leinwand oder improvisiertem Screen – landauf, landab werden Kurzfilme gezeigt und geschaut. Der KURZFILMTAG 2017 steht unter dem Motto „Nebenan“. Der Fokus liegt auf Nachbarschaft und Zusammenleben, und zwar im Kleinen wie im Großen und mit allen Chancen, aber auch Konflikten.

Am 21.12. um 18:30 Uhr, der Vorverkauf läuft.

Hier klicken: Filmtrailer | Der Kurzfilmtag 2017 // Nachbarschaftswahnsinn

VORSCHAU |

Kurzfilmtag Shorts Attack: Golden Shorts

|
Start: 25.12.2017
Kurzfilme | 90 Minuten

Der letzte Montag im Monat ist unser hochoffizieller KURZFILMTAG!

Wir freuen uns, monatlich einen Kurzfilmtag anbieten zu können. An jedem letzten Montag im Monat zeigen mit "Shorts Attack - Kurze greifen an" eine feine Auswahl an Mehrminütern aus verschiedensten Genres, immer zu einem bestimmten Thema, immer etwa 90 Minuten, immer um 18:30 Uhr.

Eintritt 7,50 € / erm. 6,50 €

Diesmal: Mäuse im Weltall (Time Rodent), in unbekannter Sprache sprechen (Wave), Leute in Brüllwut (Balkon) und der große Yoga-Test (Orión): Shorts Attack in der wunderbaren Welt des Kurzfilms 2017. Golden Shorts zeigt auch Trubel im Zirkus (L. Kolshik) (Bild), kostenloses Einkaufen im Supermarkt (Gratis), eine Rettung im Krankenhaus (Tabib), eine Frau in Ekstase mit dem Kaufhaus-Detektiv (Kleptomama) und Leute, die im Winter auf den Bus warten (Tip-Top). – Das 33. interfilm Kurzfilmfestival Berlin nominierte die Filme, sie fanden in 2017 Beachtung auf vielen Festivals und waren Publikumslieblinge: Internationale Werke voller Fantasie und Schlagkraft.


VORSCHAU |

Voll verschleiert

|
Start: 28.12.2017

Die Studenten Armand (Félix Moati) und Leila (Camélia Jordana) sind schon seit längerem ein Paar und planen demnächst einen gemeinsamen Studienaufenthalt in den USA. Doch als Leilas Bruder Mahmoud (William Lebghil) nach einem längeren Aufenthalt im Jemen stark verändert zurückkehrt, ist die Beziehung der beiden gefährdet: Denn Mahmoud ist nun tief religiös und will nicht, dass seine Schwester eine Beziehung mit einem Nicht-Muslim führt. Um auch weiterhin mit Leila zusammensein zu können, ersinnt Armand also einen Plan: Er absolviert einen Crashkurs in Sachen Islam, verkleidet sich als voll verschleierte Muslima namens Scheherazade und gibt sich als Studienkollegin von Leila aus. Doch mit einer Sache haben Armand und Felix nicht gerechnet: Mahmoud verliebt sich nach und nach in die mysteriöse Scheherazade...

Hier klicken: Filmtrailer | Voll verschleiert

VORSCHAU |

Voll verschleiert OmU

|
Start: 28.12.2017
| 88 Minuten

Armand et Leila, étudiants à Science Po, forment un jeune couple. Ils projettent de partir à New York faire leur stage de fin d’études aux Nations Unies. Mais quand Mahmoud, le grand frère de Leila, revient d'un long séjour au Yémen qui l’a radicalement transformé, il s’oppose à la relation amoureuse de sa sœur et décide de l’éloigner à tout prix d’Armand. Pour s’introduire chez Mahmoud et revoir Leila, Armand n’a pas le choix : il doit enfiler le voile intégral ! Le lendemain, une certaine Schéhérazade au visage voilé sonne à la porte de Leila, et elle ne va pas laisser Mahmoud indifférent…

VORSCHAU |

Wunder

|
Start: 25.01.2018
Drama

Seit seiner Geburt ist August Pullman, der von allen "Auggie" genannt wird, ein Außenseiter. Denn er hat ein stark entstelltes Gesicht, das es ihm unmöglich erscheinen lässt, auf eine reguläre Schule zu gehen. Stattdessen wird er zu Hause von seiner Mutter unterrichtet. Als er zehn Jahre alt ist, diskutieren seine Mutter und sein Vater darüber, ihn nicht vielleicht doch am üblichen Schulbetrieb teilnehmen zu lassen, weshalb er in die fünfte Klasse an der Beecher Prep geht. Dort lernt er, sich mit seinem Äußeren zu arrangieren.

Hier klicken: Filmtrailer | Wunder

VORSCHAU |

Wunder OmU

|
Start: 25.01.2018
Drama

Based on the New York Times bestseller, WONDER tells the incredibly inspiring and heartwarming story of August Pullman, a boy with facial differences who enters fifth grade, attending a mainstream elementary school for the first time.

Hier klicken: Filmtrailer | Wunder OmU

VORSCHAU |

Kurzfilmtag Shorts Attack: Happy Crime Time

|
Start: 29.01.2018
Kurzfilm | 90 Minuten

Der letzte Montag im Monat ist unser hochoffizieller KURZFILMTAG!

Wir freuen uns, monatlich einen Kurzfilmtag anbieten zu können. An jedem letzten Montag im Monat zeigen mit "Shorts Attack - Kurze greifen an" eine feine Auswahl an Mehrminütern aus verschiedensten Genres, immer zu einem bestimmten Thema, immer etwa 90 Minuten, immer um 18:30 Uhr.

Eintritt 7,50 € / erm. 6,50 €


Diesmal: Verbrecherische Eskapaden bei Shorts Attack zum Jahresstart: Rambi soll die Welt retten (Trailer), eine Tasche mit Diebesgut tourt durch mehrere Hände (The Trap), Frösche decken ein Verbrechen auf (Garden Party), Zombies überraschen eine Standparty (Invasion), eine Tätersuche führt zur Weltreise (Footprints) und wenn der Postmann klingelt, drehen schon mal alle durch (Good Day). Desweiteren gibt es Tierschicksale als Erziehung für Jungtiere (Accidents ...), ein multiples Gangstertreffen (Akado), Monster an einer Tankstelle (The Station), eine turbulente Schatzsuche (Santa Maria) und die Siegesfeier eines Drachentöters (The Ordinary).

Infos zu den Filmen gibt es hier.

VORSCHAU |

The Shape of Water

|
Start: 15.02.2018
Abenteuer, Drama, Fantasy | 125 Minuten

Elisa (Sally Hawkins) ist in während des Kalten Krieges in einem Hochsicherheitslabor der amerikanischen Regierung angestellt, wo sie in einsam und isoliert ihrer Arbeit nachgeht. Doch als sie und ihre Kollegin und Freundin Zelda (Octavia Spencer) eine strenggeheimes Experiment entdecken, dass in dem Labor vorangetrieben wird, ändert sich Elisas Leben und sie freundet sich mit dem mysteriösen Fischwesen an, das dort gefangengehalten wird...

VORSCHAU |

The Shape Of Water OV/OmU

|
Start: 15.02.2018
Fantasy, Drama, Romanze | 125 Minuten

An other-worldly fairy tale, set against the backdrop of Cold War era America circa 1962. In the hidden high-security government laboratory where she works, lonely Elisa (Sally Hawkins) is trapped in a life of isolation. Elisa's life is changed forever when she and co-worker Zelda (Octavia Spencer) discover a secret classified experiment.

Hier klicken: Filmtrailer | The Shape Of Water OV/OmU

VORSCHAU |

Nico Semsrott: "Freude ist nur ein Mangel an Information 3.0"

|
Start: 22.02.2018

Bei uns zu Gast am Donnerstag, 22. Februar, um 20:30 Uhr!

Nico Semsrott ist der wohl traurigste Komiker der Welt. Kein Wunder, versucht er doch verzweifelt, die wichtigsten Fragen des Lebens zu beantworten: Was soll ich tun? Was darf ich hoffen? Und kann ich das Kaninchen nochmal sehen? Nicht immer machen die Antworten glücklich. Sein 90minütiger Vortrag trägt dementsprechend den Titel “Freude ist nur ein Mangel an Information”.

Die Presse behauptet, dass Semsrott etwas vom Lustigsten ist, was die deutschsprachige Kabarettszene momentan zu bieten hat. Auf jeden Fall ist das, was der Mann mit der Kapuze da auf der Bühne treibt: einzigartig, intelligent und relevant. Obwohl er als staatlich nicht anerkannter Demotivationstrainer eigentlich ein Vorbild im Scheitern sein will, wird er mit Kabarett- und anderen Preisen überhäuft. Peinlich.

Aus Protest gegen den Erfolg überlegte er zunächst, die Arbeit komplett niederzulegen. Doch weil er andererseits keine Arbeitsplätze gefährden will, erneuert Semsrott sein Programm kontinuierlich. Die Inhalte ändern sich, die Stimmung bleibt: Im Laufe jeder Saison tauscht er fortwährend die Hälfte des Programms aus, es kommen jedes Jahr 45 Minuten hinzu, während 45 Minuten im Archiv verschwinden. Daraus ergibt sich folgende mittelfristige Planung:

Nico Semsrott über sein Programm: "Das trifft wirklich genau meinen Humor."

Tickets gibt es bei eventim

Foto: Andreas Hopfgarten