Filmplakat: „Moonlight“
Filmfoto: „Moonlight“
« Zurück zur Programmübersicht

Moonlight

Erscheinungsjahr: 2017
Besetzung:
Genre: Drama
Produktion: Vereinigte Staaten,
FSK: 12
Laufzeit: 111 Minuten
Laufzeit: 111 Minuten

Filmhandlung

Am Dienstag, 18. Juni, 20:30 Uhr, in der deutschen Version und am Mittwoch, 19. Juni, 18:00 Uhr in der englischen Originalversion mit deutschen Untertiteln bei uns. Im Rahmen der Reihe Lichtperlen - im Juni mit dem Schwerpunkt LGBTQIA+ - mit Einleitung von Medienwissenschaftler Dr. Thomas Heuer und Vorfilm des Kieler Filmemachers Johann Schultz!

 

Chiron wächst im Armenviertel in Miami auf. Als Junge findet er Zuneigung eher beim örtlichen Drogenboss und dessen Frau als zuhause bei seiner Crack-süchtigen Mutter. In der Pubertät erlebt er mit seinem Jugendfreund Kevin eine ungekannte körperliche Intimität. Jahre später ist Chiron ins kriminelle Milieu abgerutscht. Seine mühsam antrainierten Muskeln trägt er wie einen Panzer vor sich her, unter dem er nicht nur seine Homosexualität sondern auch sämtliche Gefühle versteckt. Bis sich eines Tages Kevin wieder bei ihm meldet.

 

Herausragender US-Indie nach dem autobiografisch geprägtem Theaterstück "In Moonlight Black Boys Look Blue". Barry Jenkins schildert in seinem zweiten Spielfilm in Form einer wahrhaftigen und eindringlichen Charakterstudie den Werdegang eines schwarzen und schwulen Jugendlichen fernab von Coming-of-Age- oder Coming-Out-Klischees. Trotz der melancholischen Grundstimmung erzählt er seine Geschichte mit Leichtigkeit und Frische.

 

Vorweg ein Kurzfilm vom Kieler Filmemacher Johann Schultz: "Ficken"

 

Eintritt: 9 € Einheitspreis

Filmtrailer

Filmtrailer „Moonlight“ ansehen

Trailer starten: „Moonlight“
Filmfoto: „Moonlight“