Filmplakat: „James Bond 007: Keine Zeit zu sterben“

Filmfoto(s)

Filmfoto: „James Bond 007: Keine Zeit zu sterben“Filmfoto: „James Bond 007: Keine Zeit zu sterben“Filmfoto: „James Bond 007: Keine Zeit zu sterben“
« Zurück zur Programmübersicht

James Bond 007: Keine Zeit zu sterben

Erscheinungsjahr: 2020
Besetzung: Daniel Craig,aomie Harris,Rami Malek
Genre: Action
Produktion: Vereinigtes Königreich Vereinigte Staaten
FSK: 12
Laufzeit: 163 Minuten
Laufzeit: 163 Minuten
Laufzeit: 163 Minuten
Laufzeit: 163 Minuten
Laufzeit: 163 Minuten
Laufzeit: 163 Minuten
Laufzeit: 163 Minuten
Laufzeit: 163 Minuten
Laufzeit: 163 Minuten
Laufzeit: 163 Minuten
Laufzeit: 163 Minuten
Laufzeit: 163 Minuten
Laufzeit: 163 Minuten
Laufzeit: 163 Minuten
Laufzeit: 163 Minuten
Laufzeit: 163 Minuten
Laufzeit: 163 Minuten
Laufzeit: 163 Minuten
Laufzeit: 163 Minuten
Laufzeit: 163 Minuten
Laufzeit: 163 Minuten
Laufzeit: 163 Minuten
Laufzeit: 163 Minuten
Laufzeit: 163 Minuten
Laufzeit: 163 Minuten
Laufzeit: 163 Minuten
Laufzeit: 163 Minuten
Laufzeit: 163 Minuten
Laufzeit: 163 Minuten
Laufzeit: 163 Minuten
Laufzeit: 163 Minuten
Laufzeit: 163 Minuten

Filmhandlung

In KEINE ZEIT ZU STERBEN kehrt James Bond in seiner 25. Mission, unter der Regie von Cary Fukunaga, zurück. Als ein bedeutender Wissenschaftler entführt wird, entschließt sich James Bond aus dem Ruhestand zurückzukehren. Die Rettungsmission erreicht schon bald einen dramatischen Wendepunkt, als Bond einem geheimnisvollen Gegenspieler auf die Spur kommt, der im Besitz einer neuen Technologie ist und die gesamte Welt bedroht.

An Craigs Seite versammelt sich einmal mehr ein britisches Ensemble par excellence: Oscar[r]-Preisträger Rami Malek (Bohemian Rhapsody), die Oscar[r]-Nominierten Ralph Fiennes (Der Englische Patient) und Naomie Harris (Moonlight), Golden-Globe-Gewinner Ben Whishaw und Jeffrey Wright sowie Léa Seydoux, Lashana Lynch, Ana de Armas und Rory Kinnear. Das Drehbuch stammt von den 007-Veteranen Neal Purvis & Robert Wade sowie Cary Fukunaga, Scott Z. Burns (Das Bourne Ultimatum) und - auf persönlichen Wunsch Daniel Craigs - der mehrfach Emmy-prämierten Autorin Phoebe Waller-Bridge (Killing Eve, Fleabag). Produziert wird KEINE ZEIT ZU STERBEN erneut von Barbara Broccoli und Michael G. Wilson in Zusammenarbeit mit Metro Goldwyn Mayer Studios (MGM) und Universal Pictures International.


Originalversion:

James Bond has left active service. His peace is short-lived when Felix Leiter, an old friend from the CIA, turns up asking for help, leading Bond onto the trail of a mysterious villain armed with dangerous new technology. Quelle: imdb.com

Filmtrailer

Filmtrailer „James Bond 007: Keine Zeit zu sterben“ ansehen

Trailer starten: „James Bond 007: Keine Zeit zu sterben“

Filmfoto(s)

Filmfoto: „James Bond 007: Keine Zeit zu sterben“Filmfoto: „James Bond 007: Keine Zeit zu sterben“Filmfoto: „James Bond 007: Keine Zeit zu sterben“