Filmplakat: „Spiel mir das Lied vom Tod“
Filmfoto: „Spiel mir das Lied vom Tod“Filmfoto: „Spiel mir das Lied vom Tod“
« Zurück zur Programmübersicht

Spiel mir das Lied vom Tod

Erscheinungsjahr: 1981
Besetzung:
Genre: Western
Produktion: Vereinigte Staaten,
FSK: 16
Laufzeit: 177 Minuten
Laufzeit: 177 Minuten

Filmhandlung

Im Rahmen der Reihe Lichtperlen bei uns - wie immer mit Einleitung und Vorfilm: Dienstag, 16. Juli, 19:00 Uhr (deutsche Version) und Samstag, 20. Juli, 22:00 Uhr, OmU (englische Originalversion mit deutschen Untertiteln).

 

Spiel mir das Lied vom Tod feiert sein 55. Kinojubiläum in Europa. Wir zeigen den Film aus diesem Anlass in der neuen 4K-Restaurierung.

 

Die Ex-Prostituierte Jill kommt aus New Orleans in den Westen, um an der Seite des Farmers McBain ein neues Leben zu beginnen. Doch ihr Mann ist tot, ermordet von den Chefs der Eisenbahngesellschaft, auf deren zukünftiger Trasse er siedelte. Jill denkt nicht daran, klein beizugeben, und nimmt auf eigene Faust den Kampf um das Land auf. Ein gutmütiger Outlaw und ein geheimnisvoller Fremder, der mit dem Oberkiller der Eisenbahner noch eine Rechnung offen hat, kommen ihr dabei zu Hilfe.

 

Im Jahre 2 nach Eastwood drehte Sergio Leone zu Füßen des Monument Valley, also inmitten angestammten John-Ford-Landes, diese weithin als Quintessenz des Italowestern gefeierte Hommage an den American Dream. Das im wahrsten Sinne des Wortes zeitlose Meisterwerk, in dem schon mal zehn Minuten lang kein Wort gesprochen wird (und auch sonst nicht viel passiert), strotzt nur so vor stilistischen Innovationen und verdankt seiner Kameraarbeit bzw. dem Jahrhundertsoundtrack von Ennio Morricone mindestens ebensoviel Wirkung wie dem Spiel seiner exzellenten Besetzung. Am Drehbuch werkelten neben Leone und Sergio Donati auch die späteren Regiegötter Bernardo Bertolucci und Dario Argento.

 

Am Dienstag regulärer Eintritt trotz Kinotag.

Filmtrailer

Filmtrailer „Spiel mir das Lied vom Tod“ ansehen

Trailer starten: „Spiel mir das Lied vom Tod“
Filmfoto: „Spiel mir das Lied vom Tod“Filmfoto: „Spiel mir das Lied vom Tod“