Filmplakat: „Tagebuch einer Biene“
« Zurück zur Programmübersicht

Tagebuch einer Biene

Erscheinungsjahr: 2021
Regisseur: Dennis Wells
Besetzung:
Genre: Dokumentation
FSK: 0
Laufzeit: 92 Minuten
Laufzeit: 92 Minuten

Filmhandlung

Wir halten das Leben eines Insekts für kurz und unbedeutend. Was kann man schon in einem 6-wöchigen Insektenleben erleben? Und sind Bienenvölker nicht der Inbegriff des ‚Kollektivs' – tausende tumbe Arbeitsbienen im Dienste einer Königin? Die neueste Wissenschaft allerdings zeichnet ein ganz anderes Bild: Bienenvölker sind nicht so homogen wie wir glauben, sondern voller unterschiedlicher Individuen mit sehr verschiedenen Aufgaben, Fähigkeiten und sogar Vorlieben. Auch unter Bienen gibt es mutige, feige und – ja – faule Exemplare. Und jede einzelne Bienen stellt sich den Herausforderungen ihres Lebens – Blumen finden, Hornissen bekämpfen und den geeigneten Ort zum Nestbau finden. Dabei zeigen sie außerordentliche Intelligenz und soziale Fähigkeiten: Bienen helfen sich gegenseitig bei Gefahren und fliegen am liebsten in den gleichen Teams hinaus in die Welt. Aber wehe sie werden vom Regen überrascht – ein einziger Regentropfen könnte tödlich sein… Eine Bienenleben mag nur 6 Wochen dauern, aber für die Bienen ist dies ein ganzes Leben. (Taglicht Media)

Filmtrailer

Filmtrailer „Tagebuch einer Biene“ ansehen

Trailer starten: „Tagebuch einer Biene“