Filmplakat: „CINEMARE African Territory II OmU (div./engl. Untertit.)“

Filmfoto(s)

Filmfoto: „CINEMARE African Territory II OmU (div./engl. Untertit.)“Filmfoto: „CINEMARE African Territory II OmU (div./engl. Untertit.)“Filmfoto: „CINEMARE African Territory II OmU (div./engl. Untertit.)“
« Zurück zur Programmübersicht

CINEMARE African Territory II OmU (div./engl. Untertit.)

Besetzung:
Genre: Dokumentation
Produktion: Argentinien
FSK: 12
Laufzeit: 110 Minuten

Filmhandlung

Die Europapremiere im Rahmen des "8. CINEMARE - Internationales Meeresfilmfestival Kiel" (24.-28. April) nur am Freitag, 26.04., um 19:00 Uhr bei uns! Als Gäste: Joaquin und Julian Azulay! Originalversion (Spanisch, Englisch, Französisch) mit englischen Untertiteln.

 

Über den Film: Joaquin und Julian Azulay, die 2011 mit ihrem Debut GAUCHOS DEL MAR zu Stars der Surffilm-Szene wurden, bringen den zweiten Teil ihres bisher größtes Abenteuer auf die Leinwand: AFRICAN TERRITORY FULL EDITION, eine 22-monatige Expedition durch den afrikanischen Kontinent, immer auf der Suche nach fremden Kulturen, spannenden Menschen und perfekten Wellen.

 

Gemeinsam mit dem Brest Surf Film Festival zeigt CINEMARE diesen Film als Europapremiere. Die Brüder Julian and Joaquin Azulay werden den Film persönlich in Kiel präsentieren.

 

A 22 months anthropological expedition into the African Continent. The two brothers travel in a 1985 former military ambulance from Spain to South Africa. They seek to connect with people through surfing and learn from cultures in this diverse and endless continent.

Through the course of their adventure most of the surf boards find new local riders who now take them to waves never surfed before.

 

Eintritt: Einzelvorstellung 9 € / erm. 8 €, Kinder (bis 12 Jahre): 6 € sowie CINEMARE BLUE CARD (Festivalpass) 29 €

Die CINEMARE Blue Card gibt es ab dem 1. April beim Welcome Center Kieler Förde, Stresemannplatz 1-3 | 24103 Kiel. Die CINEMARE Blue Card berechtigt zum kostenlosen Erwerb von Kinokarten fu¨r alle Vorstellungen. Die CINEMARE Blue Card berechtigt nicht zum Zugang zu ausverkauften Vorstellungen. CINEMARE Blue Card Inhaber:nnen werden ausdru¨cklich darauf hingewiesen, ihre Kinokarten rechtzeitig im Vorverkauf an den jeweiligen Kinokassen abzuholen. CINEMARE Blue Card Kinokarten gelten nur in Verbindung mit der persönlichen CINEMARE Blue Card.

 

Infos zum Festival: Zum 8. Mal bringt CINEMARE vom 24.-28. April die Meere in die Kinos der Stadt. Über die Leinwand tauchen die Besucher*innen ein in das blaue Herz unseres Planeten. Wer das Meer über die Sinne erfährt, wird es lieben - und nur wer es liebt, wird sich auch zu seinem Schutz engagieren. CINEMARE, das sind große Emotionen und feine Zwischentöne. Im Zentrum stehen spannende Geschichten über Menschen, die mit und vom Meer leben. Gemeinsam mit dem Deutschen Komitee der UN-Ozeandekade (ODK) hat CINEMARE es sich zum Ziel gesetzt, die Begeisterung für die Ozeane, ihre nachhaltige Nutzung und ihren Schutz möglichst breit in die Gesellschaft tragen. Mit seinen drei Schwerpunkten, Meeresschutz, Wissenschaftskommunikation und Kunst, versteht sich CINEMARE als Teil des maritimen Profils im echten Norden und darüber hinaus auch als Meeresschutzbotschafter u¨ber die Landes- und Bundesgrenze hinaus.

Filmtrailer

Filmtrailer „CINEMARE African Territory II OmU (div./engl. Untertit.)“ ansehen

Trailer starten: „CINEMARE African Territory II OmU (div./engl. Untertit.)“

Filmfoto(s)

Filmfoto: „CINEMARE African Territory II OmU (div./engl. Untertit.)“Filmfoto: „CINEMARE African Territory II OmU (div./engl. Untertit.)“Filmfoto: „CINEMARE African Territory II OmU (div./engl. Untertit.)“