Filmplakat: „Die Gewalt bin ich (Mondo Grindhouse)“
« Zurück zur Programmübersicht

Die Gewalt bin ich (Mondo Grindhouse)

Regisseur: Umberto Lenzi
Besetzung: Maurizio Merli,John Saxon,Tomas Milian
Genre: Thriller, Action, Rache
Produktion: Deutschland
FSK: 16
Laufzeit: 100 Minuten

Filmhandlung

MONDO GRINDHOUSE lädt euch ein, die wunderbare Welt des Bahnhofskinos zu entdecken! Ob schaurig-schöne Splatterklassiker, deliriöse Midnight Movies oder wahnwitziger Volltrash - wir haben die Filme, vor denen eure Eltern euch gewarnt haben. Am Samstag, 28. Mai, 23:00 Uhr.

Luigi Maietto, alias " Der Chinese", ist aus dem Gefängnis geflohen. Leonardo Tanzi, für die Haftstrafe des Chinesen verantwortlich, soll so schnell wie möglich untertauchen. Da Tanzi schon lange wegen seinen ruppigen Methoden ein Dorn im Auge seiner Vorgesetzten ist, kommt Maiettos Flucht für die Beamten wie gerufen um ihn von der Bildfläche verschwinden zu lassen. Während Tanzi die Öffentlichkeit meidet, verbündet sich der Chinese mit dem lokalen Mafioso Frank Di Maggio, mit dem Hintergedanken selbst den laufenden Handel mit Drogen und Schutzgeldern zu übernehmen. Durch die Presse und seinen Vorgesetzten bekommt Tanzi Wind von den Plänen und den sadistischen Taten des Chinesen. Er will die Sache selbst verfolgen, um den Chinesen endgültig von der Bildfläche verschwinden zu lassen. Ein ungeplanter Zwischenfall lässt die Ereignisse überschlagen. Auf Befehl von Di Maggio wird Tanzis Onkel auf offener Strasse von den Leuten des Chinesen erschossen.Tanzi sieht Rot…jedes Mittel ist ihm Recht, um seine Feinde gegeneinander auszuspielen.

Filmtrailer

Filmtrailer „Die Gewalt bin ich (Mondo Grindhouse)“ ansehen

Trailer starten: „Die Gewalt bin ich (Mondo Grindhouse)“