Filmplakat: „Katja Riemann „Zeit der Zäune. Orte der Flucht““
« Zurück zur Programmübersicht

Katja Riemann „Zeit der Zäune. Orte der Flucht“

Besetzung:
Genre: Lesung
Produktion: Deutschland
FSK:
Laufzeit: 90 Minuten

Filmhandlung

GC präsentiert: Katja Riemann liest „Zeit der Zäune. Orte der Flucht“ am Sonntag, 14. April, 20:00 Uhr!

 

„Und egal wo ich auch war, ich begegnete immer Persönlichkeiten und niemals ›Flüchtlingen‹“, sagt Katja Riemann, die zu den bekanntesten Schauspielerinnen Deutschlands gehört. In ihrem Buch „Zeit der Zäune“ erzählt sie von Orten der Flucht, die sie im Rahmen ihres humanitären Engagements besuchte. Wo sind diese Orte und wie leben Menschen im Interim? Sie geht der Frage nach, ob Menschen in den Camps, im Warten, in der Ungewissheit kreativ sind. Und sie begegnete erstaunlichen Personen und Situationen.

 

Einfühlsam und mit dem Blick für Details erzählt sie von Geflüchtetenlagern auf Lesbos und in Jordanien, berichtet, was in Calais passierte, nachdem der Dschungel zerstört wurde, begleitet Ärzte durch die Nacht an der bosnisch-kroatischen Grenze und Traumatologen in die nordirakischen Camps der Jesiden. Auch in McLeod Ganj in Nordindien ist sie gewesen, weil, dort der berühmteste ›Flüchtling‹ lebt – der Dalai Lama.

„Die Zeit bleibt nicht stehen, auch hinter Zäunen nicht, auch in Zeiten der Flucht nicht.“

 

Eintritt: 20 € - Einlass 19:30 Uhr