Tickets kaufen
Skip to main content
VORSCHAU |

Blown Away - Music, Miles and Magic

|
Start: 20.06.2019
Dokumentarfilm | 119 Minuten

Nur am Donnerstag, 20. Juni, 20:30 Uhr bei uns - mit den Filmemachern Ben und Hannes sowie der Musikerin Leah Cowen!

Weitere Vorstellungen ohne Gäste im regulären Programm.

Reise-/Musik-Dokumentation. "Blown Away" erzählt die abenteuerliche Geschichte einer 4-jährigen Reise der beiden Freunde Ben und Hannes rund um die Welt. Ohne überhaupt segeln zu können, reisen sie mit einem kleinen 40 Jahre alten Segelboot von Australien über Südostasien, Indien, Afrika und Südamerika bis nach Nordamerika. Mit einem alten Schulbus fahren sie durch die USA bis nach Kanada und schließlich mit dem Boot zurück über den Atlantik nach Europa. Wie in einem Tagebuch halten sie ihre Erlebnisse auf Video fest. Ihr Antrieb als gelernte Tontechniker und Musiker ist: möglichst viele Musiker aus verschiedenen Ländern aufzunehmen und dann eine Platte zu machen. Sie treffen, meist zufällig, viele außergewöhnliche Künstler und kreieren das neue Genre der „Expedition Music“. Dabei wirken an jedem Stück MusikerInnen aus unterschiedlichen Ländern mit und ergänzen oder erweitern die Kompositionen durch eigene Parts und Interpretationen. Für den Film ensteht so ein mitreißender Soundtrack. Insgesamt nehmen die beiden mit über 200 MusikerInnen 130 Stücke auf und bringen zwei Platten als „Sailing Conductors“ heraus. Die Musik öffnet Hannes und Ben, während ihrer Reise, die Türen zu den Herzen der Menschen und viele Vorurteile und Verständigungsschwierigkeiten verfliegen einfach, wenn sie gemeinsam Musik machen. Egal, ob in Kaschmir oder Chicago. Es geht in diesem Film um Freiheit, Mut und Freundschaft und darum, wie Musik auf magische Weise alles miteinander verbindet.

Eintritt: 9,- € Einheitspreis. Online-Tickets gibt es hier!

Hier klicken: Filmtrailer | Blown Away - Music, Miles and Magic

VORSCHAU |

Der Klavierspieler vom Gare du Nord

|
Start: 20.06.2019
Drama, Komödie | 105 Minuten | Jules Benchetrit, Lambert Wilson, Kristin Scott Thomas

Bahnhofstrubel in Paris: Menschen strömen durcheinander, gehetzt, anonym, merkwürdig blind und taub für einander. Nur für einen gilt diese Beschreibung nicht. Mathieu Malinski hat sich auf eine Insel inmitten dieses geschäftigen Gewusels zurückgezogen. Der junge Mann sitzt an einem öffentlichen Klavier, er spielt ganz für sich und doch auch für die ganze Welt. Und einer ist im Publikum, der wahrnimmt, dass die Musik für Mathieu mehr ist als ein zerstreuendes Hintergrundrauschen: Pierre Geithner, Leiter des Pariser Konservatoriums. Nur zu gern würde er den jungen Mann fördern, doch Mathieu Malinski hat schon zu viele Enttäuschungen erlebt, um sein Glück annehmen zu können. Und so weist Mathieu ihn ab. Bis zu dem Tag, an dem er wegen Diebstahls vor Gericht steht und niemanden hat, an den er sich wenden kann – außer Pierre Geithner, der seine Haftstrafe in Sozialstunden am Konservatorium umwandeln lässt. Pierre erkennt Mathieus außergewöhnliches Talent und meldet ihn zum renommiertesten Klavierwettbewerb des Landes an. So betritt Mathieu eine Welt, deren Regeln er nicht kennt. Nicht nur die strenge Klavierlehrerin, „die Gräfin“, die Mathieu auf den Wettbewerb vorbereiten soll, hegt begründete Zweifel an seiner Eignung. Doch Pierre lässt sich nicht beirren und setzt alles auf Mathieu.

DER KLAVIERSPIELER VOM GARE DU NORD ist eine so brillante wie elektrisierende Geschichte über die vereinende Kraft der Musik und die große Chance, die im gegenseitigen Vertrauen liegt. Regisseur Ludovic Bernard versammelt in seinem mitreißenden Film große Stars wie Lambert Wilson und Kristin Scott Thomas und stellt sie an die Seite eines umwerfenden jungen Talents, Jules Benchetrit. Ein Film voller Atmosphäre und Energie, der uns von der ersten Minute an in Bann zieht.

Hier klicken: Filmtrailer | Der Klavierspieler vom Gare du Nord

VORSCHAU |

Der Klavierspieler vom Gare du Nord Omu

|
Start: 20.06.2019
Drama, Komödie | Jules Benchetrit, Lambert Wilson, Kristin Scott Thomas

La musique est le secret de Mathieu Malinski, un sujet dont il n’ose pas parler dans sa banlieue où il traîne avec ses potes. Alors qu’un des petits cambriolages qu’il fait avec ces derniers le mène aux portes de la prison, Pierre Geitner, directeur du Conservatoire National Supérieur de Musique l’en sort en échange d’heures d’intérêt général. Mais Pierre a une toute autre idée en tête… Il a décelé en Mathieu un futur très grand pianiste qu’il inscrit au concours national de piano. Mathieu entre dans un nouveau monde dont il ignore les codes, suit les cours de l’intransigeante « Comtesse » et rencontre Anna dont il tombe amoureux. Pour réussir ce concours pour lequel tous jouent leur destin, Mathieu, Pierre et la Comtesse devront apprendre à dépasser leurs préjugés…

Hier klicken: Filmtrailer | Der Klavierspieler vom Gare du Nord Omu

VORSCHAU |

O Beautiful Night

|
Start: 20.06.2019
Tragikomödie | 89 Minuten | Noah Saavedra, Marko Mandic, Vanessa Loibl

Der Musiker Yuri ist mit seinen 21 Jahren zwar noch ziemlich jung, trotzdem fürchtet er sich vor nichts mehr als vor dem Tod. Als eines Tages direkt vor seinen Augen ein Vogel verendet, stürzt er panisch aus seiner Wohnung, die er sonst kaum verlässt, und landet in einem Automatencasino. Dort trifft er einen mysteriösen Mann, der behauptet, der leibhaftige Tod zu sein, und Yuri auf eine außergewöhnliche Reise durch die Nacht mitnimmt. Die beiden ungleichen Gefährten diskutieren über das Leben und den Tod, erleben allerlei skurrile Abenteuer, begehen Diebstähle, nehmen Drogen und treffen schließlich auf die unglückliche Stripperin Nina, die sich ihnen anschließt. Zwischen Yuri und Nina sprühen schnell die Funken, doch da ist ja immer noch die Frage, ob sein Begleiter nun wirklich der Sensenmann ist oder nicht…

Hier klicken: Filmtrailer | O Beautiful Night

VORSCHAU |

Jussi Adler-Olsen - Verachtung

|
Start: 20.06.2019
Krimi, Thriller, Mystery, Drama | 118 Minuten | Nikolaj Lie Kaas, Fares Fares

Die Ermittler Carl Mørck und Hafez el-Assad sind zurück und untersuchen dieses Mal einen schaurigen Fund: Drei mumifizierte Leichen sitzen an einem gedeckten Tisch, ein vierter Platz ist frei. Offenbar ist der Mörder noch nicht fertig. In der gleichnamigen Buchvorlage von Jussi Adler-Olsen stößt Mørck bei den Recherchen im Fall einer verschwundenen Prostituierten auf noch vier weitere Personen, die im Jahr 1987 verschwanden. Nach und nach entdecken er und Assad die Geschichte von Nete Rosen, die in den 1930er Jahren in ein Leben voller harter Arbeit, Demütigungen und Misshandlungen geboren wurde, das seinen traurigen Höhepunkt in ihrer Zeit in einer Anstalt auf der Insel Sprogø fand. Dort wurde sie gemeinsam mit vielen angeblich psychisch kranken und sozialuntauglichen Frauen eingesperrt, misshandelt und schließlich zwangssterilisiert. Als sich ihr Leben doch noch irgendwann zum Besseren wendet, trifft sie auf ihren damaligen Peiniger und beschließt, sich zu rächen…

Hier klicken: Filmtrailer | Jussi Adler-Olsen - Verachtung

VORSCHAU |

Jussi Adler-Olsen - Verachtung OmU

|
Start: 20.06.2019
Krimi, Thriller, Mystery, Drama | 118 Minuten | Nikolaj Lie Kaas, Fares Fares

Zum Bundesstart bei uns auch im dänischen Original mit deutschen Untertiteln!

Thrilleren 'Journal 64' er den fjerde film baseret på Jussi Adler-Olsens bestseller bøger om Afdeling Q.

I filmen gør nogle håndværkere et uhyggeligt fund i en ældre københavnsk lejlighed, da de finder tre mumificerede lig siddende omkring et spisebord med en ledig plads klar.

Carl Mørck og Assad kommer på sagen, og de store spørgsmål er: Hvem er mumierne? Og hvem er den fjerde plads tiltænkt?

Eftersøgningen sender efterforskerne til en berygtet kvindeanstalt på Sprogø, hvor mystikken kun spreder sig yderligere, da fortidens rædsler begynder at spøge. Carl og Assad indleder et kapløb med tiden for at forhindre nye mord og overgreb.

Hier klicken: Filmtrailer | Jussi Adler-Olsen - Verachtung OmU

VORSCHAU |

Kurzfilmtag SHORTS ATTACK im Juni: Ruf der Wildnis

|
Start: 24.06.2019
Kurzfilme | 80 Minuten

An jedem letzten Montag im Monat zeigen mit "Shorts Attack - Kurze greifen an" eine feine Auswahl an Mehrminütern aus verschiedensten Genres, immer zu einem bestimmten Thema, immer etwa 90 Minuten, immer um 18:30 Uhr.

Eintritt 7,50 € / erm. 6,50 €, 5,50 €

Montag, 24. Juni, 18:30 Uhr: "Ruf der Wildnis"

Im Juni: 12 Filme in 80 Minuten. Raus in die Natur! Shorts Attack im Juni geht auf Safari, in den Wald, unter Wasser, auf Jagd und ins Dschungelcamp. Es gibt Tierbegegnungen, Gespenster, Naturkreisläufe, Poesie und jede Menge Zwischenfälle zwischen Fauna und Flora. Es ist Sommer und jeder will den perfekten Trip: Das Programm ist eine wilde Abenteuerreise durch die Welt.
Infos zu den Filmen gibt es hier!

Hier klicken: Filmtrailer | Kurzfilmtag SHORTS ATTACK im Juni: Ruf der Wildnis

VORSCHAU |

Ein Becken voller Männer OmU

|
Start: 27.06.2019
Drama, Komödie | 122 Minuten | Mathieu Amalric, Guillaume Canet, Benoît Poelvoorde

Zum Bundesstart bei uns auch im französischen Original mit deutschen Untertiteln!

C’est dans les couloirs de leur piscine municipale que Bertrand, Marcus, Simon, Laurent, Thierry et les autres s’entraînent sous l’autorité toute relative de Delphine, ancienne gloire des bassins. Ensemble, ils se sentent libres et utiles. Ils vont mettre toute leur énergie dans une discipline jusque-là propriété de la gent féminine : la natation synchronisée. Alors, oui c’est une idée plutôt bizarre, mais ce défi leur permettra de trouver un sens à leur vie..

Hier klicken: Filmtrailer | Ein Becken voller Männer OmU

VORSCHAU |

Ein Becken voller Männer

|
Start: 27.06.2019
Drama, Komödie | 122 Minuten | Mathieu Amalric, Guillaume Canet, Benoît Poelvoorde

Bertrand ist über 40 und befindet sich an keinem guten Punkt in seinem Leben. In einem Versuch, der Depression zu entkommen, unternimmt er schließlich einen Schritt, der sich für ihn als genau richtig erweist, um seine Lebensgeister neu zu wecken: Er schließt sich einem Team männlicher Synchronschwimmer an. Jeder seiner neuen Schwimmkollegen nutzt das Training, um auf die eine oder andere Weise Zuflucht vor den eigenen Problemen zu finden. Gemeinsam fühlen sie sich stärker und lassen sich schließlich sogar auf eine aberwitzige Wette ein: Die Mannschaft will an der internationalen Synchronschwimm-Weltmeisterschaft für Männer teilnehmen.

Hier klicken: Filmtrailer | Ein Becken voller Männer

VORSCHAU |

Thrill-Sneak - Die BESONDERE Überraschungsvorpremiere

|
Start: 29.06.2019
Horror, Splatter, Psycho, etc. | ??? Minuten

Die nächste Thrill Sneak am Samstag, 29.06., ist eine englische Originalversion OHNE Untertitel (OV)!

Weiterer Termin: Samstag, 13.07., um 23:00 Uhr. Deutsche Fassung.

Wie bei unserer "normalen" Sneak wird auch hier kein Sterbenswörtchen zum aktuellen Film verraten. Einzig das Genre ist klar: Bei unserer Thrill-Sneak zeigen wir ausschliesslich Filme aus den Bereichen Horror, Splatter, Psycho, Thriller etc. Es kann sowohl eine Horrorkomödie sein, als auch "deftige" Ware - nichts für schwache Nerven oder empfindliche Mägen! Auch bei Filmen dieser Veranstaltung handelt es sich um Ware, die wir exklusiv vor dem eigentlichen Bundesstart zeigen.

Immer um 23 Uhr Uhr beginnt das Vorprogramm, danach gibt es eine Verlosung, gefolgt vom Horror-Kurzfilm und dann... der Überraschungsfilm.

VORSCHAU |

Kroos - Das Porträt eines Unsichtbaren

|
Start: 30.06.2019
Dokumentation | 113 Minuten

Preview mit Vorprogramm von der Premierenfeier in Köln um 15:00 Uhr, Filmbeginn um ca. 16:00 Uhr!

Weltmeister, vierfacher Champions League-Gewinner, Fußballer des Jahres: Toni Kroos ist der erfolgreichste deutsche Fußballer aller Zeiten. Der Dokumentarfilm verfolgt den Weg, den Toni Kroos von Greifswald bis nach Madrid zurückgelegt hat – mit Stationen wie München und Leverkusen, Sternstunden wie der WM 2014 und dem dreifachen Champions League-Gewinn (2016, 2017 und 2018) mit Real Madrid, aber auch mit Tiefpunkten wie dem Münchner ,Finale Dahoam‘ 2012 und der letzten WM in Russland.

Dabei gewährt der Film nicht nur Einblicke in das Leben eines außergewöhnlichen Sportlers und ganz besonderen Menschen, sondern er wirft auch einen Blick hinter die Kulissen des Profifußballs. Gefördert wurde die Produktion durch die Film- und Medienstiftung NRW und den FilmFernsehFonds Bayern.

Vorprogramm ab 15:00 Uhr, Filmbeginn um 16:00 Uhr.

Eintritt: 8,- €, Online-Tickets gibt es hier!

Hier klicken: Filmtrailer | Kroos - Das Porträt eines Unsichtbaren

VORSCHAU |

Traumfabrik

|
Start: 04.07.2019
Drama, Romanze | 125 Minuten | Dennis Mojen, Emilia Schüle, Heiner Lauterbach

Im Sommer des Jahres 1961 arbeitet Emil als Komparse im DEFA-Studio Babelsberg, wo er sich eines Tages in die französische Tänzerin Milou verliebt. Das Glück der beiden scheint perfekt, doch dann werden die Grenzen geschlossen und die beiden auseinandergerissen. Emil fasst einen tollkühnen Plan, um zu seiner Milou zurückzukommen...

Hier klicken: Filmtrailer | Traumfabrik

VORSCHAU |

Geheimnis eines Lebens

|
Start: 04.07.2019
Biographie, Drama, Thriller | 101 Minuten | Judi Dench, Sophie Cookson, Tom Hughes

Zum Bundesstart bei uns!

Großbritannien im Jahr 2000: Die 87-jährige Engländerin Joan Stanley lebt in ihrem Vorort-Häuschen ein unauffälliges Rentnerdasein. Doch damit hat es ein abruptes Ende, als der MI5 vor der Tür steht und die alte Dame festnimmt, weil sie Geheimnisse an die Russen verraten haben soll.
1938: Als junge Frau studiert Joan in Cambridge Physik und verliebt sich in den ebenso attraktiven wie manipulativen Kommunisten Leo Galich, durch den sie die Welt in einem neuen Licht zu sehen beginnt. Wenige Jahre später arbeitet sie während des Zweiten Weltkriegs für ein geheimes Nuklear-Forschungsprojekt. Und erkennt, dass die Welt im Kräftemessen zwischen Ost und West kurz vor der gegenseitigen Zerstörung steht. Joan muss sich entscheiden, ob sie stark genug ist, ihr Land und ihre Liebe für den Frieden zu verraten.

Hier klicken: Filmtrailer | Geheimnis eines Lebens

VORSCHAU |

Geheimnis eines Lebens OmU

|
Start: 04.07.2019
Biographie, Drama, Thriller | 101 Minuten | Judi Dench, Sophie Cookson, Tom Hughes

Zum Bundesstart bei uns auch im englischen Original mit deutschen Untertiteln!

The story of Joan Stanley, who was exposed as the KGB's longest-serving British spy.

Hier klicken: Filmtrailer | Geheimnis eines Lebens OmU

VORSCHAU |

4. Kieler Nacht des Naturfilms

|
Start: 04.07.2019

Am 4. Juli geht die "Kieler Nacht des Naturfilms" in Kooperation mit den Kieler Nachrichten und dem Studio Filmtheater Kiel in die vierte Runde - mit 13 Filmen in einer Nacht! Eröffnet wird der Abend mit dem Eröffnungsfilm "Polarwölfe - Das Abenteuer" von Oliver Goetzl und Ivo Nörenberg ab 18:30 Uhr. Danach gibt es alle 75 Minuten drei verschiedene Filme zur Auswahl.

Programm:

18:00 Uhr: Einlass

18:30 Uhr Begrüßung und Eröffnungsfilm: Polarwölfe - Das Abenteuer"

20 Uhr:

21:15 Uhr

22:30 Uhr

23:45 Uhr

Eintritt: Vorverkauf 15,90 € / Abendkasse 17,90 €. 

Eintritt: 15,90 € / Abendkasse 17,90 €

Der Vorverkauf startet am Mittwoch, 5. Juni.

Es sind keine Reservierungen möglich! Tickets gibt es zu unseren regulären Öffnungszeiten an der Kinokasse oder online!

VORSCHAU |

Film+Gespräch: Die Mission der Lifeline

|
Start: 07.07.2019
Dokumentation | 72 Minuten

In Kooperation mit Mission Lifeline und Seebrücke Kiel, mit Gästen und Diskussion, u.a. Kameramann Dino von Wintersdorff!

Sie wurden verklagt, beschossen und blockiert. Wie eine Gruppe Dresdner gegen viele Widerstände ein Schiff ins Mittelemeer brachte, um Menschen vor dem Ertrinken zu retten. Dafür haben Axel Steier und das Team des Dresdner Seenotrettungsvereins „Mission Lifeline“ erfolgreich Spenden gesammelt.

Mit einem eigenen Schiff sollte es ins Mittelmeer gehen. In seiner Heimatstadt Dresden schlägt Axel Steier für die Idee nicht nur Liebe entgegen. Neben öffentlichem Hass muss er Angriffe, Ermittlungen und Prozesse aushalten. Und dann die Realität auf dem Meer: Boote voller Schutzsuchender, die vor aller Augen zu sinken beginnen, Ölverlust, Beschuss durch libysche Milizen. Über zwei Jahre lang hat Filmemacher Markus Weinberg Axel und sein Team mit seiner Kamera begleitet – bis auf das Schiff vor der libyschen Küste, wo sich der Versuch Leben zu retten zunehmend auch zu einem Kampf um die europäische Idee entwickelt.

Internationale Bekanntheit erlangte Mission Lifeline, als das Schiff des Vereins im Juni 2018 mit 234 geretteten Schutzsuchenden an Bord tagelang einen Hafen suchte, weil sich kein Mittelmeeranrainerstaat dazu durchringen konnte der Crew das Anlegen zu erlauben.

Eintritt: 6,50 € Einheitspreis, Online-Tickets gibt es hier!

Hier klicken: Filmtrailer | Film+Gespräch: Die Mission der Lifeline

VORSCHAU |

Rebellinnen - Leg dich nicht mit ihnen an

|
Start: 11.07.2019
Komödie | 87 Minuten | Cécile de France, Yolande Moreau, Audrey Lamy

Um vor ihrem gewalttätigen Ehemann zu fliehen, ist Sandra gezwungen, Südfrankreich zu verlassen. Ohne Kontakte zu haben, kehrt sie nach Boulogne-sur-Mer zurück, jener Stadt ihrer Kindheit, die sie vor fast 15 Jahren als Provinz-Schönheitskönigin verlassen hatte. Im Haus ihrer Mutter angekommen, findet sie eine Welt vor, die sich seit ihrem Weggang kaum verändert hat. Sie findet eine Anstellung in der örtlichen Fischkonservenfabrik und freundet sich dort mit zwei Kolleginnen an. Nadine ist eine einsame Hausfrau, die aber ihr Herz auf der Zunge trägt, während die alleinerziehende Audrey etwas aufgedreht ist. Sandra lebt sich in der Fabrik gut ein, einzig ihr Chef bereitet ihr Probleme, da er ihr regelmäßig auf die Pelle rückt. Als er es eines Tages mal wieder übertreibt, sieht Sandra sich gezwungen, sich zur Wehr zu setzen – und tötet ihn aus versehen...

Hier klicken: Filmtrailer | Rebellinnen - Leg dich nicht mit ihnen an

VORSCHAU |

Rebellinnen - Leg dich nicht mit ihnen an OmU

|
Start: 11.07.2019
Komödie | 87 Minuten | Cécile de France, Yolande Moreau, Audrey Lamy

Zum Bundesstart bei uns auch im französischen Original mit deutschen Untertiteln!

Sans boulot ni diplôme, Sandra, ex miss Nord-Pas-de-Calais, revient s'installer chez sa mère à Boulogne-sur-Mer après 15 ans sur la Côte d'Azur. Embauchée à la conserverie locale, elle repousse vigoureusement les avances de son chef et le tue accidentellement. Deux autres filles ont été témoins de la scène. Alors qu'elles s'apprêtent à appeler les secours, les trois ouvrières découvrent un sac plein de billets dans le casier du mort. Une fortune qu'elles décident de se partager. C'est là que leurs ennuis commencent...

Hier klicken: Filmtrailer | Rebellinnen - Leg dich nicht mit ihnen an OmU

VORSCHAU |

Apocalypse Now - Final Cut

|
Start: 15.07.2019
Drana, Action, Kriegsfilm | 183 Minuten | Martin Sheen, Marlon Brando, Robert Duvall

Nur am Montag, 15. Juli, 20:30 Uhr, bei uns: Zum 40. Jahrestag von Francis Ford Coppolas visionärem Antikriegsfilm APOCALYPSE NOW erscheint dieses Meisterwerk erstmalig als Final Cut-Version und vom Regisseur persönlich aufwendig restauriert und neu abgemischt auf der großen Leinwand.

In „Apocalypse Now“ versetzt Francis Ford Coppola  Joseph Conrads Klassiker „Herz der Finsternis“ ins vom Krieg gezeichnete Vietnam von 1969. Die Geschichte folgt dem Militärpolizisten Captain Willard (Martin Sheen) auf seiner Mission durch die gewaltverseuchten Kampfgebiete Vietnams in Richtung der kambodschanischen Grenze. Ziel ist es, den hochrangigen US-Colonel Kurtz (Marlon Brando) zu liquidieren, der im Dschungel einen schrecklichen Kult für sich erschaffen hat. Auf Willards Reise durch den Wahnsinn und die Absurditäten des Krieges fühlt er sich jedoch mehr und mehr zum Dschungel selbst hingezogen, und dessen urtümlicher, geheimnisvoller Macht …
 
APOCALYPSE NOW – FINAL CUT ist hochkarätig besetzt: An der Seite von Oscar®-Gewinner Marlon Brando (1972, Bester Hauptdarsteller, Der Pate), Oscar®-Preisträger Robert Duvall (1983, Bester Hauptdarsteller, Comeback der Liebe), Golden Globe®-Gewinner Martin Sheen (2001, Bester Hauptdarsteller – TV Serie, The West Wing- Im Zentrum der Macht) brillieren Oscar®-Nominee Dennis Hopper (1986, Bester Nebendarsteller, Freiwurf), Oscar®-Nominee Laurence Fishburne (1993, Bester Hauptdarsteller, Tina - What’s Love Got to Do with It), und der Oscar® Nominierte Harrison Ford (1985, Bester Hauptdarsteller, Der einzige Zeuge).

Eintritt: 8,50 € / erm. 7,50 €, 6,50 € - der Vorverkauf hat begonnen, Online-Tickets gibt es hier!

Hier klicken: Filmtrailer | Apocalypse Now - Final Cut

VORSCHAU |

Made In China

|
Start: 18.07.2019
Komödie, Drama | 88 Minuten | Frédéric Chau, Medi Sadoun, Julie de Bona

Der junge Fotograf François ist um die 30 und hat asiatische Wurzeln, doch aufgrund eines schlimmen Streits mit seinem Vater hat er seit über zehn Jahren keinen Kontakt mehr zu seiner Familie und verleugnet sogar seine Herkunft. Doch als er von seiner Freundin Sophie erfährt, dass er selbst demnächst Vater wird, beschließt er, sich wieder mit seinen Verwandten in Verbindung zu setzen. Seinem zukünftigen Kind zuliebe will François den Kontakt zu seiner Familie und ihren Traditionen erneuern. Mit seinem besten Freund Bruno wagt er sich nach Jahren wieder ins Chinatown von Paris, dabei verliebt sich Bruno spontan in François' Cousine und stolpert dabei von einem Fettnäpfchen ins nächste. Zu François Verwunderung wird er von seinen zahlreichen Tanten, Onkeln, Nichten und Neffen überschwänglich begrüßt. Nur sein Vater und sein Bruder, den François kaum kennt, zeigen kaum Interesse an ihm. Somit wird die Familienzusammenführung schwerer als anfangs gedacht...

Hier klicken: Filmtrailer | Made In China

VORSCHAU |

Made In China OmU

|
Start: 18.07.2019
Komödie, Drama | 88 Minuten | Frédéric Chau, Medi Sadoun, Julie de Bona

Zum Bundesstart bei uns auch im französischen Original mit deutschen Untertiteln!

François, jeune trentenaire d’origine asiatique, n’a pas remis les pieds dans sa famille depuis 10 ans après une violente dispute avec son père Meng. Depuis, il essaie toujours d’éviter les questions sur ses origines, jusqu’à mentir en faisant croire qu’il a été adopté.

Mais lorsqu’il apprend qu’il va être père, il réalise qu’il va devoir renouer avec son passé et ses origines. Poussé par sa compagne Sophie, il se décide à reprendre contact avec les siens et retourne dans son XIIIème arrondissement natal pour leur annoncer la bonne nouvelle, accompagné de son meilleur ami Bruno. François est accueilli à bras ouverts par sa famille, à l’exception de son père et de son jeune frère.

Le retour dans sa communauté ne va pas être si simple…

Hier klicken: Filmtrailer | Made In China OmU

VORSCHAU |

Ausgeflogen

|
Start: 18.07.2019
Komödie | 87 Minuten | Sandrine Kiberlain, Thaïs Alessandrin, Kyan Khojandi

Héloïse steht mit beiden Beinen fest im Leben. Sie ist Single, hat drei Kinder und ein eigenes Restaurant. Doch die Umstände ändern sich schon bald komplett, als schließlich ihre jüngste Tochter Jade beschließt, das heimische Nest zu verlassen und nach Kanada zu gehen, um dort zu studieren. Dieser Plan bringt Héloïse an den Rande einer existentiellen Krise. Während ihre Tochter längst zu einer selbstbewussten Frau heranwuchs, sieht Héloïse ihre Jüngste nämlich immer noch als kleines Mädchen - und das soll plötzlich erwachsen sein und ein völlig neues Leben führen? Bevor es für Jade nach Kanada geht, versucht Héloïse, jeden noch so winzigen gemeinsamen Moment mit ihrem Handy festzuhalten. Denn wer weiß, wann sie sie wiedersieht? Dabei vergisst sie beinahe, jene Zeit überhaupt zu genießen. Ihre Kinder waren immer der Lebensmittelpunkt in Héloïses Leben. Doch jetzt heißt es ein für allemal loszulassen - denn nicht nur ihre Nachkömmlinge, sondern auch Héloïse selbst steht vor dem Beginn eines neuen Lebens.

Hier klicken: Filmtrailer | Ausgeflogen

VORSCHAU |

Ausgeflogen OmU

|
Start: 18.07.2019
Komödie | 87 Minuten | Sandrine Kiberlain, Thaïs Alessandrin, Kyan Khojandi

Zum Bundesstart bei uns auch im französischen Original mit deutschen Untertiteln!

Héloïse est mère de trois enfants. Jade, sa "petite dernière", vient d’avoir dix-huit ans et va bientôt quitter le nid pour continuer ses études au Canada.
Au fur et à mesure que le couperet du baccalauréat et du départ de Jade se rapproche, et dans le stress que cela représente, Héloïse se remémore leurs souvenirs partagés, ceux d’une tendre et fusionnelle relation mère-fille, et anticipe ce départ en jouant les apprenties cinéastes avec son IPhone, de peur que certains souvenirs ne lui échappent...
Elle veut tellement profiter de ces derniers moments ensemble, qu’elle en oublierait presque de vivre le présent, dans la joie et la complicité qu’elle a toujours su créer avec sa fille, "son bébé".

Hier klicken: Filmtrailer | Ausgeflogen OmU

VORSCHAU |

Leid und Herrlichkeit

|
Start: 25.07.2019
Drama | 112 Minuten | Antonio Banderas, Asier Etxeandia, Penélope Cruz

Salvador Mallo wächst im Valencia der 60er Jahre im Haus seines Vaters und seiner liebevollen Mutter auf. Früh entdeckt er seine Begeisterung für das Medium Film und das Kino und so zieht es ihn den 80er Jahren schließlich nach Madrid, wo er Federico kennenlernt, eine Begegnung, die sein Leben auf den Kopf stellt. Viele Jahre später ist Salvador Mallo ein gefeierter Regisseur, einer der erfolgreichsten Filmschaffenden Spaniens, und blickt auf ein ereignisreiches Leben voller Exzesse, Erfolge und Verluste zurück. Während er sich mit seiner Vergangenheit auseinandersetzt, überkommt ihn die Erkenntnis, dass er seine Erlebnisse mit anderen teilen muss – und schließlich scheint sich für Salvador ein Weg in ein neues Leben aufzutun…

Hier klicken: Filmtrailer | Leid und Herrlichkeit

VORSCHAU |

Leid und Herrlichkeit OmU

|
Start: 25.07.2019
Drama | Antonio Banderas, Asier Etxeandia, Penélope Cruz

Zum Bundesstart bei uns auch im spanischen Original mit deutschen Untertiteln!

Salvador Mallo es un aclamado director de cine en su ocaso. Su memoria le llevará hasta su infancia en el pueblo valenciano de Paterna en los años 60 junto a sus padres, a sus primeros amores, su primer deseo, la madre, la mortalidad, su primer amor adulto ya en el Madrid de los 80, el dolor de la ruptura de este amor cuando todavía estaba vivo y palpitante, la escritura como única terapia para olvidar lo inolvidable, el temprano descubrimiento del cine y el vacío, el inconmensurable vacío ante la imposibilidad de seguir rodando.

Hier klicken: Filmtrailer | Leid und Herrlichkeit OmU

VORSCHAU |

Wagner im Kino: Tannhäuser

|
Start: 25.07.2019
Oper, Live-Übertragung | 270 Minuten

Live-Übertragung der Bayreuther Festspiele 2019 am Donnerstag, 25. Juli, um 18 Uhr!

Zu den 108. Bayreuther Festspiele wird eine Neuinszenierung von Richard Wagners Oper „Tannhäuser“ in der Regie von Tobias Kratzer aufgeführt. Die musikalische Leitung liegt in den Händen von Valery Gergiev. Für Bühnenbild und Kostüme ist Rainer Sellmaier verantwortlich.

Beginn 18:00 Uhr (Einlass 17:30) bis ca. 22:30 Uhr

ca. 270 Min. (inkl. Vorprogramm, Pausen, Applaus und Abspann)

Weitere Informationen folgen!

Eintritt: 29,- € Einheitspreis, Online-Tickets gibt es hier!

Die Übertragung findet leicht zeitversetzt statt.

Hier klicken: Filmtrailer | Wagner im Kino: Tannhäuser

VORSCHAU |

Ein Viertel der Welt - Vom Träumer zum Macher

|
Start: 26.07.2019
Dokumentation | 116 Minuten

Am Freitag, 26. Juli, 20:30 Uhr bei uns - mit Filmemacher und Protagonist Tobias Köhn!

Tobias Köhn kündigt seinen Job und begibt sich auf eine einzigartige Reise durch Afrika. Eine Reise, die ihm ein ganz neues Verständnis der Welt und sich selbst eröffnet. In seinem selbst ausgebauten Geländewagen erlebt er Abenteuer, von denen er in seiner Kindheit immer geträumt hat und entdeckt den Kontinent und seine Kulturen.

Eintritt: 8,- € Einheitspreis, Online-Tickets gibt es hier!

Hier klicken: Filmtrailer | Ein Viertel der Welt - Vom Träumer zum Macher

VORSCHAU |

Kurzfilmtag SHORTS ATTACK im Juli: Familienkoller

|
Start: 29.07.2019
Kurzfilme | 85 Minuten

An jedem letzten Montag im Monat zeigen mit "Shorts Attack - Kurze greifen an" eine feine Auswahl an Mehrminütern aus verschiedensten Genres, immer zu einem bestimmten Thema, immer etwa 90 Minuten, immer um 18:30 Uhr.

Eintritt 7,50 € / erm. 6,50 €, 5,50 €

Montag, 29. Juli, 18:30 Uhr: "Familienkoller"

Im Juli: 6 Filme in 85 Minuten. Familienabenteuer: Wenn ein Hahn als Haustier die Familie aufscheucht (Tungrus), wenn überraschenderweise eine Kinderbetreuung ansteht (With Thelma) oder die Mutter Polit-Karriere machen will, der Sohn aber ein Trottel ist (Stilles Land…).

Manchmal hilft Adoption (Malika), auch ein Rückblick auf die Vergangenheit kann gut tun (Guaxuma), doch erst wenn die Familie unter Wasser besteht, ist sie perfekt (Apnoe).

Infos zu den Filmen gibt es hier!

Hier klicken: Filmtrailer | Kurzfilmtag SHORTS ATTACK im Juli: Familienkoller

VORSCHAU |

Berlin, I Love You

|
Start: 08.08.2019
Drama | 120 Minuten | Helen Mirren, Keira Knightley, Mickey Rourke

Die Kurzfilm-Kompilation „Berlin, I Love You“ ist der fünfte Teil der „Cities Of Love“-Reihe des französischen Produzenten Emmanuel Benbihy. Als Regisseure sind unter anderem Peter Chelsom, Til Schweiger, Dennis Gansel, Dani Levy, Josef Rusnak und Justin Franklin dabei.

In der ersten Episode „Berlin Ride” geht es um einen verlassenen Mann, der sich in der deutschen Metropole aus Frust über die verflossene Liebe zu Tode saufen will. Als ein Auto zu ihm spricht und wieder Lebensmut einhaucht, kommt er von seinen dunklen Gedanken ab. In weiteren Episoden steigt in einem Hinterhof ein Tanzfest mit Musik von Max Raabe, ein abgehalfterter Hollywood-Regisseur findet bei einem Open-Air-Puppentheater neue Bodenhaftung und in einem Taxi spielt sich eine Spionage-Geschichte ab, in die eine Taxifahrerin verwickelt wird. Derweil sind im alten Flughafen Tempelhof Flüchtlinge untergebracht, einen davon bringt eine ehrenamtliche Flüchtlingshelferin mit nach Hause – was ihre Mutter nicht gerade begeistert.

Ein deutscher Trailer ist leider noch nicht verfügbar!

Hier klicken: Filmtrailer | Berlin, I Love You

VORSCHAU |

Berlin, I Love You OmU

|
Start: 08.08.2019
Drama | 120 Minuten | Helen Mirren, Keira Knightley, Mickey Rourke

Latest installment of the Cities of Love series (Paris, je t'aime / New York, I Love You / Rio, Eu Te Amo), this collective feature-film is made of ten stories of romance set in the German capital.

Hier klicken: Filmtrailer | Berlin, I Love You OmU

VORSCHAU |

Memory Games

|
Start: 08.08.2019
Dokumentation | 86 Minuten

Der Name des Filmes "Memory Games" ist richtungsweisend. Denn die Filmemacher Janet Tobias und Claus Wehlisch begleiten für ihren Dokumentarfilm die Erinnerungsathleten Johannes, Simon, Nelson und Yanjaa aus Deutschland, den Vereinigten Staaten und der Mongolei zu einer Weltmeisterschaft im Kampf um den Titel des Gedächtnisweltmeisters. Ihre Technik ist dabei ganz besonders: Mithilfe ihrer Vorstellungskraft sind sie in der Lage, sich Unmengen an Daten zu merken. Yanjaa kann sich zum Beispiel innerhalb von 5 Minuten über 400 Bilder merken, Johannes hingegen merkt sich in der gleichen Zeit über 500 Ziffern während sich Nelson innerhalb kürzester Zeit an fast 50 Gesichter und die dazugehörigen Namen erinnern kann. Mit 3D-Animationen machen Janet Tobias und Claus Wehlisch die Visualisierungstechniken im Gedächtnis der Teilnehmer sichtbar und ermöglichen dem Zuschauer so einen Einblick in die scheinbar grenzenlose Erinnerungsfähigkeit, die vielleicht jedem von uns möglich sein könnte.

Hier klicken: Filmtrailer | Memory Games

VORSCHAU |

Once Upon a Time in... Hollywood

|
Start: 15.08.2019
Krimi, Drama, Thriller, Komödie | 111 Minuten | Leonardo DiCaprio, Brad Pitt, Margot Robbie

Der neue Film von Quentin Tarantino!

Quentin Tarantinos ONCE UPON A TIME… IN HOLLYWOOD spielt im Los Angeles von 1969, zu einer Zeit, als alles im Umbruch ist. Auch TV-Star Rick Dalton und sein langjähriges Stunt-Double Cliff Booth müssen sich in einer Branche zurechtfinden, die sie kaum mehr wiedererkennen.

Der neunte Film von Kultregisseur und Drehbuchautor Quentin Tarantino wartet mit einer großen Ensemble-Besetzung und zahlreichen Erzählsträngen auf und huldigt den letzten Momenten von Hollywoods goldenem Zeitalter. Quentin Tarantino schrieb das Drehbuch und führte Regie. Als Produzenten fungieren David Heyman, Shannon McIntosh und Quentin Tarantino. Die Hauptrollen spielen Leonardo DiCaprio, Brad Pitt und Margot Robbie.

Hier klicken: Filmtrailer | Once Upon a Time in... Hollywood

VORSCHAU |

Once Upon a Time in... Hollywood OmU

|
Start: 15.08.2019
Krimi, Drama, Thriller, Komödie | 111 Minuten | Leonardo DiCaprio, Brad Pitt, Margot Robbie

Der neue Film von Quentin Tarantino - bei uns auch in der englischen Originalversion!

A faded TV actor and his stunt double strive to achieve fame and success in the film industry during the final years of the Hollywood Golden Age in 1969 Los Angeles.

Hier klicken: Filmtrailer | Once Upon a Time in... Hollywood OmU

VORSCHAU |

Blinded by the Light

|
Start: 22.08.2019
Drama, Komödie, Musik | 114 Minuten | Viveik Kalra, Kulvinder Ghir, Meera Ganatra

An die Traditionen der muslimischen Religion gewöhnt, versucht er sich durch die Lieder, die er hört, der englischen Kultur anzupassen. Ganz besonders durch die Musik von Bruce Springsteen findet er eine Möglichkeit, sich auszudrücken.

Ein deutscher Trailer ist noch nicht verfügbar!

Hier klicken: Filmtrailer | Blinded by the Light

VORSCHAU |

Blinded by the Light OmU

|
Start: 22.08.2019
Drama, Komödie, Musik | 114 Minuten | Viveik Kalra, Kulvinder Ghir, Meera Ganatra

Zum Bundesstart bei uns auch im englischen Original mit deutschen Untertiteln!

In 1987 during the austere days of Thatcher's Britain, a teenager learns to live life, understand his family and find his own voice through the music of Bruce Springsteen.

Hier klicken: Filmtrailer | Blinded by the Light OmU

VORSCHAU |

Frau Stern

|
Start: 29.08.2019
Tragikomödie | 79 Minuten | Ahuva Sommerfeld, Kara Schröder, Pit Bukowski

n ihrem Leben hat Frau Stern bisher vieles erlebt, gesehen, gelebt und auch überlebt. Die 90-Jährige liebte viele Männer, führte ein Restaurant, rauchte viel und überlebte als Jüdin die Nazis. Wenn sie eins gelernt hat, dann, dass Liebe eine Entscheidung ist und der Tod auch. Doch nun will Frau Stern einfach nur sterben. Doch das Leben lässt sie einfach nicht los. Ihr Arzt will sie nicht gehen lassen, Einbrecher retten sie aus der Badewanne und als Frau Stern schon auf den Schienen liegt, helfen ihr ahnungslose Fußgänger wieder auf die Beine. Da all die bisherigen Versuche nichts gebracht haben, will Frau Stern der Einfachheit halber mit einer Waffe kurzen Prozess machen. Dabei könnte ihr ihre Enkelin Elli wohl am besten helfen, denn die kennt den perfekten Dealer für solche Anfragen. Doch auch die kann ihr keine Waffe besorgen. Stattdessen gelangt Frau Stern wie selbstverständlich in den Freundeskreis ihrer Enkelin. Bei Karaoke-Abenden und geselligen Runden feiert sie mit. Dennoch ist Frau Stern mit ihrer Entscheidung trotz der neu

Hier klicken: Filmtrailer | Frau Stern

VORSCHAU |

Film und Gespräch: Driving Europe

|
Start: 03.09.2019
Dokumentation

Am Dienstag, 3. September, 20:30 Uhr bei uns!

 Felix, Ina und Tim reisen seit mehreren Monaten kreuz und quer mit einem Van durch Europa. Ihr Anliegen: mit den Menschen über die EU sprechen. Das spannende Ergebnis gibt es im September bei uns in ihrem Dokumentarfilm zu sehen.

Eintritt: 9,- €, Online-Tickets gibt es hier

Hier geht's zum dazugehörigen Blog! Weitere Infos folgen.

Hier klicken: Filmtrailer | Film und Gespräch: Driving Europe

VORSCHAU |

Surf-Film-Nacht Kiel: Trouble - The Lisa Andersen Story (OV)

|
Start: 05.09.2019
Dokumentation | 90 Minuten

Am Donnerstag, 5. September, 20:30 Uhr erwartet uns wieder eine Surf-Film-Nacht Kiel!

Wir freuen uns auf TROUBLE - THE LISA ANDERSEN STORY (USA 2019, R: Chas Smith). Englischsprachiges Original ohne Untertitel. Zum Trailer geht es hier!

In ‚Trouble‘ erzählt der wortgewaltigste Autor der Surfliteratur, Chas Smith, in seinem Regie-Debüt die bewegende Lebensgeschichte der viermaligen Weltmeisterin Lisa Andersen. Andersen dominierte das Surfen in den 90er Jahren nach Belieben und veränderte für immer den Blick des damals von Männern dominierten Sports auf weibliche Surferinnen.

Doch das diese blonde Heldin schon als Teenie trank, Drogen nahm und mit 16 Jahren von ihrem kaputten Elternhaus in Florida wegrannte, um in Kalifornien den Traum vom Leben als Profi-Surferin zu jagen, blieb lange unbekannt. Andersen schlug sich in Huntington Beach unter Junkies und Obdachlosen durch, bevor sie schließlich Anfang der 90er Jahre den Durchbruch schaffte. Als sie kurz darauf schwanger wird, scheint ihre Karriere für viele bereits wieder beendet – doch Lisa Andersen beschloss, sich nicht unterkriegen zu lassen und gewinnt bereits einen Monat nach der Geburt ihrer Tochter den ersten Contest. Es folgen vier Weltmeistertitel und eine Präsenz in der Surfkultur, die bis heute wirkt.

Dieser Film über die Ikone des Frauensurfens ist ein stilistisches Meisterwerk. Archivmaterial aus den 90ern lässt diese aufregende Zeit mit ihrem freigeistigen Lifestyle wiederauferstehen. Lisa Andersen berichtet offen, schonungslos und dabei so bewegend und authentisch von ihrem abgefahrenen Lebensweg, während grandioses Surfen an Traumspots auf Hawaii und Tahiti, in Kalifornien und Europa für Fernweh sorgt.

“Lisa defined a new era for women’s surfing”
—Kelly Slater

Als Vorfilm läuft NAUSICAA

(I, 2018. Regie: Luca Merli. 25 Min)

Die italienische Onde Nostre Crew lud ein paar der stylishsten Longboarder zu einem Traumtrip ein: Auf zwei Segelbooten reisten sie auf den Spuren von Odysseus durch das Mittelmeer. Sie fanden bisher unbekannte Wellen, einsame Strände und maritime Abenteuer. Dies ist ein Film über die unglaubliche kulturelle Dichte dieser Wiege der Zivilisation, ihrer unbekannten Surfspots und über die Freude an einem einfachen Leben im Einklang mit der Natur. Der funky Soundtrack und das unfassbar coole Surfen besonders von Andy Nieblas bescherten diesem Meisterwerk Preise auf diversen Filmfestivals 2018.

Surfers: Alessandro Ponzanelli, Andy Nieblas, Margaux Arramon-Tucoo and many more.

Zum Trailer geht es hier!

Supported by:

Nouvague I Blue Magazine I Aframe Surfcamp I Wavetours I Secret Spot Surfshop Kiel
www.surffilmnacht.de

Eintritt: 10,- € Einheitspreis, Online-Tickets gibt es hier!

Reservierte Tickets müssen einen Tag vor der Veranstaltung abgeholt werden!


Hier klicken: Filmtrailer | Surf-Film-Nacht Kiel: Trouble - The Lisa Andersen Story (OV)

VORSCHAU |

Film und Gespräch: Über Grenzen - Der Film einer langen Reise

|
Start: 12.09.2019
Dokumentation | 112 Minuten

Vorpremiere mit Protagonistin Margot Flügel-Anhalt am Samstag, 7. September, um 17:30 Uhr, bei uns! Ab 12. September dann regulär bei uns im Programm.

Mit 64 Jahren setzt sich Margot zum ersten Mal auf ein Motorrad - und fährt einfach los: Vom ihrem kleinen Dorf in Nordhessen aus 117 Tage und 18.046 km lang mit der 125er Reiseenduro durch Zentralasien. Margot überquert nicht nur nur die Grenzen von 18 Ländern, sondern auch die zwischen Menschen von fremder Sprache und Kultur - und vor allem ihre eigenen: Ganz allein als ältere Frau unterwegs auf einem kleinen Motorrad, über die Wolga und das Pamir-Gebirge, durch Tadschikistan und den Iran...

Eintritt am 9. September: 8,- € Einheitspreis. Online-Tickets gibt es hier!

Hier klicken: Filmtrailer | Film und Gespräch: Über Grenzen - Der Film einer langen Reise

VORSCHAU |

Systemsprenger

|
Start: 19.09.2019
Drama | 110 Minuten

Die neunjährige Benni heißt eigentlich Bernadette, hasst es aber, wenn sie so genannt wird. Genauso wenig kann sie es leiden, zu immer neuen Pflegefamilien gesteckt zu werden, die sie daher absichtlich jedes Mal vergrault. Denn Benni will einfach nur bei ihrer Mutter leben. Die hat allerdings Angst vor ihrer eigenen Tochter und hat sie deswegen überhaupt erst abgegeben. Keine leichte Situation für das Jugendamt, die für Kinder wie Benni einen eigenen Begriff hat: Systemsprenger...

Ein Trailer ist leider noch nicht verfügbar!

VORSCHAU |

Bolschoi-Ballett LIVE im Kino: Raymonda

|
Start: 27.10.2019
Ballett, Live-Übertragung | 180 Minuten

Sonntag, 27. Oktober 2019 – 16.00 Uhr

Zehn Jahre Bolschoi-Ballett auf der Kino-Leinwand! Wir zeigen in der Saison 2019/2010 wieder LIVE-Übertragungen und Aufzeichnungen aus dem berühmten Bolschoi-Ballett in Moskau bei uns im Kino!

RAYMONDA
3:00h (LIVE)
Musik: Alexander Glasunow
Choreographie: Juri Grigorowitsch
Libretto: Juri Grigorowitsch
 

Online-Tickets gibt es hier!

Eintritt: 21,- € / erm. 16,- €. Der Vorverkauf hat begonnen!

VORSCHAU |

Das perfekte Geheimnis

|
Start: 31.10.2019
Komödie | Elyas M'Barek, Karoline Herfurth, Florian David Fitz

Drei Frauen. Vier Männer. Sieben Telefone. Und die Frage: wie gut kennen wir unsere Liebsten wirklich? Bei einem Abendessen wird über Ehrlichkeit diskutiert. Spontan entschließen sich die Freunde zu einem Spiel: Alle legen ihre Smartphones auf den Tisch und alles, was ankommt, wird geteilt, Nachrichten werden vorgelesen, Telefonate mitgehört. Was als harmloser Spaß beginnt, artet bald zu einem großen Durcheinander aus – voller Überraschungen, Wendungen und Offenbarungen. Denn in dem scheinbar perfekten Freundeskreis gibt es mehr delikate Geheimnisse, als man am Anfang des Abends annehmen konnte.

Ein Trailer und weitere Informationen folgen, sobald verfügbar!

VORSCHAU |

Lara

|
Start: 07.11.2019
| Corinna Harfouch, Tom Schilling

Lara Jenkin feiert ihren 60. Geburtstag, doch viel Grund zur Freude gibt es eigentlich nicht: Nicht nur beginnt sie den Tag wie jeden anderen Tag auch mit einem Tee und einer Zigarette, noch dazu hat ihr Sohn Viktor genau heute ein großes Solo-Klavierkonzert, bei dem er eine eigene Komposition spielen wird. Doch seine Mutter hat Viktor nicht eingeladen, dafür aber seinen Vater Paul und dessen neu Lebensgefährtin. So leicht lässt sich Lara jedoch nicht entmutigen: Sie hat sich die letzten verfügbaren Konzertkarten gesichert und verteilt diese nach Gutdünken, um sich damit selbst ein Geburtstagsgeschenk zu machen. Doch dann kommt alles anders als geplant und der Tag nimmt eine unerwartete Wendung…

VORSCHAU |

Bolschoi-Ballett im Kino: Le Corsaire

|
Start: 17.11.2019
Ballett | 210 Minuten

Am Sonntag, 17. November 2019, um 16.00 Uhr!

Zehn Jahre Bolschoi-Ballett auf der Kino-Leinwand! Wir zeigen in der Saison 2019/2010 wieder LIVE-Übertragungen und Aufzeichnungen aus dem berühmten Bolschoi-Ballett in Moskau bei uns im Kino!

LE CORSAIRE (Aufzeichnung)

Musik: Adolphe Adam
Choreographie: Alexei Ratmansky
Libretto: Jules Henri Vernoy de Saint-Georges und Joseph Mazilier (bearbeitet von Marius Petipa)

Online-Tickets gibt es hier!

Eintritt: 21,- € / erm. 16,- €. Der Vorverkauf hat begonnen!

VORSCHAU |

Bolschoi-Ballett im Kino: Der Nussknacker

|
Start: 15.12.2019
| 115 Minuten

Sonntag, 15. Dezember 2019 – 16.00 Uhr

Zehn Jahre Bolschoi-Ballett auf der Kino-Leinwand! Wir zeigen in der Saison 2019/2010 wieder LIVE-Übertragungen und Aufzeichnungen aus dem berühmten Bolschoi-Ballett in Moskau bei uns im Kino!

DER NUSSKNACKER
Musik: Pjotr Iljitsch Tschaikowski
Choreographie: Juri Grigorowitsch
Libretto: Juri Grigorowitsch (nach E.T.A. Hoffmann und Marius Petipa)

Online-Tickets gibt es hier!

Eintritt: 21,- € / erm. 16,- €. Der Vorverkauf hat begonnen!

VORSCHAU |

Bolschoi-Ballett LIVE im Kino: Giselle

|
Start: 26.01.2020
Ballett, Live-Übertragung | 150 Minuten

Sonntag, 26. Januar 2020 – 16.00 Uhr

Zehn Jahre Bolschoi-Ballett auf der Kino-Leinwand! Wir zeigen in der Saison 2019/2010 wieder LIVE-Übertragungen und Aufzeichnungen aus dem berühmten Bolschoi-Ballett in Moskau bei uns im Kino!

GISELLE (neue Produktion)
Musik: Adolphe Adam
Choreographie: Alexei Ratmansky
Libretto: Théophile Gautier und Jean-Henry Saint-Georges

Online-Tickets gibt es hier!

Eintritt: 21,- € / erm. 16,- €. Der Vorverkauf hat begonnen!

VORSCHAU |

Bolschoi-Ballett LIVE im Kino: Schwanensee

|
Start: 23.02.2020
Ballett, Live-Übertragung | 165 Minuten

Sonntag, 23. Februar 2020 – 16.00 Uhr

Zehn Jahre Bolschoi-Ballett auf der Kino-Leinwand! Wir zeigen in der Saison 2019/2010 wieder LIVE-Übertragungen und Aufzeichnungen aus dem berühmten Bolschoi-Ballett in Moskau bei uns im Kino!

SCHWANENSEE
Musik: Pjotr Iljitsch Tschaikowski
Choreographie: Juri Grigorowitsch
Libretto: Juri Grigorowitsch

Online-Tickets gibt es hier!

Eintritt: 21,- € / erm. 16,- €. Der Vorverkauf hat begonnen!

VORSCHAU |

Bolschoi-Ballett im Kino: Romeo und Julia

|
Start: 29.03.2020
Ballett | 185 Minuten

Sonntag, 29. März 2020 – 16.00 Uhr

Zehn Jahre Bolschoi-Ballett auf der Kino-Leinwand! Wir zeigen in der Saison 2019/2010 wieder LIVE-Übertragungen und Aufzeichnungen aus dem berühmten Bolschoi-Ballett in Moskau bei uns im Kino!

ROMEO UND JULIA
Musik: Sergei Prokofjew
Choreographie: Alexei Ratmansky
Libretto: Sergei Prokofjew, Sergei Radlov und Adrian Piotrovsky (nach William Shakespeare)

Online-Tickets gibt es hier!

Eintritt: 21,- € / erm. 16,- €. Der Vorverkauf hat begonnen!

VORSCHAU |

Bolschoi-Ballett LIVE im Kino: Jewels

|
Start: 19.04.2020
Ballett, Live-Übertragung | 165 Minuten

Sonntag, 19. April 2020 – 17.00 Uhr

Zehn Jahre Bolschoi-Ballett auf der Kino-Leinwand! Wir zeigen in der Saison 2019/2010 wieder LIVE-Übertragungen und Aufzeichnungen aus dem berühmten Bolschoi-Ballett in Moskau bei uns im Kino!

JEWELS (LIVE)
Musik: Gabriel Fauré, Igor Strawinsky, Pjotr Iljitsch Tschaikowski
Choerography George Balanchine

Online-Tickets gibt es hier!

Eintritt: 21,- € / erm. 16,- €. Der Vorverkauf hat begonnen!