Events

Außerhalb unseres „normalen“ Kinobetriebs finden regelmäßig Veranstaltungen wie Konzerte, Lesungen oder Ausstellungen bei uns statt.

"Moin - Die erste Runde geht auf uns": Die Olchis - Willkommen in Schmuddelfing

Sonntag, 4. Juli, 15 Uhr

Gratis Sonderveranstaltung für Kinder und ihre Familien in Kooperation mit der Aktion "MOIN - Die erste Runde geht auf uns" der MOIN Filmförderung. Ticket-Reservierungen ab den 21. Juni!

Als die Olchi-Familie ein neues Zuhause sucht, landet sie mit ihrem fliegenden Drachen Feuerstuhl in Schmuddelfing, einem hübsch-beschaulichen Örtchen – jedoch mit einer großen, stinkenden Müllhalde. Hier tüftelt der elfjährige Max gemeinsam mit dem genial-verrückten Professor Brausewein und dessen Nichte Lotta an einer Maschine, dem Destinkomaten, der den Müllgestank aufsaugen und neutralisieren soll – aber noch nicht so richtig gut funktioniert. Als Max die Olchis auf der Müllhalde trifft, wird ihm sofort klar, dass sie die perfekte Lösung sind: Sie essen Müll! Und für die Olchis ist die Müllhalde von Schmuddelfing das am herrlichsten stinkende Örtchen, das sie je gesehen und gerochen haben! Alles wäre in Ordnung, wenn es nicht noch die Pläne des skrupellosen Bauunternehmers Hammer gäbe: Er will die Müllhalde durch einen Wellness-Tempel ersetzen. Müssen die Olchis nun wieder weiterziehen? Kurzerhand tun Max und Lotta sich mit den Olchi-Kindern zusammen und schmieden einen Plan, um den Bösewicht aufzuhalten.(84 Min. / FSK 0)

Die Gratis-Tickets können ab Mo, 21. Juni, telefonisch unter 0431 9828101 und unter kino@studio-filmtheater.de reserviert werden – solange der Vorrat reicht. Bitte beachten: Die Zugangsvoraussetzungen für die Veranstaltung richten sich nach den dann aktuell geltenden Corona-Regeln (z.B. negativer Corona-Test, Impf- oder Genesungsnachweis). Genaue Infos folgen noch - wir bitten um Verständnis!


Surf-Film-Nacht Kiel: Into The Storm - Surfing to Survive in Lima

Donnerstag, 15. Juli, um 20:30 Uhr

Einer der ungewöhnlichsten Surffilme des Jahrzehnts als Europapremieren-Tour bei uns, spanisch/englische Originalversion mit englischen Untertiteln!

Fünf Jahre lang begleitete Filmemacher Adam Brown den jungen Surfer Jhonny Guerrero durch dessen Kindheit in Chorrillos, Lima - einem der härtesten Ghettos Südamerikas. Gangs, Drogen, Armut prägen das Leben im Barrio, das eingeklemmt zwischen Müllkippe und Strand vor den Toren der peruanischen Hauptstadt liegt.

Als Jhonny 14 wird, geht sein Vater für einen Raubüberfall in den Knast. Allein mit seiner Mutter und seinem kleinen Bruder träumt er davon, durch eine Karriere als Pro-Surfer der Armut in Chorillos zu entfliehen. Die Wellen sind hier gut, doch kaum ein Ghetto-Kid denkt ans Surfen. Nur Jhonny fühlt sich magisch vom Ozean vor der Tür angezogen und beginnt mit 10 Jahren auf einem abgebrochenen Stück Surfboard, das ein Tourist am Strand zurückgelassen hat. Sein Talent ist unglaublich: Mit 14 startet er bereits bei einem nationalen Contest und wird dort von der Ex-Weltmeisterin Sofia Mulanovich entdeckt und von nun an gefördert. Es folgen erste Sponsoren und lokale Erfolge. Doch Jhonnys Vergangenheit, seine Familie, alte Freunde und die innere Zerissenheit ziehen ihn immer wieder raus aus seinem neuen Leben, zurück in Chorillos Sumpf aus Verbrechen und Gewalt. 

Hier geht's zum Trailer

Gewinner des Brooklyn Film Festival 2020 in den Kategorien BEST FILM und AUDIENCE AWARD.

Eintritt: 12,- €, der Vorverkauf startet in Kürze


European Outdoor Film Tour 2021

Sonntag, 14. November, 17 Uhr und 20:30 Uhr + Sonntag, 23. Januar 2022, 17 Uhr

20 Jahre Abenteuer - die Jubiläumstour

Seht die inspirierendsten und spannendsten Outdoor-Geschichten des Jahres 2021 auf der großen Leinwand!

Die European Outdoor Film Tour 2021 geht ab Oktober auf große Jubiläums-Tour! Freut euch auf echte Abenteuer, inspirierende Menschen und unglaubliche Bilder.

No casting. No actors. No makeup. This is real!

Eintritt: 18,40 €

Tickets NICHT bei uns im Kino, sondern NUR im Reiseshop Kiel (Walkerdamm 1) auf der Website der EOFT: bit.ly/EOFT_2021_Kiel_o


Multimedia-Lesung: Couchsurfing in China

erneut verschoben: jetzt am 19. Oktober 2021!

+++ Der ursprünglich am 05.11.20 bzw. am 08.04.21 geplante Abend mit Stephan Orth ist nochmals aufgrund der Corona Pandemie und ihre Auswirkungen nun auf dem 19.10.21 verschoben worden.
Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit und gelten selbstverständlich für den 19.10.21 oder können auch zurückgegeben werden (Auszahlung). +++

GC presents: STEPHAN ORTH erzählt und zeigt Fotos aus seinem neuen Buch „Couchsurfing in China“ (2019 by Piper)

Durch die Wohnzimmer der neuen Supermacht… Wie ticken die Menschen in China? Er reist mit Vorliebe durch Länder mit einem schlechten Ruf – Couchsurfer Stephan Orth ist wieder unterwegs. Drei Monate lang erkundet er China: vom Spielerparadies Macau im Süden bis nach Dandong an der Grenze zu Nordkorea, von Shanghai bis in die Krisenprovinz Xinjiang. Er besucht Hightech-Metropolen, die mit totaler Überwachung experimentieren, und abgeschiedene Dörfer, in denen fürs Willkommensessen der Hund geschlachtet wird. Er wird als Gast einer Live-Fernsehshow zensiert und tritt fast einer verbotenen Sekte bei. Dabei wird immer deutlicher, wie sich das Leben hinter den Kulissen der neuen Supermacht gestaltet, welche Träume und Ängste die Menschen bewegen: Und plötzlich wirkt das schwer durchschaubare China viel weniger fremd, als man vermutet hätte.Stephan Orth, Jahrgang 1979, studierte Anglistik, Wirtschaftswissenschaften, Psychologie und Journalismus. Von 2008 bis 2016 arbeitete er als Redakteur im Reiseressort von SPIEGEL ONLINE, bevor er sich als Autor selbstständig machte. Für seine Reportagen wurde Orth mehrfach mit dem Columbus-Preis ausgezeichnet.

Beginn: 20:30 Uhr (Einlass 20 Uhr)

Eintritt: 13,- € (inkl. 1,- € VVK-Gebühr) / Abendkasse 15,- €, Online-Tickets gibt es hier!