Tickets kaufen
Skip to main content
VORSCHAU |

Sneak Preview - DIE Überraschungsvorpremiere

|
Start: 17.01.2020
??? | ??? Minuten | ???

Wenn wir wieder öffnen dürfen, wie immer mittwochs :-)

Was ist die Sneak? Wie immer verraten wir nichts :-)

Bei unserer Sneak-Preview gibt es jeden Mittwoch die Gelegenheit, einen Überraschungsfilm vor dem offiziellen Bundesstart zu sehen. Jedes Genre kann vertreten sein - von zart bis hart, von lustig bis traurig, von Frankreich bis Hollywood. Nur für die ganz "deftigen" Genres (Splatter, Grusel, Horror etc.) gibt es eine eigene Sneak ("Thrill-Sneak"). Achten Sie auf die Ankündigungen. Welcher Film gezeigt wird, ist eines der am strengsten gehüteteten Geheimnisse Deutschlands.
Wir bedanken für die Treue unserer Gäste und möchten folgendes ankündigen: Die Sneaks finden in der Regel in beiden großen Kinosälen statt. So versuchen wir zu verhindern, dass irgend jemand ohne die wöchentliche Dosis "Überraschungsvorpremiere" auskommen muss :-)

VORSCHAU |

Der Rausch

|
Start: 25.03.2021
Drama | 117 Minuten | Mads Mikkelsen, Thomas Bo Larsen, Lars Ranthe

Der neue Film mit Mads Mikkelsen - der aktuelle Bundesstart ist der 25. März!

Früher war Martin Lehrer aus Leidenschaft – heute sind nicht nur die Schüler von seinem fehlenden Enthusiasmus gelangweilt, auch in Martins Ehe ist die Luft raus. Seinen drei Freunden, die am selben Gymnasium unterrichten, geht es nicht viel besser. Bei einer angeheiterten Geburtstagsrunde diskutieren sie die Theorie eines norwegischen Philosophen: Nach dieser ist ein Mensch nur mit einem erhöhten Alkoholgehalt im Blut zu Bestleistungen fähig. Solch eine gewagte These muss überprüft werden. Die vier beschließen den Selbsttest zu machen und während der Arbeit einen bestimmten Pegel zu halten. Soll nicht sogar Churchill den Zweiten Weltkrieg in einem Alkoholrausch gewonnen haben? Mit neuem Antrieb stürzen sie sich in ihre geheime wissenschaftliche Studie. Die Wirkung lässt nicht lange auf sich warten …

Hier klicken: Filmtrailer | Der Rausch

VORSCHAU |

Der Rausch OmU

|
Start: 25.03.2021
Drama | 117 Minuten | Mads Mikkelsen, Thomas Bo Larsen, Lars Ranthe

Bei uns auch in der dänischen Originalversion mit deutschen Untertiteln - voraussichtlich ab 25. März bei uns im Programm!

Gymnasielærerne, der alle er groet fast i deres tilværelse, beslutter sig for at igangsætte et eksperiment, hvor de dagligt og i arbejdstiden vil ramme en promille på 0,5. Resultaterne er slående, alt føles ligesom lettere og mere frit, men et alkohol-indtag hver dag er heller ikke uden konsekvenser.

'Druk' er den seneste film af Thomas Vinterberg, der selv kalder den for en slags hyldest til druk og livet selv. Man skal ikke forvente en løftet pegefinger, men derimod et nuanceret billede på alkoholkulturen i Danmark.

Hier klicken: Filmtrailer | Der Rausch OmU

VORSCHAU |

Couchsurfing in China

|
Start: 08.04.2021
Multimedia-Lesung

 +++ Der geplante Abend mit Stephan Orth haben wir aufgrund der Corona Pandemie und ihre Auswirkungen auf dem 08.04.21 verschoben. Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit und gelten selbstverständlich auch für den 08.04.21. Wir freuen uns natürlich, euch alle wohlauf und gesund im nächsten Jahr zu sehn! +++

GC presents: STEPHAN ORTH erzählt und zeigt Fotos aus seinem neuen Buch „Couchsurfing in China“ (2019 by Piper)

Durch die Wohnzimmer der neuen Supermacht… Wie ticken die Menschen in China? Er reist mit Vorliebe durch Länder mit einem schlechten Ruf – Couchsurfer Stephan Orth ist wieder unterwegs. Drei Monate lang erkundet er China: vom Spielerparadies Macau im Süden bis nach Dandong an der Grenze zu Nordkorea, von Shanghai bis in die Krisenprovinz Xinjiang. Er besucht Hightech-Metropolen, die mit totaler Überwachung experimentieren, und abgeschiedene Dörfer, in denen fürs Willkommensessen der Hund geschlachtet wird. Er wird als Gast einer Live-Fernsehshow zensiert und tritt fast einer verbotenen Sekte bei. Dabei wird immer deutlicher, wie sich das Leben hinter den Kulissen der neuen Supermacht gestaltet, welche Träume und Ängste die Menschen bewegen: Und plötzlich wirkt das schwer durchschaubare China viel weniger fremd, als man vermutet hätte.Stephan Orth, Jahrgang 1979, studierte Anglistik, Wirtschaftswissenschaften, Psychologie und Journalismus. Von 2008 bis 2016 arbeitete er als Redakteur im Reiseressort von SPIEGEL ONLINE, bevor er sich als Autor selbstständig machte. Für seine Reportagen wurde Orth mehrfach mit dem Columbus-Preis ausgezeichnet.

Beginn: 20:30 Uhr (Einlass 20 Uhr)

Eintritt: 13,- € (inkl. 1,- € VVK-Gebühr) / Abendkasse 15,- €, Online-Tickets gibt es hier!

idol-club.biz