Tickets kaufen
Skip to main content
VORSCHAU |

Avengers 4: End Game (auch Mitternachtspremiere + Double Feature)

|
Start: 23.04.2019
| 181 Minuten

Zum Bundesstart bei uns!

Thanos  hat also tatsächlich Wort gehalten, seinen Plan in die Tat umgesetzt und die Hälfte allen Lebens im Universum ausgelöscht. Die Avengers? Machtlos. Iron Man und Nebula sitzen auf dem Planeten Titan fest, während auf der Erde absolutes Chaos herrscht. Doch dann finden Captain America und die anderen überlebenden Helden auf der Erde heraus, dass Nick Fury vor den verheerenden Ereignissen gerade noch ein Notsignal absetzen konnte, um Verstärkung auf den Plan zu rufen.

Am 23.04.2019 zur Mitternachtspremiere einzeln oder als DOUBLE FEATURE buchbar!

21:00 Uhr Avengers 3: Infinity War

00:01 Uhr-Premiere Avengers 4: End Game

Beim Kartenkauf bitte beachten: Für das Double braucht Ihr zwei (2!) Tickets, für jeden Teil eines.

Der VVK läuft! Online Tickets gibt es hier!

Reservierte Tickets für Mitternachtspremiere und Double-Feature müssen bis Ostermontag (22. April) abgeholt werden!

Hier klicken: Filmtrailer | Avengers 4: End Game (auch Mitternachtspremiere + Double Feature)

VORSCHAU |

Avengers 4: End Game OV (auch Mitternachtspremiere + Double Feature)

|
Start: 23.04.2019
| 181 Minuten

Zum Bundesstart AUCH sofort im englischen Original bei uns (ohne Untertitel)!

After the devastating events of Avengers: Infinity War (2018), the universe is in ruins. With the help of remaining allies, the Avengers assemble once more in order to undo Thanos' actions and restore order to the universe.

Am 23.04.2019 zur Mitternachtspremiere einzeln oder als DOUBLE FEATURE buchbar!

21:00 Uhr Avengers 3: Infinity War

00:01 Uhr-Premiere Avengers 4: End Game

Beim Kartenkauf bitte beachten: Für das Double braucht Ihr zwei (2!) Tickets, für jeden Teil eines.

Der VVK läuft! Online Tickets gibt es hier!

Reservierte Tickets für Mitternachtspremiere und Double-Feature müssen bis Ostermontag (22. April) abgeholt werden!

 

 

Hier klicken: Filmtrailer | Avengers 4: End Game OV (auch Mitternachtspremiere + Double Feature)

VORSCHAU |

Atlas

|
Start: 25.04.2019
Drama | 100 Minuten | Rainer Bock, Albrecht Abraham Schuch, Thorsten Merten

Eigentlich ist es für Möbelpacker Walter Scholl ein Job wie jeder andere, als er mit seinen Kollegen anrückt, um eine Wohnung in einem Altbau zwangszuräumen. Sein Chef Roland Grone hat sich nämlich auf einen Deal mit einem dubiosen Klan eingelassen: Er kauft Häuser mit dem Geld der Afsaris, vertreibt die Mieter – notfalls auch mit Gewalt –, und verkauft die leeren Häuser dann weiter. Doch bei diesem Auftrag meint der 60-jährige ehemalige Gewichtheber Walter plötzlich seinen Sohn Jan wiederzuerkennen, den er vor vielen Jahren im Stich gelassen hat. Walter muss außerdem erkennen, dass sich sein Chef auf ein gefährliches Spiel eingelassen hat und steckt nun in der Zwickmühle…

Hier klicken: Filmtrailer | Atlas

VORSCHAU |

Ein letzter Job OmU

|
Start: 25.04.2019
Krimi, Drama, Historie | 108 Minuten | Michael Caine, Tom Courtenay, Jim Broadbent

A true crime film about a crew of retired crooks who pull off a major heist in London's jewelry district. What starts off as their last criminal hurrah quickly turns into a brutal nightmare due to greed. Based on infamous true events.

Hier klicken: Filmtrailer | Ein letzter Job OmU

VORSCHAU |

Ein letzter Job

|
Start: 25.04.2019
Krimi, Drama, Historie | 108 Minuten | Michael Caine, Michael Gambon, Charlie Cox

Der Ruhestand ist was für Rentner, das findet zumindest Brian Reader. Seine alten Freunde sitzen im Knast, die Ehefrau ist unter der Erde und auch sonst verflucht der Ex-Ganove seinen ereignislosen Alltag. Ein letztes Mal juckt es ihn in den Fingern, sich und allen anderen zu beweisen, dass er es immer noch drauf hat. Und so versammelt Brian, dem Alter und der modernen Technologie zum Trotz, eine Riege Krimineller der alten Schule um sich und wagt gemeinsam mit ihnen einen riskanten Coup, der als der größte Diamantenraub aller Zeiten in die Geschichte Großbritanniens eingehen wird. Doch es ist wesentlich leichter Beute zu machen, als sie loszuwerden…

Hier klicken: Filmtrailer | Ein letzter Job

VORSCHAU |

Thrill-Sneak - Die BESONDERE Überraschungsvorpremiere

|
Start: 27.04.2019
Horror, Splatter, Psycho, etc. | ??? Minuten

Wieder am Samstag, 27.04., und am 25.05. jeweils um 23 Uhr!

Wie bei unserer "normalen" Sneak wird auch hier kein Sterbenswörtchen zum aktuellen Film verraten. Einzig das Genre ist klar: Bei unserer Thrill-Sneak zeigen wir ausschliesslich Filme aus den Bereichen Horror, Splatter, Psycho, Thriller etc. Es kann sowohl eine Horrorkomödie sein, als auch "deftige" Ware - nichts für schwache Nerven oder empfindliche Mägen! Auch bei Filmen dieser Veranstaltung handelt es sich um Ware, die wir exklusiv vor dem eigentlichen Bundesstart zeigen.

Immer um 23 Uhr Uhr beginnt das Vorprogramm, danach gibt es eine Verlosung, gefolgt vom Horror-Kurzfilm und dann... der Überraschungsfilm.

VORSCHAU |

Kurzfilmtag SHORTS ATTACK im April: Psycho

|
Start: 29.04.2019
Kurzfilme | 90 Minuten

Der letzte Montag im Monat ist unser hochoffizieller KURZFILMTAG!

Wir freuen uns, monatlich einen Kurzfilmtag anbieten zu können. An jedem letzten Montag im Monat zeigen mit "Shorts Attack - Kurze greifen an" eine feine Auswahl an Mehrminütern aus verschiedensten Genres, immer zu einem bestimmten Thema, immer etwa 90 Minuten, immer um 18:30 Uhr.
Eintritt 7,50 € / erm. 6,50 €, 5,50 €


Im März: 5 Osacr-nominierte Filme in 103 Minuten. Beinharte Gewalt und gnadenloses Schicksal: Erwachsene gehen voller Hass aufeinander los (Skin), zwei 10-Jährige stehen unter Mordverdacht (Detainment), zwei Jungs erleben Schreckliches in einsamer Natur (Fauve), und ein Junge am Strand ist in Lebensgefahr (Mother). Die Oscar® Live Action Filme aus Kanada, USA, Spanien und Irland/England sind, abgesehen von einer emotionalen Frauenbegegnung (Marguerite), brilliant harte Kost.

Infos zu den Filmen gibt es hier: http://www.shortsattack.com/oscar-shorts-2019/

VORSCHAU |

Der Flohmarkt der Madame Claire

|
Start: 02.05.2019
Tragikomödie | 95 Minuten | Catherine Deneuve, Chiara Mastroianni

An einem wunderschönen Sommertag wacht in einem kleinen französischen Dorf Madame Claire auf – überzeugt davon, dass heute ihr letzter Tag auf Erden sei. Claire beschließt, ihr gesamtes Hab und Gut im Garten ihres großzügigen Landhauses zu verkaufen, von wertvollen Uhren, lieb gewonnenen Antiquitäten bis hin zu handgefertigten Unikaten. Wenn sich schon ihre Erinnerungen mehr und mehr verflüchtigen, benötigt Claire auch ihre ans Herz gewachsenen Möbel und Sammlerstücke nicht mehr – das ganze Dorf kommt bei dem außergewöhnlichen Flohmarkt auf seine Kosten. Von einer alten Freundin alarmiert, kehrt Claires Tochter Marie zum ersten Mal nach 20 Jahren in ihr Zuhause zurück. Doch sie scheint nicht das einzige Gespenst aus der Vergangenheit zu sein, das die exzentrische Dame erneut aufspürt. Mit jeder Erinnerung begegnet Claire nicht nur einem Echo ihrer Jugend und ihrer Liebhaber, sondern tragischen Geheimnissen, unausgesprochenen Differenzen und alten Familiendramen, die erneut zum Leben erweckt werden – auf einer aufregenden Reise ins Herz der vergangenen Zeit.

Mit betörender Eleganz und anmutiger Sinnlichkeit erobert die legendäre Grande Dame des französischen Kinos, Catherine Deneuve, an der Seite ihrer Tochter Chiara Mastroianni in DER FLOHMARKT VON MADAME CLAIRE die Kinoleinwand sensationell zurück. Der Regisseurin Julie Bertuccelli gelingt eine einfühlsame Momentaufnahme überraschend lebendiger Erinnerungen, die nicht nur die Vergangenheit würdigen, sondern auch eine versöhnliche Zukunft versprechen.

Hier klicken: Filmtrailer | Der Flohmarkt der Madame Claire

VORSCHAU |

Der Flohmarkt der Madame Claire OmU

|
Start: 02.05.2019
Tragikomödie | 95 Minuten | Catherine Deneuve, Chiara Mastroianni

Bei uns auch im französischen Original mit deutschen Untertiteln!

À Verderonne, petit village de l'Oise, c'est le premier jour de l'été et Claire Darling se réveille persuadée de vivre son dernier jour... Elle décide alors de vider sa maison et brade tout sans distinction, des lampes Tiffany à la pendule de collection. Les objets tant aimés se font l’écho de sa vie tragique et flamboyante. Cette dernière folie fait revenir Marie, sa fille, qu’elle n’a pas vue depuis 20 ans.

Hier klicken: Filmtrailer | Der Flohmarkt der Madame Claire OmU

VORSCHAU |

Das schönste Paar

|
Start: 02.05.2019
Drama | 97 Minuten | Maximilian Brückner, Luise Heyer, Leonard Kunz

Das junge Lehrerpaar Malte und Liv Blendermann genießt den Sommerurlaub auf einer Mittelmeerinsel – bis dieser mit einem Überfall und der Vergewaltigung Livs sein tragisches Ende findet. Zwei Jahre später: Das Paar beweist im Umgang mit dem traumatischen Erlebnis eine erstaunliche Stärke. Beide sind fest entschlossen, an ihrer Beziehung festzuhalten, auch wenn sich das Vertrauen in sich und ihre Sexualität erst allmählich normalisiert. Bis Malte zufällig dem Täter wieder begegnet. Liv möchte vergessen, vergeben und weiterleben. Malte, getrieben von Scham und Wut, sehnt sich nach Rache. Noch bevor er sich Liv oder der Polizei anvertrauen kann, kommt es zur Konfrontation zwischen ihm und dem jungen Mann. Und damit auch zu einer  Zerreißprobe für Malte und Liv…

Hier klicken: Filmtrailer | Das schönste Paar

VORSCHAU |

Preview: All My Loving (Filmfest SH)

|
Start: 06.05.2019
Drama | 118 Minuten | Lars Eidinger, Nele Mueller-Stöfen, Hans Löw

"Luschern fürs Filmfest SH": Am Montag, 6. Mai, um 20:30 Uhr, im Rahmen des Filmfest Schleswig-Holstein als Preview bei uns! Ab 23. Mai dann regulär im Programm.

Die Geschwister Julia, Stefan und Tobias sind alle drei an einem Punkt in ihrem Leben angekommen, an dem sie etwas verändern müssen. Die 44-jährige Julia etwa hat vor drei Jahren ihren Sohn verloren und nimmt sich in Italien auf einem gemeinsamen Urlaub mit ihrem Mann eines angefahrenen Hundes an. Der drei Jahre jüngere Stefan hingegen ist Pilot und ein echter Frauenmagnet. Doch langsam hat er keine Lust mehr auf seinen unbeschwerten, hedonistischen Lebensstil, was vor allem auch an seiner Tochter Vicky liegt, die er gemeinsam mit einer seiner frühen Affären gezeugt hat und die ihn nun besuchen kommt. Der 34-jährige Tobias ist Nesthäkchen der Familie. Er ist mit einer Karrierefrau verheiratet und hat drei Kinder, doch seine Geschwister wollen ihn zusätzlich dazu zwingen, den kranken Vater zu pflegen…

Das Filmfest Schleswig-Holstein bringt mit der neuen Reihe LUSCHERN und das Festival in alle Kieler Kinos. In der Woche vor dem Filmfest (vom 2.-8. Mai) gibt es SH-Premieren sowie Klassiker und Kurzfilme aus der Filmszene, die nicht im Wettbewerbsprogramm laufen.LUSCHERN lohnt sich: Für jeden Kinobesuch gibt es ermäßigten Eintritt bei einer Vorstellung des #FilmfestSH Wettbewerbs.

www.filmfest-sh.de

Hier klicken: Filmtrailer | Preview: All My Loving (Filmfest SH)

VORSCHAU |

Jan Philipp Zymny: "How to Human?"

|
Start: 09.05.2019
Comedy

Donnerstag, 9. Mai, um 20:30 Uhr: Der Meister des Absurden ist zurück! Unter dem Titel "HOW TO HUMAN?" präsentiert Jan Philipp Zymny sein drittes Comedy Program!

Und so sollte man ihn auch am besten erleben: live und abendfüllend. Denn erst im Format der Soloshow läuft der zweifache Sieger der deutschsprachigen Meisterschaften im Poetry Slam (2013 und 2015) und Gewinner des Jurypreises des Prix Pantheon (2016) zu seiner Bestform auf. "HOW TO HUMAN?" geht, wie schon sein zweites Programm ("Kinder der Weirdness"), über eine bloße Aneinanderreihung einzelner Nummer oder Texte hinaus, genau wie auch Zymnys Komik über konventionelle, deutsche Comedy hinaus geht. Nicht nur beschreibt er mit seinem scharf beobachtetem Stand Up-Material, wie es ist Mensch zu sein, sondern stellt auch die Fragen, was das bedeutet und ob das nicht auch alles anders geht zum Beispiel als Roboter. Gleichzeitig widmet er sich mit seinem ganz eigenen surr ealen Humor auch dem Absurden an sich, das als existenzialistisches Spannungsfeld zwischen Mensch und Welt immer besteht.

Eintritt: Vorverkauf: 15,- € (inkl. VVK-Gebühr), Abendkasse 18,- €

Tickets gibt es direkt im Kino, online oder unter janphilippzymny.app.love-your-artist.com/de/

Einlass: 20:00 Uhr, Beginn: 20:30 Uhr

VORSCHAU |

Kleine Germanen

|
Start: 09.05.2019
Dokumentarfilm | 85 Minuten

Prädikat "besonders wertvoll": Auf eindrucksvolle und klug reflektierte Weise erzählt der Dokumentarfilm KLEINE GERMANEN von Frank Geiger und Mohammad Farokhmanesh von Kindern und Jugendlichen, die in einem rechten, neonazistischen Umfeld aufwachsen.

Zwischen dem Kampf für Freiheit und Demokratie auf der einen und dem Ruf nach nationaler Isolation auf der anderen, wachsen viele Kinder in einer sehr beherrschten Welt auf. Die Dokumentation der Filmemacher Mohammad Farokhmanesh und Frank Geiger kombiniert Animations- und Dokumentarfilm, um die Geschichten von Kindern zu erzählen, die in rechtsextremen Familien aufgewachsen sind. Von klein auf sind sie darauf bedacht, alles zu hassen, was fremd erscheint. Dabei versuchen die Regisseure zu ergründen, wie es sich anfühlt, in einer Welt aufzuwachsen, in der Empathie nebensächlich ist und die Nation über allem steht. Außerdem untersuchen die Dokumentarfilmer, was aus den Kindern wird, wenn sie erwachsen sind?

Hier klicken: Filmtrailer | Kleine Germanen

VORSCHAU |

Das Familienfoto

|
Start: 16.05.2019
Tragikomödie | 98 Minuten | Vanessa Paradis, Camille Cottin, Pierre Deladonchamps, Jean-Pierre Bacri, Chantal Lauby

Eine Familie sieht sich vor der Aufgabe, sich zum Wohle der Großmutter zusammenzuraufen, nachdem der Großvater gestorben ist. Leichter gesagt als getan für die drei sehr unterschiedlichen Geschwister Gabrielle, Elsa und Mao: Gabrielle arbeitet als lebende Statue in Paris, Elsa ist unglücklich, weil sie keine Kinder kriegen kann und der chronisch depressive Mao programmiert Spiele...

Hier klicken: Filmtrailer | Das Familienfoto

VORSCHAU |

Das Familienfoto OmU

|
Start: 16.05.2019
Tragikomödie | 98 Minuten | Vanessa Paradis, Camille Cottin, Pierre Deladonchamps, Jean-Pierre Bacri, Chantal Lauby

Zum Bundesstart bei uns auch in der französischen Originalversion mit deutschen Untertiteln!

Gabrielle, Elsa et Mao sont frères et sœurs, mais ne se côtoient pas. Surtout pas.
La première est « statue » pour touristes, au grand dam de son fils ado. Elsa, elle, est en colère contre la terre entière et désespère de tomber enceinte. Et Mao, game designer de génie chroniquement dépressif, noie sa mélancolie dans l’alcool et la psychanalyse. 
Quant à leurs parents, Pierre et Claudine, séparés de longue date, ils n’ont jamais rien fait pour resserrer les liens de la famille.

Hier klicken: Filmtrailer | Das Familienfoto OmU

VORSCHAU |

Under the Tree

|
Start: 16.05.2019
Drama, Komödie | 89 Minuten | Steinþór Hróar Steinþórsson, Edda Björgvinsdóttir, Sigurður Sigurjónsson

Des Ehebruchs beschuldigt muss Atli wieder bei seinen Eltern einziehen. Baldwin und Inga liegen gerade mit ihren Nachbarn im Clinch, da ein wunderschöner alter Baum in deren Garten seinen Schatten auf das Sonnendeck des Hauses der Familie wirft. Der anfangs eher harmlose Streit unter Nachbarn eskaliert rasch.

Hier klicken: Filmtrailer | Under the Tree

VORSCHAU |

Under the Tree OmU

|
Start: 16.05.2019
Drama, Komödie | 89 Minuten | Steinþór Hróar Steinþórsson, Edda Björgvinsdóttir, Sigurður Sigurjónsson

Zum Bundesstart bei uns auch im isländischen Original mit deutschen Untertiteln!

When Baldwin and Inga's next door neighbours complain that a tree in their backyard casts a shadow over their sundeck, what starts off as a typical spat between neighbours in the suburbs unexpectedly and violently spirals out of control.

Hier klicken: Filmtrailer | Under the Tree OmU

VORSCHAU |

Premiere mit Filmemacherin: Komponistinnen

|
Start: 19.05.2019
Dokumentarfilm, Musik | 99 Minuten

Am Sonntag, 19. Mai, um 14 Uhr bei uns mit anschließendem Filmegespräch mit Pianistin Kyra Steckeweh und Filmemacher Tim van Beveren!

Die Leipziger Pianistin Kyra Steckeweh stellte eines Tages fest, dass ihr Repertoire nur aus Musik von Männern besteht. Daraufhin begann sie, nach Stücken von Komponistinnen zu suchen und ihre Recherchen förderten schnell eine Vielzahl fantastischer Klavierwerke zutage, die bis heute fast nie gespielt werden. Sie traf eine Auswahl von vier sehr unterschiedlichen Komponistinnen, die alle ein vielfältiges Gesamtwerk hinterlassen haben.Zusätzlich zur intensiven Auseinandersetzung mit der Musik will Kyra Steckeweh nun auch „hinter die Noten“ schauen: Wie lebten diese Frauen? Mit welchen Widerständen hatten sie zu kämpfen? Wie haben sie diese bewältigt?

Der Film „Komponistinnen“ beleuchtet die historischen und persönlichen Umstände, unter denen die vier Frauen im 19. und frühen 20. Jahrhundert ihre Werke geschaffen haben. Der Berliner Filmemacher Tim van Beveren begleitet Kyra Steckeweh auf ihrer Spurensuche nach Frankreich und Deutschland, zu den Lebens- und Wirkungsstätten von Mel Bonis, Lili Boulanger, Fanny Hensel und Emilie Mayer.Sie trifft dabei Expertinnen, die sich wissenschaftlich mit der Thematik beschäftigen und denen sie auch Fragen zur gegenwärtigen Situation stellt. Wie wird heute mit dem musikalischen Erbe der Komponistinnen umgegangen? Warum wird ihre Musik so selten aufgeführt?

Eintritt: 8,- € Einheitspreis, Online-Tickets gibt es hier!

Hier klicken: Filmtrailer | Premiere mit Filmemacherin: Komponistinnen

VORSCHAU |

Bolschoi-Ballett LIVE im Kino: Carmen/Petrushka

|
Start: 19.05.2019
| 140 Minuten

Zum 9. Mal in Folge präsentieren wir das Bolschoi Ballett auf der großen Kinoleinwand! Die größten Klassiker, wiederaufgeführt von den aktuell meist gefeierten Choreografen und einigen der besten Tänzer der Welt.

CARMEN/PETRUSHKA
ALONSO/BIZET, SHCHEDRIN
CLUG/STRAVINSKY
Sonntag 19. Mai 2019 – 17.00 Uhr
2:20h (LIVE)

Carmen ist so sinnlich, wie die leidenschaftliche und freigeistige Frau in diesem einaktigen Ballett.
Daneben wird Petrushka präsentiert, eine neue Produktion des Bolschoi, welche die Seele des russischen Balletts verkörpert.


Eintritt 21,- € / erm. 16,- €

Hier klicken: Filmtrailer | Bolschoi-Ballett LIVE im Kino: Carmen/Petrushka

VORSCHAU |

Verguckt - Kino für Singles

|
Start: 23.05.2019
Kurzfilme | 90 Minuten

Am Donnerstag, 23. Mai, 20:30 Uhr, geht's weiter mit dem Kurzfilmabend für Singles!

Bei „Verguckt“ haben Singles die Gelegenheit, sich im Kino zu verlieben. Ganz entspannt. Das neue Programm mit ausgewählten Kurzfilmen beginnt um 20.30 Uhr im Studio Filmtheater in Kiel. Im Anschluss an das moderierte Filmprogramm treffen sich die Singles in der Bar des Kinos und finden vielleicht die große Liebe.

Vorverkauf und Abendkasse bei uns im Kino, online oder als Reservierung unter 0431 / 98 28 101.

Eintritt: 10,- € (inkl. 1 kl. Bier oder 1 Glas Prosecco im Anschluss)

Hier klicken: Filmtrailer | Verguckt - Kino für Singles

VORSCHAU |

Kurzfilmtag im Mai: Sex & Wahnsinn

|
Start: 27.05.2019
Kurzfilme

Der letzte Montag im Monat ist unser hochoffizieller KURZFILMTAG!

Wir freuen uns, monatlich einen Kurzfilmtag anbieten zu können. An jedem letzten Montag im Monat zeigen mit "Shorts Attack - Kurze greifen an" eine feine Auswahl an Mehrminütern aus verschiedensten Genres, immer zu einem bestimmten Thema, immer etwa 90 Minuten, immer um 18:30 Uhr.

Eintritt 7,50 € / erm. 6,50 €, 5,50 €


Im Mai: 10 Filme in 90 Minuten. Mal wieder auf eine Sexparty gehen? Oder einfach beim Lunch eine Frau kennenlernen? Frauen finden derweil massenweise Männer auf der Straße, wohingegen Männer bisweilen die Sexhotline anrufen. Die wilde Geschichte des Sex führt über leidenschaftliche Tänze modern zum Kondom. Dessen richtiger Umgang wichtig ist. Egal ob man sich im Skicenter, beim Strandurlaub oder am Filmset kennenlernt.

Infos zu den Filmen gibt es hier!

VORSCHAU |

Roads

|
Start: 30.05.2019
Drama, Roadmovie | 99 Minuten | Fionn Whitehead, Stéphane Bak, Moritz Bleibtreu

Der 18-jährige William aus dem Kongo versucht die Grenze nach Europa zu überwinden, um dort seinen verschollenen Bruder zu suchen. In Marokko trifft er zufällig auf den gleichaltrigen Briten Gyllen, der das Luxus-Wohnmobil seines Stiefvaters entwendet hat und damit dem Familienurlaub entflohen ist. Die beiden werden zu perfekten Verbündeten: Getrieben von Abenteuerlust sowie einer großen Sehnsucht bahnt sich das ungleiche Paar seinen Weg durch Europa. Während die jungen Männer auf ihrer Reise immer stärker zusammenwachsen, werden sie mit Entscheidungen konfrontiert, die nicht nur ihr eigenes Leben nachhaltig beeinflussen...

Hier klicken: Filmtrailer | Roads

VORSCHAU |

Zwischen den Zeilen

|
Start: 06.06.2019
Komödie | 107 Minuten | Guillaume Canet, Juliette Binoche

Der Lektor Alain ist in seinem Job überaus erfolgreich und leitet einen Pariser Verlag. Doch die Branche befindet sich im Wandel und Alain hat zunehmend Schwierigkeiten, seinen Verlag der Digitalisierung anzupassen. Die attraktive junge Mitarbeiterin, die mit der Digitalisierung beauftragt ist, wirkt da schon viel interessanter. Doch das ist nicht sein einziges Problem. Auch mit dem Manuskript seines langjährigen Klienten Léonard ist er nicht zufrieden, denn der hat mal wieder eine Affäre in Buchform verarbeitet und die Bezüge zur Realität mehr schlecht als recht verschleiert. Doch Alains Frau Selena, die auch als Schauspielerin am Theater arbeitet, hat eine ganz andere Sicht auf die Dinge. Denn ihr gefällt Léonards Arbeit, vielleicht aber auch nur, weil sie selbst mit einer Affäre in die brisante Angelegenheit verwickelt ist...

Ein deutscher Trailer ist noch nicht verfügbar!

Hier klicken: Filmtrailer | Zwischen den Zeilen

VORSCHAU |

Zwischen den Zeilen OmU

|
Start: 06.06.2019
Komödie | 107 Minuten | Guillaume Canet, Juliette Binoche

Zum Bundesstart bei uns auch im französischen Original mit deutschen Untertiteln!

Alain, la quarantaine, dirige une célèbre maison d’édition, où son ami Léonard, écrivain bohème publie ses romans. La femme d’Alain, Séléna, est la star d’une série télé populaire et Valérie, compagne de Leonard, assiste vaillamment un homme politique. Bien qu’ils soient amis de longue date, Alain s’apprête à refuser le nouveau manuscrit de Léonard… Les relations entre les deux couples, plus entrelacées qu’il n’y paraît, vont se compliquer.

Hier klicken: Filmtrailer | Zwischen den Zeilen OmU

VORSCHAU |

Berlin, I Love You

|
Start: 13.06.2019
Drama | 120 Minuten | Helen Mirren, Keira Knightley, Mickey Rourke

Die Kurzfilm-Kompilation „Berlin, I Love You“ ist der fünfte Teil der „Cities Of Love“-Reihe des französischen Produzenten Emmanuel Benbihy. Als Regisseure sind unter anderem Peter Chelsom, Til Schweiger, Dennis Gansel, Dani Levy, Josef Rusnak und Justin Franklin dabei.

In der ersten Episode „Berlin Ride” geht es um einen verlassenen Mann, der sich in der deutschen Metropole aus Frust über die verflossene Liebe zu Tode saufen will. Als ein Auto zu ihm spricht und wieder Lebensmut einhaucht, kommt er von seinen dunklen Gedanken ab. In weiteren Episoden steigt in einem Hinterhof ein Tanzfest mit Musik von Max Raabe, ein abgehalfterter Hollywood-Regisseur findet bei einem Open-Air-Puppentheater neue Bodenhaftung und in einem Taxi spielt sich eine Spionage-Geschichte ab, in die eine Taxifahrerin verwickelt wird. Derweil sind im alten Flughafen Tempelhof Flüchtlinge untergebracht, einen davon bringt eine ehrenamtliche Flüchtlingshelferin mit nach Hause – was ihre Mutter nicht gerade begeistert.

Ein deutscher Trailer ist leider noch nicht verfügbar!

Hier klicken: Filmtrailer | Berlin, I Love You

VORSCHAU |

Berlin, I Love You OmU

|
Start: 13.06.2019
Drama | 120 Minuten | Helen Mirren, Keira Knightley, Mickey Rourke

Latest installment of the Cities of Love series (Paris, je t'aime / New York, I Love You / Rio, Eu Te Amo), this collective feature-film is made of ten stories of romance set in the German capital.

Hier klicken: Filmtrailer | Berlin, I Love You OmU

VORSCHAU |

Men in Black: International

|
Start: 13.06.2019
Action, Komödie, Science Fiction, Abenteuer | Chris Hemsworth, Rebecca Ferguson, Tessa Thompson

Die Men in Black haben die Erde immer vor dem Abschaum des Universums beschützt. In diesem neuen Abenteuer müssen sie sich ihrer bisher größten Bedrohung stellen: einem Maulwurf innerhalb der Men in Black Organisation.

 

 

Hier klicken: Filmtrailer | Men in Black: International

VORSCHAU |

Men in Black: International OmU

|
Start: 13.06.2019
Action, Komödie, Science Fiction, Abenteuer | Chris Hemsworth, Rebecca Ferguson, Tessa Thompson

The Men in Black have always protected the Earth from the scum of the universe. In this new adventure, they tackle their biggest threat to date: a mole in the Men in Black organization.

Hier klicken: Filmtrailer | Men in Black: International OmU

VORSCHAU |

Ein Becken voller Männer OmU

|
Start: 27.06.2019
Drama, Komödie | 122 Minuten | Mathieu Amalric, Guillaume Canet, Benoît Poelvoorde

Zum Bundesstart bei uns auch im französischen Original mit deutschen Untertiteln!

C’est dans les couloirs de leur piscine municipale que Bertrand, Marcus, Simon, Laurent, Thierry et les autres s’entraînent sous l’autorité toute relative de Delphine, ancienne gloire des bassins. Ensemble, ils se sentent libres et utiles. Ils vont mettre toute leur énergie dans une discipline jusque-là propriété de la gent féminine : la natation synchronisée. Alors, oui c’est une idée plutôt bizarre, mais ce défi leur permettra de trouver un sens à leur vie..

Hier klicken: Filmtrailer | Ein Becken voller Männer OmU

VORSCHAU |

Ein Becken voller Männer

|
Start: 27.06.2019
Drama, Komödie | 122 Minuten | Mathieu Amalric, Guillaume Canet, Benoît Poelvoorde

Bertrand ist über 40 und befindet sich an keinem guten Punkt in seinem Leben. In einem Versuch, der Depression zu entkommen, unternimmt er schließlich einen Schritt, der sich für ihn als genau richtig erweist, um seine Lebensgeister neu zu wecken: Er schließt sich einem Team männlicher Synchronschwimmer an. Jeder seiner neuen Schwimmkollegen nutzt das Training, um auf die eine oder andere Weise Zuflucht vor den eigenen Problemen zu finden. Gemeinsam fühlen sie sich stärker und lassen sich schließlich sogar auf eine aberwitzige Wette ein: Die Mannschaft will an der internationalen Synchronschwimm-Weltmeisterschaft für Männer teilnehmen.

Hier klicken: Filmtrailer | Ein Becken voller Männer

VORSCHAU |

Traumfabrik

|
Start: 04.07.2019
Drama, Romanze | 125 Minuten | Dennis Mojen, Emilia Schüle, Heiner Lauterbach

Im Sommer des Jahres 1961 arbeitet Emil als Komparse im DEFA-Studio Babelsberg, wo er sich eines Tages in die französische Tänzerin Milou verliebt. Das Glück der beiden scheint perfekt, doch dann werden die Grenzen geschlossen und die beiden auseinandergerissen. Emil fasst einen tollkühnen Plan, um zu seiner Milou zurückzukommen...

Hier klicken: Filmtrailer | Traumfabrik

VORSCHAU |

Dolor y Gloria

|
Start: 25.07.2019
Drama | Antonio Banderas, Asier Etxeandia, Penélope Cruz

„Dolor y Gloria“ ist der kommende, neue Film von Pedro Almodóvar und folgt der Lebensgeschichte eines gealterten Filmregisseurs.

Ein deutscher Trailer ist leider noch nicht verfügbar!

Hier klicken: Filmtrailer | Dolor y Gloria

VORSCHAU |

Dolor y Gloria OmU

|
Start: 25.07.2019
Drama | Antonio Banderas, Asier Etxeandia, Penélope Cruz

Zum Bundesstart bei uns auch im spanischen Original mit deutschen Untertiteln!

Salvador Mallo es un aclamado director de cine en su ocaso. Su memoria le llevará hasta su infancia en el pueblo valenciano de Paterna en los años 60 junto a sus padres, a sus primeros amores, su primer deseo, la madre, la mortalidad, su primer amor adulto ya en el Madrid de los 80, el dolor de la ruptura de este amor cuando todavía estaba vivo y palpitante, la escritura como única terapia para olvidar lo inolvidable, el temprano descubrimiento del cine y el vacío, el inconmensurable vacío ante la imposibilidad de seguir rodando.

Hier klicken: Filmtrailer | Dolor y Gloria OmU

VORSCHAU |

Wagner im Kino: Tannhäuser

|
Start: 25.07.2019
Oper, Live-Übertragung | 270 Minuten

Live-Übertragung der Bayreuther Festspiele 2019 am Donnerstag, 25. Juli, um 18 Uhr!

Zu den 108. Bayreuther Festspiele wird eine Neuinszenierung von Richard Wagners Oper „Tannhäuser“ in der Regie von Tobias Kratzer aufgeführt. Die musikalische Leitung liegt in den Händen von Valery Gergiev. Für Bühnenbild und Kostüme ist Rainer Sellmaier verantwortlich.

Beginn 18:00 Uhr (Einlass 17:30) bis ca. 22:30 Uhr

ca. 270 Min. (inkl. Vorprogramm, Pausen, Applaus und Abspann)

Weitere Informationen folgen!

Eintritt: 29,- € Einheitspreis, Online-Tickets gibt es hier!

Die Übertragung findet leicht zeitversetzt statt.

VORSCHAU |

Once Upon a Time in... Hollywood

|
Start: 15.08.2019
Krimi, Drama, Thriller, Komödie | 111 Minuten | Leonardo DiCaprio, Brad Pitt, Margot Robbie

Der neue Film von Quentin Tarantino!

Quentin Tarantinos ONCE UPON A TIME… IN HOLLYWOOD spielt im Los Angeles von 1969, zu einer Zeit, als alles im Umbruch ist. Auch TV-Star Rick Dalton und sein langjähriges Stunt-Double Cliff Booth müssen sich in einer Branche zurechtfinden, die sie kaum mehr wiedererkennen.

Der neunte Film von Kultregisseur und Drehbuchautor Quentin Tarantino wartet mit einer großen Ensemble-Besetzung und zahlreichen Erzählsträngen auf und huldigt den letzten Momenten von Hollywoods goldenem Zeitalter. Quentin Tarantino schrieb das Drehbuch und führte Regie. Als Produzenten fungieren David Heyman, Shannon McIntosh und Quentin Tarantino. Die Hauptrollen spielen Leonardo DiCaprio, Brad Pitt und Margot Robbie.

Hier klicken: Filmtrailer | Once Upon a Time in... Hollywood

VORSCHAU |

Once Upon a Time in... Hollywood OmU

|
Start: 15.08.2019
Krimi, Drama, Thriller, Komödie | 111 Minuten | Leonardo DiCaprio, Brad Pitt, Margot Robbie

Der neue Film von Quentin Tarantino - bei uns auch in der englischen Originalversion!

A faded TV actor and his stunt double strive to achieve fame and success in the film industry during the final years of the Hollywood Golden Age in 1969 Los Angeles.

Hier klicken: Filmtrailer | Once Upon a Time in... Hollywood OmU

VORSCHAU |

Lara

|
Start: 07.11.2019
| Corinna Harfouch, Tom Schilling

Lara Jenkin feiert ihren 60. Geburtstag, doch viel Grund zur Freude gibt es eigentlich nicht: Nicht nur beginnt sie den Tag wie jeden anderen Tag auch mit einem Tee und einer Zigarette, noch dazu hat ihr Sohn Viktor genau heute ein großes Solo-Klavierkonzert, bei dem er eine eigene Komposition spielen wird. Doch seine Mutter hat Viktor nicht eingeladen, dafür aber seinen Vater Paul und dessen neu Lebensgefährtin. So leicht lässt sich Lara jedoch nicht entmutigen: Sie hat sich die letzten verfügbaren Konzertkarten gesichert und verteilt diese nach Gutdünken, um sich damit selbst ein Geburtstagsgeschenk zu machen. Doch dann kommt alles anders als geplant und der Tag nimmt eine unerwartete Wendung…