Tickets kaufen
Skip to main content
VORSCHAU |

Fahrenheit 11/9 OmU

|
Start: 17.01.2019
Dokumentarfilm | 128 Minuten

Die Dokumentation läuft als englisches Original mit deutschen Untertiteln!

In seiner neuen Dokumenation rechnet der oscarprämierte "Bowling For Columbine"- und "Fahrenheit 9/11"-Regisseur Michael Moore mit US-Präsident Donald Trump ab und zeigt, welche politischen und gesellschaftlichen Veränderungen in Trumps Präsidentschaft aufgetreten sind. Besondere Kritik übt Moore dabei auch an den Demokraten, die durch ihr Versagen erst Trumps Präsidentschaft ermöglichten.

Hier klicken: Filmtrailer | Fahrenheit 11/9 OmU

VORSCHAU |

Luna Club Culture presents: Worst of Chefkoch Leseshow in Kiel

|
Start: 17.01.2019

Am Donnerstag, 17. Januar, 20:30 Uhr wird gekocht, gelesen und viel gelacht mit Lukas Diestel und Jonathan Löffelbein!

"Es war ein Abend für humorvolle, aber auch nachdenkliche Schleckermäulchen", schrieb die Rheinische Post nach der Premiere der Worst of Chefkoch-Leseshow in Düsseldorf... Lukas Diestel und Jonathan Löffelbein, die Macher von "Worst of Chefkoch", dem Foodblog des Jahres 2017, wagen den Schritt in die Offline-Welt. Neben einigen der skurrilen Rezepte des Blogs, die live zubereitet und verköstigt werden, haben sie dabei auch andere eigene Texte im Gepäck. Teils humorvoll, teils nachdenklich, mit typischen Worst of Chefkoch-Kommentaren, ganzen Kochanleitungen, aber auch Texten, die mit dem Blog nichts zu tun haben. Kurzgeschichten, idiotische Gedichte, alles Mögliche. In der Kochshow der etwas anderen Art wird gekocht, gelesen und vor allem gelacht!

"Wenn es der Salzstangenauflauf schafft, dann können wir es alle schaffen."

Eintritt : Vvk 15,- € (inkl. Vorverkaufsgebühr) / Abenkasse 17,- €

Vorverkauf im Studio, online und über alle anderen Vvk-Stellen oder auch als Print&Home Ticket bei eventim.de: tinyurl.com/vvk-worst-of-chefkoch-kiel

VORSCHAU |

Bolschoi-Ballett LIVE im Kino: La Bayadère

|
Start: 20.01.2019
| 140 Minuten

Zum 9. Mal in Folge präsentieren wir das Bolschoi Ballett auf der großen Kinoleinwand! Die größten Klassiker, wiederaufgeführt von den aktuell meist gefeierten Choreografen und einigen der besten Tänzer der Welt.

LA BAYADÈRE
GRIGOROVICH/MINKUS
Sonntag 20. Januar 2019 – 16.00 Uhr
2:20h (LIVE)

Die Geschichte der unmöglichen Liebe zwischen der Bayadere Nikiya, einer Tempeltänzerin, und dem Krieger Solor spielt in dieser großartigen Produktion vor dem Hintergrund eines üppigen, mysteriösen Indiens.


Eintritt 21,- € / erm. 16,- €

Hier klicken: Filmtrailer | Bolschoi-Ballett LIVE im Kino: La Bayadère

VORSCHAU |

Beautiful Boy

|
Start: 24.01.2019
Drama | 121 Minuten | Timothée Chalamet, Steve Carell, Maura Tierney

Timothée Chalamet ist nominierte für den Golden Globe in der Kategorie "Bester Nebendarsteller"!

David Sheff und seine Frau Vicky waren eigentlich immer der Meinung, dass sie bei der Erziehung ihres Sohnes Nic alles richtig gemacht haben. Als Nic dennoch drogenabhängig wird, ist David völlig entgeistert und setzt alles daran, seinen Sohn zurückzubekommen, so wie er ihn in Erinnerung hat. Doch das wird dadurch erschwert, dass Nic immer wieder das Vertrauen seiner Eltern enttäuscht und bei Lügen ertappt wird...

Hier klicken: Filmtrailer | Beautiful Boy

VORSCHAU |

Beautiful Boy OmU

|
Start: 24.01.2019
Drama | 121 Minuten | Timothée Chalamet, Steve Carell, Maura Tierney

Timothée Chalamet ist nominierte für den Golden Globe in der Kategorie "Bester Nebendarsteller"!


Based on the best-selling pair of memoirs from father and son David and Nic Sheff, Beautiful Boy chronicles the heartbreaking and inspiring experience of survival, relapse, and recovery in a family coping with addiction over many years.

Hier klicken: Filmtrailer | Beautiful Boy OmU

VORSCHAU |

Womit haben wir das verdient?

|
Start: 24.01.2019
Komödie | 90 Minuten

Wanda (Caroline Peters) ist geschockt: Eines Tages steht ihre pubertierende Tochter Nina (Chantal Zitzenbacher) unerwartet vor ihr und verkündet, dass sie Muslima werden möchte, ab sofort halal lebt und ein Kopftuch tragen wird. Zwar ist Wanda liberal und weltoffen, doch mit so einer Thematik hat sie sich bislang höchstens theoretisch auseinandergesetzt. Also versucht sie, möglichst viele Informationen über den Islam zusammenzutragen, um ihre Tochter in ihrer Entscheidung zu unterstützen, setzt aber gleichzeitig alles daran, Nina, die sich nun Fatima nennt, wieder zur Vernunft zu bringen. Unerwartete Unterstützung erhält sie dabei von Hanife (Alev Irmak), der Mutter von Ninas Freundin Maryam (Duygu Arslan). Hanife kämpft für die Rechte der Frauen im Islam und befürchtet, Ninas radikaler Religionswechsel habe einen schlechten Einfluss auf ihre Tochter. Zwar ist Hanife selber Muslima, doch treibt es Nina mit dem Islam so weit, dass Hanife Bedenken hat und Wanda auffordert, ihre Tochter zur Vernunft zu bringen.

Hier klicken: Filmtrailer | Womit haben wir das verdient?

VORSCHAU |

Kurzfilmtag SHORTS ATTACK im Janur: Arbeit und Ekstase

|
Start: 28.01.2019
Kurzfilme | 90 Minuten

Der letzte Montag im Monat ist unser hochoffizieller KURZFILMTAG!

Wir freuen uns, monatlich einen Kurzfilmtag anbieten zu können. An jedem letzten Montag im Monat zeigen mit "Shorts Attack - Kurze greifen an" eine feine Auswahl an Mehrminütern aus verschiedensten Genres, immer zu einem bestimmten Thema, immer etwa 90 Minuten, immer um 18:30 Uhr.

Eintritt 7,50 € / erm. 6,50 €, 5,50 €

Im Januar 9 Filme in 90 Minuten: Ein Lügendetektor beim Bewerbungsgespräch, mit den Chefs einen Ausflug in die Sauna machen und die Tricks eines Möbelhausgiganten entlarven: Arbeit zwischen Panik und Ekstase. Es singt ein Museumswärter, ein Fundbüromitarbeiter geht in die Luft, ein Jobber kommt mit dem Feierabend nicht klar, ein Müllmann entwickelt Zauberkräfte, bei der Spätschicht an einer Tanke in den Philippinen wird mit Benzin gezündelt und, ganz modern, ein Roboter übernimmt den Katzensalon.

Infos zu den Filmen gibt es hier: http://www.shortsattack.com/arbeit-ekstase-3/

VORSCHAU |

Checker Tobi und das Geheimnis unseres Planeten

|
Start: 31.01.2019
Familie, Dokumentarfilm, Abenteuer | 84 Minuten

Checker Tobi (Tobias Krell) beschäftigt sich gerade mit dem Thema Piraten, als er in den Wellen eine geheimnisvolle Flaschenpost findet. Darin ist ein Rätsel verborgen, dass Tobi natürlich sofort lösen möchte, doch dafür benötigt er das Geheimnis unserer Planeten. Also begibt er sich auf eine Reise, die ihn etwa an den Rand eines aktiven Vulkans, in die tasmanische Unterwasserwelt, ins ewige Eis und in die indische Metropole Mumbai führt. Schließlich bemerkt Tobi, dass er die Lösung des Rätsels die ganze Zeit direkt vor seiner Nase hatte...

Hier klicken: Filmtrailer | Checker Tobi und das Geheimnis unseres Planeten

VORSCHAU |

European Outdoor Film Tour 2018/19 OmU

|
Start: 05.02.2019
Dokumentation

Am Dienstag, 5. Februar, 20:30 Uhr: Neues von Draußen - mit den inspirierendsten und spannendensten Abenteuern des Jahres!

Die European Outdoor Film Tour 18/19 bringt das Abenteuer zurück zu euch. Erlebt sportliche Höchstleistungen, rührende Momente und packende Persönlichkeiten vor großer Leinwand.

Eintritt: 17,50 €, Tickets gibt es nicht bei uns im Kino, nur online und im Reiseshop.

Hier klicken: Filmtrailer | European Outdoor Film Tour 2018/19 OmU

VORSCHAU |

Das Glück ist was für Weicheier

|
Start: 07.02.2019
Komödie | 95 Minuten | Ella Frey, Martin Wuttke

Stefan Gabriel ist Bademeister und engagierter Vater zweier sehr unterschiedlicher Töchter. Die 12-jährige Jessica wird wegen ihres wenig mädchenhaften Aussehens oft für einen Jungen gehalten und hat mit einer ganzen Reihe Ticks zu kämpfen. Ihre drei Jahre ältere Schwester Sabrina ist hingegen zwar hübsch, leidet aber unter einer schweren Krankheit. Im gleichen Maße, wie Sabrinas Zustand schlechter wird, werden Jessicas Ticks immer schlimmer, weswegen die jüngere Schwester einen Plan ersinnt: Ein spezielles Ritual, auf das die Geschwister in einem Buch gestoßen sind, soll für Sabrinas Heilung sorgen, allerdings muss sie dafür Sex mit einem Jungen haben. Da ihrer älteren Schwester nur noch wenig Zeit bleibt, setzt Jessica nun alles daran einen Partner für Sabrina aufzutreiben…

Hier klicken: Filmtrailer | Das Glück ist was für Weicheier

VORSCHAU |

Surf-Film-Nacht Kiel: Momentum Generation OV

|
Start: 07.02.2019
Dokumentation | 104 Minuten

Am Donnerstag, 7. Februar um 20:30 Uhr: MOMENTUM GENERATION, produziert von Robert Redfor!

1992 veränderte ein Film die gesamte Surfwelt: MOMENTUM von Taylor Steele mixte nie zuvor gesehenes New-School-Surfen mit einem druckvollen Punkrock-Soundtrack und machte so die Teenager Kelly Slater, Rob Machado, Shane Dorian, Taylor Knox und ihre Crew über Nacht zu Stars. Ihr Surfen schien von einem anderen Stern zu sein, ihr Stil sollte für die nächsten zwei Jahrzehnte die Szene beherrschen. Doch nicht nur die Performance der „Momentum Generation“ war eine Zeitenwende – zum ersten Mal verstanden sich Pros auch als Clique, die zusammen in einem Haus auf Hawaii lebten, Musik machten und gemeinsam Videos drehten. Doch mit dem unterschiedlichen Erfolg, besonders der explodierenden Popularität von Kelly Slater, zerbrach die Gemeinschaft – noch beschleunigt durch den frühen Tod von Todd Chesser, der an den Outer Reefs von O’ahu ertrank.

Der von Robert Redford produzierte Film ist die wichtigste Genre-Produktion des Jahres, denn er blickt hinter die Kulissen: Die Wahrheit über legendäre Szenen der Surf-History, etwa Kellys und Robs High Five im Pipe Final, der Rob Machado den Titel kostete, wird zum ersten Mal von ihnen selbst erzählt. So real und offen hat man die größten Namen des Surfens noch nie erlebt!

Ein Energie geladenes Zeitdokument mit nie gesehenem Archivmaterial, das den Spirit, das sensationelle Surfen und die Konflikte der einflussreichsten Surf-Crew aller Zeiten zum ersten Mal auf die große Leinwand bringt.

Eintritt: 10,- € Einheitspreis, Online-Tickets gibt es hier.

Reservierte Tickets müssen bis Mittwoch, 6. Februar, abgeholt werden!

Hier klicken: Filmtrailer | Surf-Film-Nacht Kiel: Momentum Generation OV

VORSCHAU |

Kino|Kirche|Kiel: Manchester by the Sea

|
Start: 10.02.2019
Drama | 137 Minuten

In Zusammenarbeit mit der katholischen Kirche präsentieren wir Filme aus unterschiedlichen Genres. Im Anschluss an die Vorstellung gibt es die Möglichkeit, an einer Gesprächsrunde im Kino-Café teilzunehmen. Diese wird von Fachleuten begleitet, die speziell zu den in den Filmen behandelten Thematiken eingeladen werden.

Eintritt: 6,- € (Einheitspreis)

Sonntag, 10.02., 15 Uhr: „Manchester by the Sea"

Lee Chandler verdient seinen Lebensunterhalt als Hausmeister. Offenbar wurde er durch etwas aus der Bahn geworfen und leidet still. Als er die Nachricht vom Tod seines Bruders Joe erhält, fährt er nach Manchester by the Sea, um die Trauerfeier zu organisieren und den Nachlass zu regeln. Dass Joe ihn als Vormund seines 16-jährigen Sohnes Patrick einsetzte, erfährt er erst von einem Anwalt. Er ist entsetzt, denn er fühlt sich nicht in der Lage, die Verantwortung zu tragen. (135 Min. / FSK 12)

Gesprächsgast: Norbert Bezikofer (Pastor)

Hier klicken: Filmtrailer | Kino|Kirche|Kiel: Manchester by the Sea

VORSCHAU |

Sondervorstellung mit Filmgespräch: Unzertrennlich

|
Start: 10.02.2019
Dokumentation | 90 Minuten

Am 10. Februar um 11 Uhr: Sonderveranstaltung anlässlich des “Tages der Kinderhospizarbeit” in Kooperation mit dem Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst RaBe der hospiz-initiative-kiel e.v.

Etwa 4 Millionen Menschen in Deutschland haben einen Bruder oder eine Schwester, die chronisch oder lebensverkürzt erkrankt oder behindert sind. Sie müssen sich bereits deutlich früher als ihre AltersgenossInnen mit Themen wie Verantwortung, Verzicht und Verlust auseinander- setzen. Ihre Realität unterscheidet sich grundlegend von der anderer Kinder und Jugendlicher. Leise beobachtend und mit großem Respekt vor allen Familienmitgliedern nähert sich der Film den unterschiedlichen Lebensrealitäten solcher Geschwisterkinder an und führt in ihren Alltag ein.

Eintritt: 7,50 € / erm. 6,50 €, 5,50 €.

Weitere Infos gibt es hier!

Hier klicken: Filmtrailer | Sondervorstellung mit Filmgespräch: Unzertrennlich

VORSCHAU |

Thrill-Sneak - Die BESONDERE Überraschungsvorpremiere

|
Start: 16.02.2019
| ??? Minuten

Wieder am Samstag, 16.02., um 23 Uhr!

Wie bei unserer "normalen" Sneak wird auch hier kein Sterbenswörtchen zum aktuellen Film verraten. Einzig das Genre ist klar: Bei unserer Thrill-Sneak zeigen wir ausschliesslich Filme aus den Bereichen Horror, Splatter, Psycho, Thriller etc. Es kann sowohl eine Horrorkomödie sein, als auch "deftige" Ware - nichts für schwache Nerven oder empfindliche Mägen! Auch bei Filmen dieser Veranstaltung handelt es sich um Ware, die wir exklusiv vor dem eigentlichen Bundesstart zeigen.

Immer um 23 Uhr Uhr beginnt das Vorprogramm, danach gibt es eine Verlosung, gefolgt vom Horror-Kurzfilm und dann... der Überraschungsfilm.

VORSCHAU |

Der goldene Handschuh

|
Start: 21.02.2019
Drama, Thriller, Horror

Fritz Honka lebte in den 1970er-Jahren im Hamburger Stadtteil St. Pauli. Auf andere wirkt er wie ein Verlierer, fast schon bemitleidenswert. Wenn Fritz nicht gerade als Hilfsarbeiter einer Tätigkeit nachgeht, verbringt er die Nächte gerne in der örtlichen Kiezkneipe „Zum Goldenen Handschuh“. Denn zwischen Trinkern, Prostituierten und anderen Gestalten der Nacht, kann man einsamen Frauen am Besten näherkommen und ihnen nachstellen. Was keiner weiß: Der unscheinbar wirkende Mann mit Hornbrille und eingedrücktem Gesicht ist der wahrscheinlich berüchtigtste Serienmörder der deutschen Nachkriegszeit. Mit Vorliebe vergewaltigt, schlägt und erwürgt Fritz Honka seine Opfer in seiner Wohnung und zerstückelt anschließend die Leiche, ehe er sie in der Abseite entsorgt. Damit der Verwesungsgestank nicht überhandnimmt, verteilt er hunderte Wunderbäume in seiner Wohnung. Doch, bis er gefasst wurde, verging einige Zeit und war eher einem Zufall zu verdanken. Als „Bestie von Altona“ erlangte der Frauenmörder Fritz Honka traurige Berühmtheit...

Ein Trailer ist leider noch nicht verfügbar!

VORSCHAU |

Vice - Der zweite Mann

|
Start: 21.02.2019
Drama, Historie, Komödie | 132 Minuten | Christian Bale, Amy Adams, Steve Carell

Biopic über den amerikanischen Vizepräsidenten (2001 bis 2009) Dick Cheney mit Christian Bale in der Hauptrolle. Cheney war ein Geschäftsmann und Politik-Insider, der zum wohl mächtigsten Vizepräsidenten der USA aufstieg.

Hier klicken: Filmtrailer | Vice - Der zweite Mann

VORSCHAU |

Vice - Der zweite Mann OmU

|
Start: 21.02.2019
Drama, Historie, Komödie | 132 Minuten | Christian Bale, Amy Adams, Steve Carell

The story of Dick Cheney, an unassuming bureaucratic Washington insider, who quietly wielded immense power as Vice President to George W. Bush, reshaping the country and the globe in ways that we still feel today.

Hier klicken: Filmtrailer | Vice - Der zweite Mann OmU

VORSCHAU |

Verguckt - Kino für Singles

|
Start: 21.02.2019
Kurzfilme | 90 Minuten

Am Donnerstag, 21. Februar, 20:30 Uhr, geht's weiter mit dem Kurzfilmabend für Singles!

Bei „Verguckt“ haben Singles die Gelegenheit, sich im Kino zu verlieben. Ganz entspannt. Das neue Programm mit ausgewählten Kurzfilmen beginnt um 20.30 Uhr im Studio Filmtheater in Kiel. Im Anschluss an das moderierte Filmprogramm treffen sich die Singles in der Bar des Kinos und finden vielleicht die große Liebe.

Vorverkauf und Abendkasse bei uns im Kino, online oder als Reservierung unter 0431 / 98 28 101.

Eintritt: 10,- € (inkl. 1 kl. Bier oder 1 Glas Prosecco im Anschluss)

Hier klicken: Filmtrailer | Verguckt - Kino für Singles

VORSCHAU |

Kurzfilmtag SHORTS ATTACK im Februar: Teenage Riots

|
Start: 25.02.2019
Kurzfilme | 90 Minuten

Der letzte Montag im Monat ist unser hochoffizieller KURZFILMTAG!

Wir freuen uns, monatlich einen Kurzfilmtag anbieten zu können. An jedem letzten Montag im Monat zeigen mit "Shorts Attack - Kurze greifen an" eine feine Auswahl an Mehrminütern aus verschiedensten Genres, immer zu einem bestimmten Thema, immer etwa 90 Minuten, immer um 18:30 Uhr.
Eintritt 7,50 € / erm. 6,50 €, 5,50 €


Im Februar: 8 Filme in 90 Minuten: Junge Leute zwischen Rollenspiel, Identitätstest und erotischer Leidenschaft. Powermädels gehen auf die Straße, Kids mischen ein Museum auf, Medienkonsum steigert die Realität, der Tod zeigt sich als Sehnsuchtsort und Lebensziele sind im Entwurfsmodus: „Teenage Riot“ zeigt eine Generation in Aktion.

Infos zu den Filmen gibt es hier: http://www.shortsattack.com/teenage-riot/

VORSCHAU |

Wie gut ist deine Beziehung?

|
Start: 28.02.2019
Komödie | Julia Koschitz, Friedrich Mücke

Steve ist seit fünf Jahren mit Carola zusammen, die beiden sind liebevoll und vertraut miteinander, ein gut eingespieltes Team. Aber dann muss Steve mit ansehen, wie sein Freund Bob aus heiterem Himmel von seiner Freundin verlassen wird, die sich dem gut erhaltenen, aber doch sehr viel älteren Tantra-Lehrer Harald zuwendet. Kleine, fiese Zweifel beginnen Steve umherzutreiben: Ist Carola wirklich glücklich mit ihm? Steve, ohnehin angegriffen durch eine berufliche Situation, muss handeln. Selbstoptimierung heißt die neue Devise, körperlich, seelisch und sexuell – und da soll ausgerechnet Harald helfen... Carola erkennt ihren Liebsten nicht wieder. Beraten von ihrer besten Freundin Anette, die für Misstrauen plädiert, entschließt sie sich ihrerseits zu Veränderungen. Die Turbulenzen nehmen ihren Lauf.

Hier klicken: Filmtrailer | Wie gut ist deine Beziehung?

VORSCHAU |

Adventure Tour Kiel: Magnetic - Der Outdoorfilm OmU

|
Start: 28.02.2019
Dokumentation | 155 Minuten

Am Donnerstag, 28. Februar, um 20:30 Uhr: Zusammen mit ISPO und der Secret Spot Surfshop Kiel präsentieren wir euch den neuen atemraubenden Outdoor- und Abenteuerfilm MAGNETIC der französischen Extremsport-Schmiede "Nuit de la Glisse Films" (im Original mit deutschen Untertiteln).

Beeindruckende Naturaufnahmen eingebettet in acht Sportabenteuer und versehen mit der genialen Handschrift von Extremsport-Regisseur Thierry Donard, dem Erfinder des Outdoorfilms. Es erwarten Euch nie zuvor gesehene Aufnahmen von Monsterwellen aus Nazare, bei denen neben Maya Gabeiras festgehaltenen Weltrekord "hinter" die 25 Meter hohen "Wasserkulissen" geschaut wurde, um das riskante Leben der "Lifesaver" auf Jetskis zu zeigen. Die unfassbar steile “L´Amone” in den Hochalpen ist zu gefährlich, im Winter unbegehbar und unfahrbar... mit MAGNETIC sind diese Vokabeln Geschichte. Speedflyer, BMX, MTB, Surf, SUP, Snowboard - Adrenalin pur mit acht Storys in einer Nacht. Hintergrundinfos zu den Dreharbeiten und Sportgewinnspiel von ISPO und vom Wavesandwoodsmagazin gibt es für alle Kinogäste on top.

Eintritt: 10,- € Einheitspreis, Online-Tickets gibt es hier!

Hier klicken: Filmtrailer | Adventure Tour Kiel: Magnetic - Der Outdoorfilm OmU

VORSCHAU |

Die Berufung

|
Start: 07.03.2019
Drama, Historie | Felicity Jones, Armie Hammer, Justin Theroux

Die Vereinigten Staaten von Amerika in den 1950er Jahren: Frauen und Männer sind zwar in der Theorie gleichgestellt, doch gibt es immer noch zahlreiche Bereiche, die Frauen nicht offenstehen, sie dürfen etwa weder Polizistin noch Richterin werden. Doch für Ruth Bader Ginsberg ist diese Situation nicht hinnehmbar: Nachdem sie ihr Jura-Studium in Harvard als Jahrgangsbeste abgeschlossen hat, muss sie sich mit einer Stelle als Professorin begnügen. Da stößt sie dank ihres Mannes Marty auf den Fall Charles Moritz, der sich aufopferungsvoll um seine kranke Mutter kümmert, allerdings aufgrund seines Geschlechts nicht den eigentlich üblichen Steuernachlass erhält. Ruth sieht ihre Chance gekommen, einen Präzedenzfall zu schaffen und die rückständigen Strukturen der Gesellschaft und die Gesetzeslage aufzubrechen…

Hier klicken: Filmtrailer | Die Berufung

VORSCHAU |

Die Berufung OmU

|
Start: 07.03.2019
Drama, Historie | Felicity Jones, Armie Hammer, Justin Theroux

The story of Ruth Bader Ginsburg, her struggles for equal rights and what she had to overcome in order to become a U.S. Supreme Court Justice.

Hier klicken: Filmtrailer | Die Berufung OmU

VORSCHAU |

Beale Street

|
Start: 07.03.2019
Drama, Liebesfilm | 119 Minuten | Stephan James, KiKi Layne, Teyonah Parris

Der neue Film von Moonlight-Regisseur und Oscar-Preisträger Barry Jenkins!

BEALE STREET basiert auf dem Bestseller-Roman des preisgekrönten US-Autors James Baldwin und erzählt eine berührende Liebesgeschichte im Amerika der 70er Jahre, in dem Rassismus gegenüber Farbigen an der Tagesordnung stand. Die 22jährige Tish und der Bildhauer Fonny sind ein junges Paar im ärmlichen Viertel Harlem. Fonny wird fälschlicherweise der Vergewaltigung an einer Puerto-Ricanerin beschuldigt und kommt ohne Prozess unschuldig ins Gefängnis. Kurze Zeit später erfährt Tish, dass sie von Fonny ein Kind erwartet. Mit Zuversicht versichert sie ihm, ihn noch vor der Geburt aus dem Gefängnis zu holen. Mit Hilfe der Familie versucht sie mit allen Mitteln seine Unschuld zu beweisen…. 

Oscar-Preisträger Barry Jenkins, der bereits mit MOONLIGHT ein Meisterwerk schuf, stellt in BEALE STREET mit viel Feinfühligkeit der Willkür einer weißen Justiz eine junge und tiefe Liebe entgegen „wie man sie seit vielen Jahren nicht mehr auf der Leinwand gesehen hat“ (Tagesspiegel)

Hier klicken: Filmtrailer | Beale Street

VORSCHAU |

Beale Street OmU

|
Start: 07.03.2019
Drama, Liebesfilm | 119 Minuten | Stephan James, KiKi Layne, Teyonah Parris

A woman in Harlem embraces her pregnancy while she and her family struggle to prove her fiancé innocent of a crime.

Hier klicken: Filmtrailer | Beale Street OmU

VORSCHAU |

Kino|Kirche|Kiel: Grain - Weizen

|
Start: 10.03.2019
Drama | 127 Minuten

In Zusammenarbeit mit der katholischen Kirche präsentieren wir Filme aus unterschiedlichen Genres. Im Anschluss an die Vorstellung gibt es die Möglichkeit, an einer Gesprächsrunde im Kino-Café teilzunehmen. Diese wird von Fachleuten begleitet, die speziell zu den in den Filmen behandelten Thematiken eingeladen werden.

Eintritt: 6,- € (Einheitspreis)

Sonntag, 10.03., 15 Uhr: „Grain - Weizen"

In einer nicht näher definierten Zukunft arbeitet Professor Erol Erin als Genetiker in einer vor Migranten aller Art geschützten Stadt. Doch die genetisch manipulierten Samen wollen nicht mehr richtig wachsen und die Agrarkultur steckt in einer tiefen Krise. Da hört Erin von dem Genetiker Cemil Akman, der einen Aufsatz über die Symptome geschrieben hat. Erin macht sich auf die Suche nach Akman. (123 Min. / FSK 12)

Gesprächsgast: Dr. Stefanie Heiden (Professorin für Industrielle- und Umwelt-Biotechnologie)

Hier klicken: Filmtrailer | Kino|Kirche|Kiel: Grain - Weizen

VORSCHAU |

Bolschoi-Ballett im Kino: Dornröschen

|
Start: 10.03.2019
| 170 Minuten

Zum 9. Mal in Folge präsentieren wir das Bolschoi Ballett auf der großen Kinoleinwand! Die größten Klassiker, wiederaufgeführt von den aktuell meist gefeierten Choreografen und einigen der besten Tänzer der Welt.

DORNRÖSCHEN
GRIGOROVICH/TCHAIKOVSKY
Sonntag 10. März 2019 – 16.00 Uhr
2:50h

Ein glanzvoller Klassiker voller Fantasie und Wunder, ein Meilenstein des klassischen Stils. Die jüngere Bolschoi-Generation nimmt uns mit auf eine traumhafte Reise in diesem sehenswerten Bolschoi.

Eintritt: 21,- €/erm. 16,- €

VORSCHAU |

Trautmann

|
Start: 14.03.2019
Biographie, Drama | David Kross, Freya Mavor, John Henshaw

Mit gerade einmal 17 Jahren wird Bernd Trautmann (David Kross) in die Wehrmacht eingezogen und gerät als Soldat gegen Ende des Zweiten Weltkriegs in Kriegsgefangenschaft in der Nähe von Manchester. Die deutschen Soldaten veranstalten während ihrer Gefangenschaft Fußballspiele und bei einem dieser Spiele ist auch Jack Friar (John Henshaw), Trainer des kleinen Vereins St. Helens, anwesend, der sofort Trautmanns großes Talent als Torwart erkennt. Friar engagiert den deutschen Soldaten als Torhüter für St. Helens.

Hier klicken: Filmtrailer | Trautmann

VORSCHAU |

Trautmann OmU

|
Start: 14.03.2019
| 120 Minuten

Bei uns auch im englischen Original mit deutschen Untertitel! 

Trautmann tells the story of a man whose love for football, for England and for the love of his life, Margaret saw him rise from Nazi 'villain' to British hero. Bert Trautmann the German goalkeeper won over even his harshest opponents by winning the FA Cup Final for Manchester City in 1956 - playing on with a broken neck to secure victory.

VORSCHAU |

Iron Sky: The Coming Race

|
Start: 21.03.2019
Satire, Sci-Fi | ? Minuten | Lara Rossi, Vladimir Burlakov, Kit Dale

Zum Bundesstart bei uns, ein Double-Feature mit Teil 1 ist in Planung - wir halten euch auf dem Laufenden!

Mondnazis never die! Nach dem durchschlagenden Erfolg von „Iron Sky“ (2012) legt der finnische Independent-Regisseur Timo Vuorensola mit "Iron Sky - The Coming Race" noch mal eine ganze Schippe drauf. Die skurrile tiefschwarze Science-Fiction-Komödie führt die Menschheit in den ultimativen Endkampf gegen ihren Erzfeind: Nazi-Zombie-Hitler mit seiner prähistorischen Kampfdinosaurier-Armee. "Iron Sky - The Coming Race" strotzt vor neuen, spektakulären Effekten, atemberaubenden Designs und mehr als respektlosem Humor. Zur geballten Starpower gehören Udo Kier („Downsizing“, „Blade“), Julia Dietze („Fack ju Göhte 3“), Lara Rossi („You (Us) Me“), Vladimir Burlakov („Deutschland 83“) und Tom Green („Road Trip“).

Hier klicken: Filmtrailer | Iron Sky: The Coming Race

VORSCHAU |

Iron Sky: The Coming Race Omu/OV

|
Start: 21.03.2019
Satire, Science Fiction | ? Minuten | Lara Rossi, Vladimir Burlakov, Kit Dale

Zum Bundesstart bei uns auch im englischen Original!

A follow-up to the film Iron Sky (2012) in which Nazis plan to take over the world after lying dormant in a secret military base on the moon.

Hier klicken: Filmtrailer | Iron Sky: The Coming Race Omu/OV

VORSCHAU |

Willkommen in Marwen

|
Start: 28.03.2019
Drama, Komödie, Fantasy, Animation | Steve Carell, Leslie Mann, Eiza Gonzalez

Von "Forest Gump"-Regisseur Robert Zemeckis!

Nachdem Mark Hogenkamp von fünf Teenagern verprügelt wurde, liegt er tagelang im Koma. Als er erwacht, kann er sich jedoch an keinerlei Details aus seinem Leben erinnern. Von seiner Familie wird er mit nach Hause genommen und nach einer Weile beginnt er als eine Form von Therapie in seinem Garten ein Modell eines belgischen Dorfes aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs zu bauen. Außerdem designt er Figuren basierend auf seiner Familie und seinen Freunden, die das Dorf beleben und mit denen er fiktive Abenteuer durchlebt. Doch je weiter er in seine Fantasiewelten eintaucht, desto mehr entfernt er sich von der Realität.

Hier klicken: Filmtrailer | Willkommen in Marwen

VORSCHAU |

This Mountain Life

|
Start: 28.03.2019
Dokumentarfilm, Abenteuer | 77 Minuten

The awe that mountainous landscapes evoke is universal. Yet in a province that is 75% mountains, most of us seldom venture into true wilderness. Living amongst us is a special breed of people. They are undefined by age, gender, profession or background, but for them, the draw of the mountains is so strong that their lives must revolve around it.

A mother-daughter team attempting a six month, self supported journey through a mountain wilderness; the gripping story an avalanche burial; a group of nuns who inhabit a mountain retreat to be closer to God; an impassioned alpinist; a focused snow artist; a couple who has been living off grid in the mountains for nearly 50 years. Shot in cinematic detail, This Mountain Life is a riveting examination of human passion set high in the peaks of British Columbia.

Deutschsprachige Infos folgen!

Hier klicken: Filmtrailer | This Mountain Life

VORSCHAU |

Willkommen in Marwen OmU

|
Start: 28.03.2019
Drama, Komödie, Fantasy, Animation | Steve Carell, Leslie Mann, Eiza Gonzalez

A victim of a brutal attack finds a unique and beautiful therapeutic outlet to help him through his recovery process.

Hier klicken: Filmtrailer | Willkommen in Marwen OmU

VORSCHAU |

Portugal - Der Wanderfilm

|
Start: 30.03.2019
Dokumentation | 100 Minuten | Silke Schranz, Christian Wüstenberg

1000 Kilometer zu Fuß entlang der Küste von Sagres über Lissabon bis Porto!
Am Samstag, 30. März, um 18:00 Uhr Vorpremiere mit den Filmemachern

Silke Schranz und Christian Wüstenberg!

Eigentlich wollten die Filmemacher Silke Schranz und Christian Wüstenberg nur den Wanderweg Rota Vicentina laufen, aber aus geplanten einhundert Kilometern wurden am Ende eintausend. Die wunderschöne Landschaft, die unbändige Natur und die tosenden Wellen an der portugiesischen Küste haben die beiden Filmemacher absolut in ihren Bann gezogen. So sehr, dass aus ihrer Wanderung jetzt ein Kinofilm entstanden ist. Die Route führt die Wanderer dabei von Sagres an der Algarve über Lissabon bis hoch in den Norden nach Porto.

Weitere Infos zum Film auf www.comfilm.de

Eintritt: 9,- € Einheitspreis, Online-Tickets gibt es hier!

Hier klicken: Filmtrailer | Portugal - Der Wanderfilm

VORSCHAU |

Kino|Kirche|Kiel: Tully

|
Start: 31.03.2019
Komödie, Drama | 95 Minuten

In Zusammenarbeit mit der katholischen Kirche präsentieren wir Filme aus unterschiedlichen Genres. Im Anschluss an die Vorstellung gibt es die Möglichkeit, an einer Gesprächsrunde im Kino-Café teilzunehmen. Diese wird von Fachleuten begleitet, die speziell zu den in den Filmen behandelten Thematiken eingeladen werden.

Eintritt: 6,- € (Einheitspreis)

Sonntag, 31.03., 15 Uhr: „Tully - Dieses verdammte Mutterglück"

Drei Kinder hat Marlo – darunter ein Neugeborenes, das sie nachts kaum zur Ruhe kommen lässt. Aus Mitgefühl macht ihr Bruder ihr dann ein Geschenk, das frischgebackene Eltern mit Neid erfüllen dürfte: Eine junge Frau namens Tully kümmert sich als »Night Nanny« um die Kinder in der Nacht. Und mit der Zeit entsteht zwischen
dem guten Geist und Marlo eine enge Verbindung. (96 Min. / FSK 12)

Gesprächsgast: Julia Bousboa (Magazin "Kinderkram")

Hier klicken: Filmtrailer | Kino|Kirche|Kiel: Tully

VORSCHAU |

Luna Club Culture presents: SARAH KUTTNER liest aus ihrem neuen Roman „Kurt“

|
Start: 01.04.2019

Lena hat mit ihrem Freund Kurt ein Haus gekauft. Es scheint, als wäre ihre größte Herausforderung, sich an die neuen Familienverhältnisse zu gewöhnen, daran, dass Brandenburg nun Zuhause sein soll. Doch als der kleine Kurt bei einem Sturz stirbt, bleiben drei Erwachsene zurück, deren Zentrum in Trauer implodiert.

Sarah Kuttner erzählt von einer ganz normalen komplizierten Familie, davon, was sie zusammenhält, wenn das Schlimmste passiert. Sie erzählt von dieser Tragödie direkt und leicht und zugleich mit einer tiefen Ernsthaftigkeit, so einfach und kompliziert, wie nur Sarah Kuttner das kann.

Sarah Kuttners erster Roman »Mängelexemplar« erschien 2009 und stand wochenlang auf der Bestsellerliste. Damals wie heute schreibt Kuttner über ernste, existentielle Themen direkt, ehrlich und schwerelos. Mit dieser Mischung aus Einfühlsamkeit und Lässigkeit wurde sie auch in ihren Sendungen »Sarah Kuttner – die Show« (VIVA) und »Kuttner.« (MTV) bekannt und moderierte seitdem zahlreiche eigene Formate in ARD, ZDF und diversen dritten Programmen. Seit 2016 produziert und präsentiert sie die monatliche Veranstaltungsreihe »Kuttners schöne Nerdnacht«, seit 2017 moderiert sie gemeinsam mit Stefan Niggemeier den Podcast »Das kleine Fernsehballett« auf Deezer.

Beginn: 20:30 Uhr (Einlass 20:00 Uhr)

Eintritt : Vvk 17,- € (inkl. 1,- € VVK-Gebühr) / Ak 19,- €, online oder auch als Print&Home Ticket bei eventim.de.

Reservierte Tickets müssen bis zum Tag vor der Veranstaltung abgeholt werden!

VORSCHAU |

Monsieur Claude und seine Töchter 2

|
Start: 04.04.2019
Komödie | Christian Clavier, Chantal Lauby, Pascal N'Zonzi

Der zweite Teil der französischen Erfolgs-Komödie!

Im ersten Teil von 2014 muss sich das ebenso wohlhabende wie konservative Ehepaar Claude und Marie Verneuil damit abfinden, dass ihre vier attraktiven Töchter einen Chinesen, einen Muslim, einen Juden und einen Schwarzen heiraten wollen, obwohl sich die Eltern doch eigentlich „ganz normale“ Franzosen als Schwiegersöhne wünschen. Nachdem diese Krise überwunden wurde, müssen sich Claude und Marie in der Fortsetzung mit einem noch größeren Unglück klarkommen: Die Ehemänner ihrer Töchter möchten nämlich gerne aus Frankreich wegziehen und die Verneuil-Schwestern sollen sie selbstverständlich begleiten. Keine Frage, dass Papa Claude alles andere als begeistert ist.

Ein Trailer ist leider noch nicht verfügbar!

VORSCHAU |

Monsieur Claude und seine Töchter 2 OmU

|
Start: 04.04.2019
Komödie | Christian Clavier, Chantal Lauby, Pascal N'Zonzi

Der zweite Teil der französischen Erfolgs-Komödie, auch im französischen Original bei uns!

Le retour des familles Verneuil et Koffi au grand complet! Claude et Marie Verneuil font face à une nouvelle crise. Leurs quatre gendres, Rachid, David, Chao et Charles sont décidés à quitter la France avec femmes et enfants pour tenter leur chance à l’étranger.
Incapables d’imaginer leur famille loin d’eux, Claude et Marie sont prêts à tout pour les retenir. De leur côté, les Koffi débarquent en France pour le mariage de leur fille. Eux non plus ne sont pas au bout de leurs surprises… 

Hier klicken: Filmtrailer | Monsieur Claude und seine Töchter 2 OmU

VORSCHAU |

Bolschoi-Ballett im Kino: Das Goldene Zeitalter

|
Start: 07.04.2019

Zum 9. Mal in Folge präsentieren wir das Bolschoi Ballett auf der großen Kinoleinwand! Die größten Klassiker, wiederaufgeführt von den aktuell meist gefeierten Choreografen und einigen der besten Tänzer der Welt.

DAS GOLDENE ZEITALTER
GRIGOROVICH/SHOSTAKOVICH
Sonntag 7. April 2019 – 17.00 Uhr
2:20h
Mit seiner jazzigen Partitur ist dieses Ballett eine erfrischende, farbenfrohe und schillernde Satire des Europas der goldenen Zwanziger. Nur beim Bolschoi!

Eintritt 21,- € / erm. 16,- €

Hier klicken: Filmtrailer | Bolschoi-Ballett im Kino: Das Goldene Zeitalter

VORSCHAU |

Cine Mar - Surf Movie Night

|
Start: 09.04.2019
Dokumentation

Save the Date: 9. April, 20:30 Uhr

Wir freuen uns, auch im Jahr 2019 euch die besten Surfdokumentationen und Surf Filme zu zeigen. Genauere Infos bezüglich Filmauswahl und Tickets folgen.

Das Rauschen der Wellen ist Musik in unseren Ohren. Salz im Haar, Sand unter den Füßen - Wir sehnen uns nach der Ruhe, die man nur dort draußen erlebt. Das Donnern des Wassers, das gegen die Brandung bricht. Das sind die Momente denen wir sehnsüchtig entgegenblicken.

Meeressüchtige in Europa treffen sich dreimal jährlich auf der Cine Mar - Surf Movie Night. Die Tour präsentiert in Deutschland, Österreich, Dänemark, Schweiz und den Niederlanden prämierte Filme. Damit schlägt sie eine Brücke zwischen Wassersport, Nachhaltigkeit, Meeresschutz und Freiheit.


Genauere Infos bezüglich Filmauswahl und Tickets folgen.

VORSCHAU |

Jan Philipp Zymny: "How to Human?"

|
Start: 09.05.2019
Comedy

Donnerstag, 9. Mai, um 20:30 Uhr: Der Meister des Absurden ist zurück! Unter dem Titel "HOW TO HUMAN?" präsentiert Jan Philipp Zymny sein drittes Comedy Program!

Und so sollte man ihn auch am besten erleben: live und abendfüllend. Denn erst im Format der Soloshow läuft der zweifache Sieger der deutschsprachigen Meisterschaften im Poetry Slam (2013 und 2015) und Gewinner des Jurypreises des Prix Pantheon (2016) zu seiner Bestform auf. "HOW TO HUMAN?" geht, wie schon sein zweites Programm ("Kinder der Weirdness"), über eine bloße Aneinanderreihung einzelner Nummer oder Texte hinaus, genau wie auch Zymnys Komik über konventionelle, deutsche Comedy hinaus geht. Nicht nur beschreibt er mit seinem scharf beobachtetem Stand Up-Material, wie es ist Mensch zu sein, sondern stellt auch die Fragen, was das bedeutet und ob das nicht auch alles anders geht zum Beispiel als Roboter. Gleichzeitig widmet er sich mit seinem ganz eigenen surr ealen Humor auch dem Absurden an sich, das als existenzialistisches Spannungsfeld zwischen Mensch und Welt immer besteht.

Eintritt: Vorverkauf: 15,- € (inkl. VVK-Gebühr), Abendkasse 18,- €

Tickets gibt es direkt im Kino, online oder unter janphilippzymny.app.love-your-artist.com/de/

Einlass: 20:00 Uhr, Beginn: 20:30 Uhr

VORSCHAU |

Bolschoi-Ballett LIVE im Kino: Carmen/Petrushka

|
Start: 19.05.2019
| 140 Minuten

Zum 9. Mal in Folge präsentieren wir das Bolschoi Ballett auf der großen Kinoleinwand! Die größten Klassiker, wiederaufgeführt von den aktuell meist gefeierten Choreografen und einigen der besten Tänzer der Welt.

CARMEN/PETRUSHKA
ALONSO/BIZET, SHCHEDRIN
CLUG/STRAVINSKY
Sonntag 19. Mai 2019 – 17.00 Uhr
2:20h (LIVE)

Carmen ist so sinnlich, wie die leidenschaftliche und freigeistige Frau in diesem einaktigen Ballett.
Daneben wird Petrushka präsentiert, eine neue Produktion des Bolschoi, welche die Seele des russischen Balletts verkörpert.


Eintritt 21,- € / erm. 16,- €

Hier klicken: Filmtrailer | Bolschoi-Ballett LIVE im Kino: Carmen/Petrushka

VORSCHAU |

Roads

|
Start: 30.05.2019
Drama, Roadmovie | 99 Minuten | Fionn Whitehead, Stéphane Bak, Moritz Bleibtreu

Der 18-jährige William aus dem Kongo versucht die Grenze nach Europa zu überwinden, um dort seinen verschollenen Bruder zu suchen. In Marokko trifft er zufällig auf den gleichaltrigen Briten Gyllen, der das Luxus-Wohnmobil seines Stiefvaters entwendet hat und damit dem Familienurlaub entflohen ist. Die beiden werden zu perfekten Verbündeten: Getrieben von Abenteuerlust sowie einer großen Sehnsucht bahnt sich das ungleiche Paar seinen Weg durch Europa. Während die jungen Männer auf ihrer Reise immer stärker zusammenwachsen, werden sie mit Entscheidungen konfrontiert, die nicht nur ihr eigenes Leben nachhaltig beeinflussen...

Hier klicken: Filmtrailer | Roads

VORSCHAU |

Lara

|
Start: 07.11.2019
| Corinna Harfouch, Tom Schilling

Lara Jenkin feiert ihren 60. Geburtstag, doch viel Grund zur Freude gibt es eigentlich nicht: Nicht nur beginnt sie den Tag wie jeden anderen Tag auch mit einem Tee und einer Zigarette, noch dazu hat ihr Sohn Viktor genau heute ein großes Solo-Klavierkonzert, bei dem er eine eigene Komposition spielen wird. Doch seine Mutter hat Viktor nicht eingeladen, dafür aber seinen Vater Paul und dessen neu Lebensgefährtin. So leicht lässt sich Lara jedoch nicht entmutigen: Sie hat sich die letzten verfügbaren Konzertkarten gesichert und verteilt diese nach Gutdünken, um sich damit selbst ein Geburtstagsgeschenk zu machen. Doch dann kommt alles anders als geplant und der Tag nimmt eine unerwartete Wendung…