Demnächst bei uns im Kino

Hier sehen Sie alle Filme und Veranstaltungen, die wir ab kommenden Donnerstag und später im Programm haben werden:

Filmvorschau

Sneak-Preview - DIE Überraschungsvorpremiere

Start: 08.05.2024
Genre ??? | Spielzeit ???

Was ist die Sneak? Wie immer verraten wir nichts :-) Nur soviel: Die FSK 16 ist die FSK für die Veranstaltung (Uhrzeit), nicht zwangsläufig für den Film ;-)

Die Veranstaltung startet pünktlich um 21 Uhr! Bitte auch mit Tickets aus dem (online) Vorverkauf genügend Zeit für eventuelle Snack- und Getränkekäufe vorher einplanen, bestenfalls 30 Minuten. Vielen Dank!

Bei unserer Sneak-Preview gibt es jeden Mittwoch um 21 Uhr die Gelegenheit, einen Überraschungsfilm vor dem offiziellen Bundesstart zu sehen. Welcher Film gezeigt wird, ist eines der am strengsten gehüteten Geheimnisse Deutschlands... Jedes Genre kann vertreten sein - von zart bis hart, von lustig bis traurig, von Frankreich bis Hollywood – das bedeutet: Mitunter können auch Filme laufen, die heftige Thematiken behandeln. Wir bitten um Verständnis, dass wir im Rahmen einer Überraschungsvorpremiere im Vorhinein nur allgemein darauf hinweisen, dass "Trigger-Themen" durchaus vorkommen können. Für die ganz "deftigen" Genres (Splatter, Horror & Co.) gibt es die Thrill-Sneak, die in unregelmäßig-regelmäßigen Abständen samstags um 23 Uhr stattfindet - bitte Ankündigungen beachten. Zusätzlich zum Überraschungsfilm erwartet die Gäste ein moderiertes Vorprogramm mit Verlosung und Kurzfilm. Wenn die Sneak-Preview in mehreren Kinosälen stattfindet, läuft in allen Sälen der identische Film.

Tickets

Filmvorschau

Thrill-Sneak - Die BESONDERE Überraschungsvorpremiere

Start: 11.05.2024
Horror, Splatter, Psycho und Co. | ??? Min. | FSK 16

Für Freund:innen des gepflegten Gruselns: der nächste Thrill-Sneak-Termin ist Samstag, 6. Juli, 23:00 Uhr.

Die Veranstaltung starten pünktlich um 23 Uhr! Bitte auch mit Tickets aus dem (online) Vorverkauf genügend Zeit für eventuelle Snack- und Getränkekäufe vorher einplanen, bestenfalls 30 Minuten. Vielen Dank!

Wie bei unserer "normalen" Sneak wird auch hier kein Sterbenswörtchen zum aktuellen Film verraten. Einzig das Genre ist klar: Bei unserer Thrill-Sneak zeigen wir ausschliesslich Filme aus den Bereichen Horror, Splatter, Psycho, Thriller - nix für schwache Nerven oder empfindliche Mägen!!! Und auch bei Filmen dieser Veranstaltung handelt es sich um Ware, die wir exklusiv vor dem eigentlichen Bundesstart zeigen!

Um 23 Uhr beginnt das Vorprogramm, danach gibt es eine Verlosung, gefolgt vom Horror-Kurzfilm und dann... den Überraschungsfilm.

Tickets

Filmvorschau

Ivo

Start: 20.06.2024
Drama | 105 Minuten | Minna Wündrich, Pia Hierzegger, Lukas Turtur

Zum Bundesstart am 20. Juni bei uns!

Ivo arbeitet als ambulante Palliativpflegerin. Täglich fährt sie in unterschiedliche Haushalte. Zu Familien, Eheleuten und Alleinstehenden. In kleine Wohnungen und große Häuser. In immer verschiedenes Leben und Sterben, in immer verschiedenen Umgang mit der Zeit, die bleibt. Zuhause haben sich ihre pubertierende Tochter und ihr Hund wegen Ivos Arbeitszeiten längst selbstständig gemacht. Von früh bis spät ist Ivo in ihrem alten Skoda unterwegs, die Freisprechanlage stets in Betrieb. Das Auto ist ihr zum persönlichen Lebensraum geworden, hier nimmt sie ihre Mahlzeiten zu sich, arbeitet, singt, flucht und träumt.

Eine ihrer Patientinnen, Solveigh, war schon vor ihrer Erkrankung eine enge Freundin. Auch zu Solveighs Mann Franz hat Ivo eine enge Beziehung. Tag für Tag arbeiten sie bei der Pflege von Solveigh zusammen. Und sie schlafen miteinander. Solveighs Kräfte schwinden, bald ist sie bei den einfachsten Verrichtungen auf fremde Hilfe angewiesen. Die letzte Entscheidung will sie alleine treffen, Franz soll nichts davon erfahren. Sie bittet Ivo, ihr beim Sterben zu helfen.

Mit ihrem zweiten Spielfilm gelingt Eva Trobisch ein veritables Wunder. Mit größter Selbstverständlichkeit und Lebendigkeit erzählt „Ivo“ voller Respekt und tiefer, unsentimentaler Anteilnahme von einer Lebenswelt, die den Tod immer vor Augen hat. Von den Menschen, die helfen, die Zeit, die bleibt, mit Leben zu erfüllen, und dabei ihr eigenes Leben meistern müssen. Von Momenten des Schmerzes und des Glücks, vom Fließen und Stillstehen der Zeit. Von der Menschlichkeit im Angesicht des Abschieds. Grandios gefilmt von Adrian Campean, immer auf Augenhöhe mit denen, für die es um alles geht. Getragen von einem wunderbaren Ensemble, ist Minna Wündrich als Ivo in ihrer ersten großen Kinorolle das mitreißende Kraftzentrum des Films, fokussiert, lebenshungrig, empathisch, chaotisch, leidenschaftlich. Wie das Leben selbst.

Hier klicken: Filmtrailer — Ivo

Filmvorschau

2Unbreakable

Start: 20.06.2024
Dokumentation | 90 Minuten

Ab 20. Juni an Einzelterminen am bei uns im Programm!

Joanna, „BGirl Joanna“ und Serhat, „BBoy Said“ verbindet dieselbe Leidenschaft: Breaking. 2024 wird Breaking in Paris olympische Premiere feiern. Joanna und Serhat nutzen die Chance, ihre Kunstform für die Gesellschaft sichtbarer zu machen. Gleichzeitig ist es eine Herausforderung, der Breaking Culture und dem Leistungsgedanken in dem System Olympia gerecht zu werden.
Seit 2008 ist Serhat Mitglied der „Sankofa“ Crew. Frei leben und tanzen zu können, ist für Serhat keine Selbstverständlichkeit. Serhat lebt in München und ist auch dort geboren, aber er ist Uigure. Die Familie stammt aus dem Autonomen Gebiet Xinjiang im Nordwesten Chinas. Sie floh 1995 über Kasachstan nach Deutschland. Jetzt im deutschen Bundeskader für Olympia trainieren zu können, bedeutet ihm und der Familie viel.

Joanna lebt mit ihrer Familie in Dresden. Ihr Freund Felix, „BBoy Rossi“ ist ein Gründungsmitglied von „The Saxonz.“ Er bringt seine Tochter Feenja mit in die Beziehung. So trägt Joanna schon früh Verantwortung als Mutter, denn Feenjas leibliche Mutter ist verstorben. Gleichzeitig macht Joanna ihren Master in Psychologie. Als Kind bulgarischer Eltern weiß sie es zu schätzen, wie viel ihre Eltern in eine gute Ausbildung investiert haben. Jetzt steht Joanna vor der Herausforderung, ihre Zeit zwischen der Familie, dem Studium und ihrer Leidenschaft, dem Breaking, einzuteilen.

„Beim Breaking geht es nicht ums Gewinnen – mir gefällt der Prozess, den ich dabei mit mir selber habe. Wenn ich als Mensch wachse – wachse ich auch als Tänzer. Ich bin frei in dem, was ich tue! Es macht mich glücklich zu tanzen!“

Spielzeiten & Tickets

Hier klicken: Filmtrailer — 2Unbreakable

Filmvorschau

Kurzfilmtag Juni: Mit Herz und Hirn

Start: 24.06.2024
Kurzfilme | 85 Minuten

Wieder am Montag, 24. Juni, um 18:30 Uhr: Der letzte Montag im Monat ist unser hochoffizieller Kurzfilmtag. Dann zeigen wir mit "Shorts Attack - Kurze greifen an" eine feine Auswahl an Mehrminütern aus verschiedensten Genres, immer zu einem bestimmten Thema, immer etwa 90 Minuten. Zum Teil Originalversionen mit (deutschen) Untertiteln.

10 Filme über heitere Befindlichkeiten und schrägen Psycho: Es gibt einen süß träumenden Hund, ehrliche Eltern, ein Date mit Hegel, Tanzeinlagen, Frisuren-Streit, Vater-Bewältigung, modernes Mensch-Recycling und Gesichtszugdeutung.

Tickets

Hier klicken: Filmtrailer — Kurzfilmtag Juni: Mit Herz und Hirn

Filmvorschau

Die Gleichung ihres Lebens (auch OmU)

Start: 27.06.2024
Drama | 112 Minuten | Ella Rumpf, Jean-Pierre Darroussin, Julien Frison, Clotilde Courau

Ein Film über die Schönheit von Zahlen und die vielen Variablen auf dem Weg zur Selbstbestimmung - zum Bundesstart ab dem 27. Juni bei uns! Auch in der französischen Originalversion mit deutschen Untertiteln!

Primzahlen sind Marguerites große Leidenschaft. Die brillante Mathematikstudentin ist die einzige Frau im Promotionsprogramm unter dem renommierten Professor Werner an der École Normale Supérieure in Paris. Doch als sie bei der Präsentation vor einem Forschergremium mit einem gravierenden Fehler in ihrer Arbeit konfrontiert wird und die Fassung verliert, lässt ihr Doktorvater sie fallen und widmet sich ganz dem talentierten Promovenden Lucas. Tief erschüttert und voller Selbstzweifel wirft Marguerite alles hin und sucht sich einen Aushilfsjob. Schnell muss sie erkennen, dass auch das Leben außerhalb der Universität überraschende Erkenntnisse bereithält und sich weder die Mathematik noch Lucas so einfach aus ihrem Leben verbannen lassen.

Authentisch und einfühlsam spielt Ella Rumpf (RAW, FREUD, TIGER GIRL) eine hochbegabte junge Frau, die lernen muss, dass sich die großen mathematischen Rätsel nicht allein am Schreibtisch lösen lassen. Der sensible Film um die Schönheit von Zahlen und die vielen Variablen auf dem Weg zur Selbstbestimmung feierte Weltpremiere im Rahmen der Special Screenings bei den Filmfestspielen von Cannes 2023.

Originalversion: L'avenir de Marguerite, brillante élève en Mathématiques à l'ENS, semble tout tracé. Seule fille de sa promo, elle termine une thèse qu’elle doit exposer devant un parterre de chercheurs. Le jour J, une erreur bouscule toutes ses certitudes et l’édifice s’effondre.

Hier klicken: Filmtrailer — Die Gleichung ihres Lebens (auch OmU)

Filmvorschau

Daddio - Eine Nacht in New York (auch OmU)

Start: 27.06.2024
Drama | 101 Minuten | Dakota Johnson, Sean Penn

Ab 27. Juni bei uns im Programm - auch in der englischen Originalversion!

Eine junge Frau steigt nachts am Flughafen New York in ein Taxi ein. Sie möchte nach Hause, in ihre Wohnung in Manhattan. Nach und nach kommen sie und der Fahrer ins Gespräch. Doch sie ist immer wieder abgelenkt von Textnachrichten, die sie von einem Mann erhält. Langsam öffnet sie sich, erzählt dem Fahrer ihre unglücklichen Liebesentscheidungen, die dazu führten, dass sie eine Affäre mit einem verheirateten Mann hat. Auch er gibt immer mehr Einblick in sein Leben. Es entsteht eine inspirierende Unterhaltung, die berührt und unter die Haut geht.

Originalversion: On a late night drive from JFK Airport to Midtown Manhattan, a young woman and her cab driver start talking. The usual pleasantries and jokes soon turn into a game between the two strangers as they exchange stories about important people in their lives. As their conversation unravels, secrets are revealed, advice is shared and a genuine bond is forged. At times funny, sexy, tense and deeply heartfelt, this chance encounter impacts both in ways neither could’ve ever imagined

Hier klicken: Filmtrailer — Daddio - Eine Nacht in New York (auch OmU)

Filmvorschau

Thelma & Louise (Best of Cinema)

Start: 02.07.2024
Roadmovie | 124 Minuten | Susan Sarandon, Geena Davis, Harvey Keitel, Michael Madsen, Brad Pitt

Nur am Dienstag, 2. Juli, um 20:30 Uhr im Rahmen der Best of Cinema-Reihe bei uns!

Thelma fristet ihr eintöniges Hausfrauendasein unter der strengen Hand ihres despotischen Ehemanns. Auch ihre Freundin Louise kann sich etwas Besseres vorstellen, als ihr Leben lang in einem Diner Essen zu servieren und Aschenbecher auszuleeren. Kurzerhand überredet sie Thelma zu einem gemeinsamen Wochenendausflug. Doch was als abwechslungsreicher Roadtrip und Flucht aus dem Alltag geplant gewesen ist, entwickelt sich für die beiden Frauen schnell zu einem Albtraum, als Louise in einer heruntergekommenen Bar einen Mann im Affekt erschießt. Auf der Flucht vor der Polizei gabelt das Duo den gut aussehenden Kriminellen J. D. auf, der sie nur noch weiter ins Verderben zieht …

Mit seinem temporeichen Kult-Roadmovie THELMA & LOUISE, das 2024 im Rahmen der Best-of-Cinema-Filmreihe in brillantem 4K Ultra HD zurück auf die große Leinwand kommt, gelang es Erfolgsregisseur Ridley Scott („Blade Runner“), das Genre neu zu definieren. Bis heute gilt dieser feministische Befreiungsschlag als einer der besten und wichtigsten Filme der Neunzigerjahre und als Meilenstein der Kinogeschichte. Als gegensätzliche Freundinnen auf der Suche nach Freiheit glänzen die Leinwandikonen Geena Davis („Die Piratenbraut“) und Susan Sarandon („Die Hexen von Eastwick“). An ihrer Seite ist unter anderem der damals noch wenig bekannte Brad Pitt („Once Upon a Time in Hollywood“) in einer seiner ersten größeren Filmrollen zu sehen. Für ihr Drehbuch wurde Callie Khouri 1992 mit dem Oscar® ausgezeichnet.

Hier klicken: Filmtrailer — Thelma & Louise (Best of Cinema)

Filmvorschau

Kinds of Kindness (auch OmU)

Start: 04.07.2024
Emma Stone, Jesse Plemons, Willem Dafoe

Der neue Film von Yorgos Lanthimos ("Poor Things") zum Bundesstart ab 4. Juli bei uns. Auch in der englischen Originalversion mit deutschen Untertiteln!

KINDS OF KINDNESS erzählt drei unterschiedliche Geschichten auf einzigartige Weise: Von einem getriebenen Mann, der versucht, die Kontrolle über sein Leben zu erlangen; von einem beunruhigten Polizisten, dessen auf See vermisste Frau nach ihrer Rückkehr ein anderer Mensch zu sein scheint; und von einer entschlossenen Frau, die jemanden finden muss, der dazu bestimmt ist, ein großer spiritueller Führer zu werden.

Die zweifache Oscar®-Preisträgerin Emma Stone spielt die Hauptrolle an der Seite des Oscar®-nominierten Jesse Plemons, des Oscar®-nominierten Willem Dafoe, Margaret Qualley, der Oscar®-nominierten Hong Chau sowie Joe Alwyn, Mamoudou Athie und Hunter Schafer.

Ein deutscher Trailer ist noch nicht verfügbar!

Originalversion: A man seeks to break free from his predetermined path, a cop questions his wife's demeanor after her return from a supposed drowning, and a woman searches for an extraordinary individual prophesied to become a renowned spiritual guide.

Hier klicken: Filmtrailer — Kinds of Kindness (auch OmU)

Filmvorschau

Ein kleines Stück vom Kuchen (auch OmU)

Start: 11.07.2024
Drama | 94 Minuten | Lily Farhadpour, Esmail Mehrabi

Der iranische Film erzählt mit zartem Humor eine ebenso spielerische wie gefühlvolle Geschichte von Hoffnung und Liebe. Ab 4. Juli bei uns im Programm!

Die 70-jährige Mahin lebt seit dem Tod ihres Mannes und der Ausreise ihrer Tochter nach Europa allein in Teheran. Ein Nachmittagstee unter Freunden gibt den Anstoß dazu, ihre einsamen Beschäftigungen aufzugeben und ihr Liebesleben wieder zu aktivieren. Mahin öffnet ihr Herz für eine neue Liebe. Aus einer spontanen Begegnung wird ein überraschender, unvergesslicher Abend.

EIN KLEINES STÜCK VOM KUCHEN (ehemals MY FAVOURITE CAKE) ist bereits die dritte gemeinsame Arbeit des erfolgreichen iranischen Regie-Duos Maryam Moghaddam und Behtash Sanaeeha (BALLADE VON DER WEISSEN KUH). Der Film, der seine umjubelte Welturaufführung auf der diesjährigen Berlinale 2024 im Wettbewerb feierte, erzählt mit zartem Humor eine ebenso spielerische wie gefühlvolle Geschichte von Hoffnung und Liebe. Dabei zeichnet die Tragikomödie ein authentisches Bild des alltäglichen Lebens von Frauen im Iran und deren Möglichkeiten einer subtilen Emanzipation gegen die patriarchalen Autoritäten. Was als romantische Begegnung zweier einsamer Fremder beginnt, entwickelt sich so zu einer berührenden Ode an das Leben, die Frauen und die Freiheit.
Der Film wurde von Gholamreza Mousavi (Filmsazan Javan, Iran), Behtash Sanaeeha (Iran), Étienne de Ricaud (Caractères Productions, Frankreich), Peter Krupenin (HOBAB, Schweden) und Christopher Zitterbart (Watchmen Productions, Deutschland) produziert. Der Weltvertrieb ist TOTEM FILMS. EIN KLEINES STÜCK VOM KUCHEN entstand mit Unterstützung des Swedish Film Institute, SVT, New Dawn, Medienboard Berlin-Brandenburg, World Cinema Fund, CNC Aide aux cinemas du monde, Institut Français, Région Ile de France, Eurimages und in Zusammenarbeit mit ZDF/ARTE. Der Film wurde im Rahmen des Berlinale Co-Production Market entwickelt.

Hier klicken: Filmtrailer — Ein kleines Stück vom Kuchen (auch OmU)

Filmvorschau

Star Trek Night

Start: 13.07.2024
SciFi, Abenteuer

Nur am Samstag, 13. Juli, 19 Uhr bei uns: Die Star Trek Night mit "Star Trek VII: Treffen der Generationen" und einem Vortrag von Physiker und Star Trek-Experten Prof. Dr. Metin Tolan!

19:00 Uhr: Get Together in Kino 1

19:15 Uhr Vortrag von Prof. Dr. Metin Tolan

20:15 Uhr Pause

20:30 Uhr Filmstart "Star Trek VII: Treffen der Generationen"

danach: Ausklang in der Kino-Bar

Zum Anlass passende Verkleidung honorieren wir mit einer kleinen gratis Tüte Popcorn!

zum Film: Sternzeit: 23. Jahrhundert. Als Ehrengäste begleiten Kirk (William Shatner), Scotty (James Doohan) und Chekov (Walter Koenig) die Jungfernfahrt der neuen Enterprise B. Ein Testflug nimmt jedoch ein unerwartetes Ende: die Enterprise B trifft auf zwei Raumschiffe, die in einem mysteriösen Energiefeld, dem Nexus, gefangen sind. Bei dem waghalsigen Versuch, das Schiff zu retten, wird Kirk ins Weltall geschleudert. Sieben Jahrzehnte später: Captain Picard (Patrick Stewart) und die Crew der Enterprise D retten den Wissenschaftler Soran (Malcolm McDowell). Unbemerkt von Picard plant Soran die Zerstörung der Enterprise und von Millionen von Menschen. Picards einzige Hoffnung auf eine Zukunft liegt innerhalb des Nexus ... und in einem Treffen mit einem legendären Captain aus der Vergangenheit. Weitere Darsteller in diesem „Kassenschlager aus dem Weltall, den alle Generationen lieben werden“ (Pat Collins, WWOR-TV ) sind Jonathan Frakes, Brent Spiner, LeVar Burton, Michael Dorn, Marina Sirtis und Gates McFadden.

Eintritt: 14 € / erm. 12 €

Tickets

Hier klicken: Filmtrailer — Star Trek Night

Filmvorschau

Zwei zu Eins

Start: 25.07.2024
Komödie | Max Riemelt, Ronald Zehrfeld, Sandra Hüller, Peter Kurth, Olli Dittrich

Die neue Komödie von Natja Brunckhorst ab 25. Juli bei uns im Programm!

Für ihre sommerliche Komödie um eine Gruppe von Freund:innen, die gemeinsam mit der Nachbarschaft den Siegeszug des Kapitalismus aufhalten wollen, konnte Natja Brunckhorst auf wahre Geschehnisse zurückgreifen: Millionen von Mark der DDR wanderten zur Währungsunion in unterirdische Gewölbe nahe Halberstadt – insgesamt fast 400 Tonnen an Geldscheinen. Sicher ist, dass aus diesem Stollen Geld entwendet wurde. Bis heute weiß niemand genau, um welche Summe es tatsächlich ging.

Sandra Hüller ist nach ihren internationalen Erfolgen ANATOMIE EINES FALLS und THE ZONE OF INTEREST mit der Komödie ZWEI ZU EINS wieder zurück in den deutschen Kinos und Teil eines außerordentlichen Ensembles. Neben Max Riemelt und Ronald Zehrfeld überzeugen Ursula Werner, Peter Kurth, Martin Brambach, Uwe Preuss, Kathrin Wehlisch und Olli Dittrich.

ZWEI ZU EINS ist eine Hommage an eine sehr besondere Zeit, in der alles möglich schien – ein humorvolles Abenteuer um Geld und Gerechtigkeit.

Hier klicken: Filmtrailer — Zwei zu Eins

Filmvorschau

Kurzfilmtag Juli: Familienkoller

Start: 29.07.2024
Kurzfilme | 90 Minuten

Wieder am Montag, 29. Juli, um 18:30 Uhr: Der letzte Montag im Monat ist unser hochoffizieller Kurzfilmtag. Dann zeigen wir mit "Shorts Attack - Kurze greifen an" eine feine Auswahl an Mehrminütern aus verschiedensten Genres, immer zu einem bestimmten Thema, immer etwa 90 Minuten. Zum Teil Originalversionen mit (deutschen) Untertiteln.

7 Filme in 90 Minuten: Die liebe Familie! Mal geht es rückwärts durchs Leben, mal endet eine Epoche, Generationen treten miteinander und gegeneinander an, und Politisches prägt den Zusammenhalt. Kinder werden portraitiert, Eltern werden reflektiert. Kann eine Familie auch explodieren!? Bei Möbius Trip ereignet sich dies triggernd im Auto.

Tickets

Filmvorschau

Liebesbriefe aus Nizza (auch OmU)

Start: 01.08.2024
Komödie | 95 Minuten | André Dussollier, Sabine Azéma, Thierry Lhermitte

Die französische Sommerkomödie - zum Bundesstart ab 1. August bei uns!

Als François auf dem Dachboden seines Hauses ein paar alte Liebesbriefe in die Hände fallen, fällt der pensionierte Offizier aus allen Wolken. Denn die wortreichen Ergüsse über den „vibrierenden Venushügel“ seiner Frau Annie stammen definitiv nicht von ihm. Dass die Briefe 40 Jahre alt sind und höchstens noch musealen Wert haben, ist ihm völlig egal. Polyamorie in seinem Haus? Undenkbar! Francois fordert Revanche, mobilisiert seine Beziehungen zum Geheimdienst und spürt den Casanova von einst an der Riviera auf. Siegessicher reist er zusammen mit Annie ins sonnige Nizza. Sein attraktiver (und sehr athletischer) Rivale ist keineswegs unbewaffnet: Als Bonvivant und musikalischer Freigeist weiß sich Boris lässig zu verteidigen. Während Annie den Ausflug in die Vergangenheit und das nächtliche Nacktbaden mit ihrem neuen alten Kavalier immer mehr genießt, verrennt sich François in seine Rachepläne. Doch vielleicht geht es um mehr als nur verletzte Männerehre?

LIEBESBRIEFE AUS NIZZA ist eine umwerfende Sommerkomödie über eine so wilde wie wahnwitzige Vendetta an der Côte d'Azur. Mit herrlichen Pointen entfaltet Regisseur Ivan Calbérac („Frühstück bei Monsieur Henri“) eine grandiose und sehr romantische Screwball-Komödie über den dritten und den vierten Frühling im Leben. Eine Revanche à trois voller Situationskomik, die mit viel Humor zeigt, dass kein Alter vor frischer Verliebtheit und später Rache schützt.

Originalversion: Après 50 ans de mariage, François Marsault, général à la retraite, est encore fou amoureux d’Annie, sa femme. Lorsqu’il découvre qu’elle l’a trompé 40 ans plus tôt, son sang ne fait qu’un tour. Afin de laver son honneur, une seule solution : la quitter et partir manu militari retrouver Boris, l’ancien amant, pour lui casser la figure. Mais à son âge, l’affaire n’est pas si simple…

Hier klicken: Filmtrailer — Liebesbriefe aus Nizza (auch OmU)

Filmvorschau

Mauritius - Die Fernwehmacher unterwegs im Tropenparadies

Start: 28.09.2024
Live-Film-Event | 115 Minuten

Das Live-Film-Event mit den Filmemachern am Samstag, 28. September, um 20:30 Uhr!

Zu dieser exklusiven Live-Film-Premiere werden die Filmemacher Silke Schranz und Christian Wüstenberg persönlich im Kino anwesend sein und live von ihren Erlebnissen und Reiseabenteuern auf Mauritius erzählen. Nach ihren Filmen über Südafrika, Australien und "Die Nordsee von oben" sind sie jetzt erneut zu Gast - im Gepäck spannende Geschichten von Mauritius und bildgewaltiges Filmmaterial für die große Kinoleinwand.

"Unser Ziel war es, die Essenz von Mauritius auf die Kinoleinwand zu bringen - nicht nur die majestätische Natur und die malerischen Strände, sondern auch die kulturelle Vielfalt und die warmherzigen Begegnungen mit den Menschen auf Mauritius", sagt Silke Schranz. Die Zuschauerinnen und Zuschauer haben bei uns im Kino die Gelegenheit, die beiden Fernwehmacher hautnah zu erleben und sie bei ihrer filmischen Reise auf der Kinoleinwand zu begleiten, wenn sie mit leuchtenden Augen von ihrer Reise erzählen, Tipps geben und im Anschluss an den Film gerne die Fragen des Kinopublikums beantworten.

Karten für das Live-Film-Event gibt es ab sofort für 19,-€ im Vorverkauf direkt im Kino oder online!

Weitere Infos zum Film: www.comfilm.de

Tickets

Hier klicken: Filmtrailer — Mauritius - Die Fernwehmacher unterwegs im Tropenparadies

Filmvorschau

In Liebe, eure Hilde

Start: 17.10.2024
Drama | 125 Minuten | Liv Lisa Fries, Alexander Scheer, Lisa Wagner, Fritzi Haberlandt, Emma Bading, Lena Urzendowsky

Der neue Film von Andreas Dresen, basierend auf einer wahren Geschichte - ab 17. Oktober bei uns!

Berlin 1942. Hilde ist verliebt. In Hans. In ihrer Leidenschaft vergessen die beiden oft Krieg und Gefahr. Dann sind sie nur zwei junge Menschen am Beginn ihres Lebens. Hilde bewundert den Mut ihres Liebsten. Er bewegt sich in Widerstandskreisen. Sie selbst ist eher ängstlich, beteiligt sich aber immer beherzter an den Aktionen einer Gruppe, die man später die „Rote Kapelle“ nennen wird. Es ist der schönste Sommer ihres Lebens. Als er sich neigt, werden alle verhaftet. Und Hilde ist im achten Monat schwanger. Im Gefängnis bringt sie ihren Sohn zur Welt und entwickelt eine Kraft, die ihr niemand zugetraut hätte.

IN LIEBE, EURE HILDE ist die achte gemeinsame Arbeit von Regisseur Andreas Dresen und Drehbuchautorin Laila Stieler. IN LIEBE, EURE HILDE basiert auf der wahren Geschichte von Hilde und Hans Coppi, die in Berlin-Plötzensee hingerichtet wurden. Insgesamt wurden zwischen 1942 und 1943 mehr als 50 Mitglieder der „Roten Kapelle“ ermordet. Der Film erzählt eine nahezu zeitlose, wuchtige Liebesgeschichte über Anstand und Widerstand, Intuition und zivile Courage, Würde und Angst.

Das Drama berührt durch die kompromisslose Nähe zu seiner weiblichen Hauptfigur – radikal und ohne Pathos spielt Liv Lisa Fries (BABYLON BERLIN) Hilde Coppi als starke, stille Heldin. An ihrer Seite ist Johannes Hegemann (Thalia Theater Hamburg) in seinem Leinwanddebüt als Hans Coppi zu sehen. Dem weiteren Ensemble gehören unter anderen Alexander Scheer (GUNDERMANN), Lisa Wagner, Florian Lukas, Fritzi Haberlandt, Emma Bading, Sina Martens und Lena Urzendowsky an.

Hier klicken: Filmtrailer — In Liebe, eure Hilde