Events

Außerhalb unseres „normalen“ Kinobetriebs finden regelmäßig Veranstaltungen wie Konzerte, Lesungen oder Ausstellungen bei uns statt.


Tatort / Polizeiruf 110 auf unserer Leinwand in der Kinobar

Bis zum 30. August jeden Sonntag um 20:15 Uhr: Der Wunsch-Tatort

Wir wissen nicht, welcher Tatort laufen wird - aber wir zeigen ihn auf jeden Fall ;-)

Zum 50-jährigen Tatort-Jubiläum lässt die ARD abstimmen, welche Tatort am Sonntag um 20:15 Uhr laufen soll. Mitbestimmen können Sie hier!

Bitte beachten Sie, dass aufgrund der Abstands- und Hygieneregeln die Plätze in der Kinobar stark begrenzt sind. Reservierungen sind leider nicht möglich.

Eintritt frei!


Sneak Preview - DIE Überraschungsvorpremiere

immer mittwochs!

In allen drei Kinosälen zeitversetzt um 20:30 Uhr und 21:00 Uhr!

Liebe Sneak-Fans,

einige Dinge müssen sich aufgrund der Hygieneregeln ändern:
- Um trotz der reduzierten Platzzahl in den Kinosälen unsere Räumlichkeiten optimal und sicher zu nutzen, finden DREI Vorstellungen in DREI Kinosälen mit dem identischen Sneak-Film statt, und zwar zeitversetzt: Kino 3 und Kino 2 um 20:30 Uhr, Kino 1 um 21:00 Uhr.
- Tickets können NUR ONLINE im Vorverkauf über kinoheld.de gekauft werden. Bleiben Restkarten, sind diese an der Abendkasse erhältlich.
- Ihr bekommt Platzkarten. Bitte erscheint maximal 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn, um lange Schlangen zu vermeiden.
- bitte beachtet beim Kauf eurer Tickets die landesweit geltenden Kontaktregeln

Am Mittwoch, 22. Juli, 20 Uhr, verschieben die Sneak Preview zugunsten des Leinwand-Jubiläums der "Blues Brothers" einmalig auf den Donnerstag, 23. Juli!.

Was ist die Sneak? Wie immer verraten wir nichts :-)

Bei unserer Sneak-Preview gibt es jeden Mittwoch die Gelegenheit, einen Überraschungsfilm vor dem offiziellen Bundesstart zu sehen. Jedes Genre kann vertreten sein - von zart bis hart, von lustig bis traurig, von Frankreich bis Hollywood. Nur für die ganz "deftigen" Genres (Splatter, Grusel, Horror etc.) gibt es eine eigene Sneak ("Thrill-Sneak"). Achten Sie auf die Ankündigungen. Welcher Film gezeigt wird, ist eines der am strengsten gehüteteten Geheimnisse Deutschlands.
Wir bedanken für die Treue unserer Gäste und möchten folgendes ankündigen: Die Sneaks finden in der Regel in beiden großen Kinosälen statt. So versuchen wir zu verhindern, dass irgend jemand ohne die wöchentliche Dosis "Überraschungsvorpremiere" auskommen muss :-)


Surf-Film-Nacht Kiel: SHAKA - Born in the Mountains, Raised by the Waves

Donnerstag, 16. Juli, 20:30 Uhr

Nochmal bei uns im Programm!

Nouvague und Quiksilver präsentieren die Premierentour des weltweit prämierten Surf- und Snowboardfilms!

SHAKA erzählt die Geschichte einer völlig verrückten Idee: Der französische Snowboard-Weltmeister Mathieu Crepel träumt davon, die größte Welle der Welt zu surfen - Peahi, auch bekannt als „Jaws“ auf Maui, Hawaii. Um dieses Ziel zu erreichen zieht er an Oahu‘s berühmt-berüchtigte North Shore, wo er von den Locals nicht immer freundlich empfangen wird. Doch Mathieu trainiert wie ein Besessener, beginnt mit Apnoe-Tauchen, schwimmt mit Haien und wagt sich in die krassen Wellen von Pipeline und Backdoor, um sich auf die ultimative Challenge vorzubereiten. Allmählich gewinnt er den Respekt der Pipe-Crew um Koa Rothman, Nathan Fletcher und John John Florence, die ihn auf seiner Mission nach Maui begleiten. Nun muss er nur noch seine eigene Angst überwinden...

SHAKA zeigt unglaubliches Surfen und Snowboarden auf höchstem Produktions-Level, eingebettet in eine mitreißende Story.

Hier geht's zum Trailer!


Eintritt: 10,- € Einheitspreis, Online-Tickets gibt es hier!

Supported by Nouvague I Blue Magazine I Mercedes-Benz I Quiksilver I Secret Spot Surfshop Kiel


The Blues Brothers - Extended Version zum 40-jährigen Jubiläum

nur am Mittwoch, 22. Juli, um 20 Uhr

Zum 40-jährigen Jubiläum nur am Mittwoch, 22. Juli, 20 Uhr bei uns im Programm! OBACHT: Dafür verschieben wir sogar unsere Sneak-Preview einmalig auf den Donnerstag (23. Juli).

"Es sind 106 Meilen bis Chicago, wir haben genug Benzin im Tank, ein halbes Päckchen Zigaretten, es ist dunkel und wir tragen Sonnenbrillen!"

Dieses Zitat und dieser Film sind schon längst Kult! Anlässlich des 40-jährigen Jubiläums zeigen wir den Klassiker als Extended Version in inklusive 15 Minuten Zusatzmaterial.

Komödie, Musikfilm. Gerade erst aus dem Gefängnis entlassen, gelobt der Ganove Jake endlich Besserung und hat dafür auch schon eine Idee. Gemeinsam mit seinem Bruder Elwood Blues will er ihre alte Band wieder zusammenbringen, um an die 5000 Dollar zu kommen, die dem Waisenhaus fehlen, in dem sie selber früher aufgewachsen sind. Die Brüder setzen alles daran, ihren Plan umzusetzen. Problematisch daran ist Zweierlei: Erstens wurde die ehemalige Band in alle Winde zerstreut, zweitens haben Jake und Elwood bald die Polizei am Hals. Aber davon lassen sich die beiden Musiker nicht beeindrucken, denn sie haben eine wichtige Mission zu erfüllen. Gegen zahlreiche Widerstände, zu denen Nazis, Countrymusikfans und andere verrückte Gestalten beitragen, verfolgen sie ihr Ziel. Dabei hinterlassen sie eine Spur des Chaos immer gigantischerer Ausmaße. (148 Min. / FSK 12)


Eintritt: 8,- €, Online-Tickets gibt es hier!


Die Blechtrommel - Director's Cut

nur am Montag 31. August, um 20 Uhr

Die Sensation – „Die Blechtrommel“ im Director’s Cut mit 20 Minuten neuen, noch nie gezeigten Szenen! Nach mehr als einem halben Jahr Arbeit präsentiert Volker Schlöndorff die Urfassung seines Meisterwerks

Drama, Kriegsfilm. Mit drei Jahren beschließt Oskar Matzerath nicht mehr zu wachsen. Niemals will er Teil der scheinheiligen Erwachsenenwelt sein. Mit schriller Stimme und seiner Blechtrommel protestiert der kleinwüchsige Störenfried fortan gegen die muffige Weimarer Republik und den aufkommenden Nationalsozialismus. Erst nach Kriegsende legt Oskar seine Skepsis gegenüber der Welt ab. (162 Min. / FSK 16)

Eintritt: 8,- € , Online-Tickets gibt es hier!

KR20 // HELGE TIMMERBERG liest aus „Das Mantra gegen die Angst oder Ready for everything“

Verschoben auf den 24. September!

+++ ACHTUNG: Der ursprünglich am 28.04. geplante Abend mit Helge Timmerberg wird aufgrund der Corona Pandemie und ihre Auswirkungen verschoben. Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit! +++

Fünfzehn Jahre ist es her, seit Helge Timmerberg im Annapurna-Massiv pilgerte. Damals vertraute ihm ein Yogi das Mantra gegen die Angst an. Ein Geschenk, das sich als überaus hilfreich erwies - gegen Helges Angst vor großen Hunden und vor Türstehern, vor Talkshow-Moderatoren und vor den Lesern seiner Bücher. Jetzt ist er zurück in Kathmandu und muss den Yogi Kashinath wiederfinden. Denn wie geheim ist das Mantra eigentlich? Darf er darüber schreiben? Es mit anderen teilen oder verliert es dann seine Wirkung? Wird er Kashinath überhaupt noch einmal treffen? Ein starkes, ehrliches und vor allem witziges Buch über Glückszustände, die Abwesenheit von Angst und das Versprechen absoluter Freiheit. Und darüber, welche Kraft wenige Worte entfalten können, wenn man fest genug an sie glaubt.

Helge Timmerberg, 1952 geboren, reiste mit siebzehn zum ersten Mal nach Indien. Dort beschloss er, Journalist zu werden; seitdem schreibt er Reisereportagen aus aller Welt und veröffentlichte mehrere Bücher u.a. »Tiger fressen keine Yogis«, »Jesus im Sexshop« und »Im Palast der gläsernen Schwäne«.

Eintritt : Vvk 15,- € (inkl. 1,- € VVK-Gebühr) / Ak 17,- €

Einlass: 20:00 Uhr
Vorverkauf im Studio (auch online) und über alle anderen Vvk-Stellen oder auch als Print&Home Ticket beieventim.de.


GC presents "FIL: Die Expertise war bedeutend höher"

Verschoben auf den 1. Oktober, 20:30 Uhr

+++ ACHTUNG: Der ursprünglich am 07.05. geplante Abend mit FiL wird aufgrund der Corona Pandemie und ihre Auswirkungen verschoben. Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit! +++

Fil wieder. Wer ihn noch nicht kennt, sollte das sofort ändern.

Fil. Seit vielen vielen Jahren im Geschäft und jedes Jahr eine komplett neue Show. Das schafft nur er. In einer aus den Fugen geratenen Welt ist er der verlässliche Fels. Der verlässliche Fels im hässlichen Pelz. Und er frisst einen grässlichen Wels.

In " Die Expertise war bedeutend höher" beantwortet unser Freund singend und sprechend die großen Fragen unserer aus den Fasern geschleuderten Welt in der das Böse längst gesiegt hat. Mit kecker Warmherzigkeit hält er uns einen Spiegel vor und führt uns zärtlich ein in die altehrwürdige Kunst des Lachens.

Fil erläutert, warum es nicht nur grüne, sondern auch rote E - Roller gibt und wie es sein kann, dass wir dennoch nicht glücklich sind. Als erster deutscher Comedian überhaupt unternimmt er den Versuch, den Riss durch die Gesellschaft zu kitten, indem er AFD - Wählern mit dem Song " Nazischweine, lasst mich nicht alleine " eine Hand entgegenstreckt.

Er arbeitet sich an sämtlichen Themen und Brennpunkten der letzten Woche ab, so dass ihr hinterher einsichtig und mit disruptiv erweitertem Horizont zugeben werdet : "Das war echt gut".

«Und noch etwas kommt in FIL zusammen: Professionalität und Dilettantismus. Das Resultat ist kultiviertes Chaos. (…) Und das ist lustig? Ich schwöre, das ist es.» (Titanic)

Vorverkauf direkt im Kino und über alle anderen Vvk-Stellen oder auch bei eventim.de: https://tinyurl.com/vvk-fil-studio-kiel

Infos zu FIL gibt es hier!

Eintritt : Vvk 14,- € / Ak 17,- € , der Vorverkauf hat begonnen! Online-Tickets gibt es hier!

Einlass: 20:00 Uhr, Beginn: 20:30 Uhr


Bolschoi Ballett im Kino - die neue Saison 2020/21 ist bestätigt!

Erster Termin am Sonntag, 4. Oktober!

Zum 11. Mal in Folge präsentiert das Bolschoi Ballett in der Saison 2020/21 die größten Klassiker – wiederaufgeführt von den aktuell meist gefeierten Choreografen und einigen der besten Tänzer der Welt, für ein exklusives Kino-Erlebnis.

 

Diese Termine stehen bereits fest:

 

Sonntag, 4. Oktober, um 16 Uhr: Romeo und Julia (Aufzeichnung)

165 Minuten
Musik: Sergei Prokofjew | Choreographie: Alexei Ratmansky | Libretto: Sergei Prokofjew, Sergei Radlov und Adrian Piotrovsky (nach William Shakespeare)

 

Sonntag, 1. November, um 16 Uhr: Die Kameliendame (Aufzeichnung)

170 Minuten
Musik: Frédéric Chopin | Choreographie: John Neumeier | Libretto: Nach Alexandre Dumas fils

 

Sonntag, 20. Dezember, um 16 Uhr: Der Nussknacker (Aufzeichnung)

150 Minuten
Musik: Pjotr Iljitsch Tschaikowski | Choreographie: Juri Grigorowitsch | Libretto: Juri Grigorowitsch (nach E.T.A. Hoffmann und Marius Petipa)

 

Eintritt: 24,- € / erm. 19,- € - der Vorverkauf startet in Kürze!


BANFF MOUNTAIN FILM FESTIVAL erst wieder 2021!

+++wegen der Corona-Krise neue Termine erst für 2021+++

Hier der aktuelle Text der BANFF-Tour

"Liebe Banff-Fans,

Die aktuelle Sicherheitssituation rund um die Ausbreitung des Corona-Virus lässt es leider nicht zu, unsereVeranstaltungen wie geplant durchzuführen. Aus diesem Grund haben wir uns schweren Herzens dazu entschlossen, alle Shows der BANFF MOUNTAIN FILM FESTIVAL WORLD TOUR 2020 abzusagen. Neue Termine folgen dann erst für 2021.

Stay tuned!

In der gegenwärtigen Krise sind diese außergewöhnlichen Maßnahmen leider unvermeidbar. Unser Team arbeitet bereits mit Hochdruck an neuen Terminen, damit wir euch zum nächstmöglichen Zeitpunkt wieder bei uns empfangen dürfen.

Wir haben ein tolles Programm für Euch und jeder in unserem Team wird alles daransetzen, dass Ihr auch in diesem Jahr in den Genuss eines wunderbaren Filmabends kommt.

Wir werden Euch Schritt für Schritt über aktuelle Entwicklungen informieren und unsere allgemeinen Veranstaltungsinformationen kontinuierlich auf allen Kanälen pflegen, z.B. auf unserer Website:

https://banff-tour.de/de

Wir hoffen, Euch schon bald wieder bei uns begrüßen zu dürfen. Vielen Dank für Eure Geduld, Euer Vertrauen und Verständnis für diese außergewöhnliche Situation.

Euer Team der BANFF Tour"

 

Bitte beachten: Bzgl. Stornierung/Ticketnachfrage bitte direkt bei der BANFF-Tour melden, oder beim lokalen Partner (Reseshop Kiel, Walkerdamm)


OCEAN FILM TOUR Vol. 7 - erst wieder 2021!

+++wegen der Corona-Krise neue Termine erst für 2021+++

Auch die Ocean Film Tour muss verschoben werden - hier ein Statement von den Veranstaltern:

"Liebe Ocean Lovers,

Die aktuelle Sicherheitssituation rund um die Ausbreitung des Corona-Virus lässt es leider nicht zu, unsere Veranstaltungen wie geplant durchzuführen. Aus diesem Grund haben wir uns schweren Herzens dazu entschlossen, alle Shows der International OCEAN FILM TOUR Vol. 7 abzusagen! Neue Termine folgen dann erst für 2021.

Stay tuned!

 

In der gegenwärtigen Krise sind diese außergewöhnlichen Maßnahmen leider unvermeidbar. Unser Team arbeitet bereits mit Hochdruck an neuen Terminen, damit wir euch zum nächstmöglichen Zeitpunkt wieder bei uns empfangen dürfen.

Wir haben ein tolles Programm für Euch und jeder in unserem Team wird alles daransetzen, dass Ihr auch in diesem Jahr in den Genuss eines wunderbaren Filmabends kommt.

Wir werden Euch Schritt für Schritt über aktuelle Entwicklungen informieren und unsere allgemeinen Veranstaltungsinformationen kontinuierlich auf allen Kanälen pflegen, z.B. auf unserer Website:

www.oceanfilmtour.com

Wir hoffen, Euch schon bald wieder bei uns begrüßen zu dürfen. Vielen Dank für Eure Geduld, Euer Vertrauen und Verständnis für diese außergewöhnliche Situation.

Euer Team der Int. OCEAN FILM TOUR"