Banner
Banner
Banner

Wochenprogramm


Programm ab Mittwoch, 30.07.


Die Karte meiner Träume

Vom Regisseur von "Die fabelhafte Welt der Amélie"...

T.S. Spivet (Kyle Catlett) ist hochbegabt, wissenschaftlich extrem interessiert, erfinderisch und ein erstklassiger Zeichner (vor allem von Karten). Er lebt mit seiner Familie auf einer Farm in den Bergen Montanas. Seine Mutter (Helena Bonham Carter) – eine Biologin und Insektenforscherin – teilt die Interessen des Sohnes und fördert dessen Begabung. Der Vater (Callum Keith Rennie) hingegen, ein klassischer Rancher, kann mit seinem Sprössling nicht viel anfangen. Plötzlich gewinnt T.S. den renommierten Baird Award des berühmten Smithsonian Instituts – dort weiß niemand, dass der Junge erst zehn Jahre alt ist. Also begibt sich der Preisträger heimlich und alleine auf den Weg nach Washington D.C., um seine Auszeichnung in Empfang zu nehmen. Als blinder Passagier geht er an Bord eines Güterzuges, macht es sich im transportierten Campingbus gemütlich und fährt Richtung Hauptstadt…

mehr Informationen

Heute Morgen FR SA SO MO DI
16:00

FSK: ohne Altersbeschränkung
Laufzeit:ca. 135 Minuten

Drachenzähmen leicht gemacht II

Die Wikinger-Insel Berk hat sich mit den wilden Drachen, die einst die Dörfer der Insel unsicher machten, angefreundet. Astrid, Rotzbacke und der Rest der Clique verbringen ihre Freizeit mit dem neuen Lieblingssport der Inselbewohner: Dem Drachenrennen. Nur der junge Wikinger Hicks (Jay Baruchel), der von seinem Vater in die Rolle des neuen Häuptlings gedrängt wird, geht lieber mit seinem Drachen Ohnezahn auf Erkundungsflüge in der weiten Welt. Bei einer dieser Reisen trifft der Häuptlingssohn nicht nur auf seine für tot gehaltene Mutter, sondern entdeckt auch eine geheime Eishöhle, in der hunderte, bislang unbekannte, wilde Drachenarten und der mysteriöse Drachenreiter zuhause sind. Hicks und Ohnezahn geraten in einen Kampf um den Frieden auf Berk, den sie nur gemeinsam mit ihren Freunden gewinnen können.

mehr Informationen

Heute Morgen FR SA SO MO DI
16:15 18:15 16:00 18:15 16:00 18:15 22:45 13:45 16:00 18:15 22:45 13:45 16:00 18:15 16:00 18:15 16:00 18:15

FSK: noch keine Angaben
Laufzeit:ca. 105 Minuten

Ein Augenblick Liebe

Exklusive Vorab-Premiere am Sonntag, d. 3.8.2014 um 16:00 Uhr!

Ab dem 7.8 dann zum Bundesstart bei uns im regulären Programm:

Pierre (François Cluzet) ist seit 15 Jahren glücklich verheiratet und hat zwei Kinder. Eigentlich ist er mit seinem Leben sehr zufrieden. Bis er eines Abends auf einer Buchpremiere die erfolgreiche Schriftstellerin Elsa (Sophie Marceau) kennenlernt. Es knistert sogleich gewaltig zwischen ihnen. Sie flirten, lachen, lassen sich nicht mehr aus den Augen. Aber für Elsa sind verheiratete Männer tabu. Und auch Pierre will seiner Frau nicht untreu werden. 

Zwei Wochen später treffen sie sich unerwartet wieder. Dieselbe magische Anziehung wie beim ersten Mal. Als sie sich trennen, beschließen sie, ein Wiedersehen dem Zufall zu überlassen. Doch manchmal kann ein einziger Augenblick das ganze Leben ändern.

mehr Informationen

Heute Morgen FR SA SO MO DI
16:00

FSK: noch keine Angaben
Laufzeit:ca. 81 Minuten

Eyjafjallajökull

Zum Bundesstart am 31.7. bei uns:

Valerie (Valére Bonneton) und Alain (Dany Boon) sind auf dem Weg zur Hochzeit ihrer Tochter. Die beiden Ex-Eheleute verbindet neben dem gemeinsamen Kind nur noch abgrundtiefer Hass und Abscheu. Blöderweise sitzen sie im selben Fluzeug als der isländische Vulkans Eyjafjallajökull ausbricht und mit seiner Aschewolke den gesamten Flugverkehr über Europa lahm legt. Die Maschine muss in München notlanden und wird in absehbarer Zeit auch nicht wieder starten. Die Hochzeit findet jedoch unglücklicher Weise im 2.100 Kilometer entfernten Athen statt und die einzige Möglichkeit rechtzeitig dorthin zu kommen, besteht im letzten, am Münchner Flughafen noch verfügbaren, Mietwagen. Gezwungener Maßen treten sie gemeinsam die lange Fahrt nach Griechenland an. Ein Roadtrip mit Hindernissen und uralten Konflikten, die wieder zu Tage treten, beginnt.

mehr Informationen

Heute Morgen FR SA SO MO DI
18:30 20:30 18:30 20:30 22:45 18:30 20:30 22:45 18:30 20:30 18:30 18:30 20:30

FSK: noch keine Angaben
Laufzeit:ca. 92 Minuten

Eyjafjallajökull OmU

Auch in der franz. Originalversion MIT dt. Untert.:

Pour les voyageurs du monde entier, l’éruption du volcan islandais Eyjafjallajökull est un coup dur. Pour Alain et Valérie, c’est une catastrophe. Car pour arriver à temps dans le petit village de Grèce où se marie leur fille, ce couple de divorcés, qui se voue l’un l’autre une détestation sans borne, va être amené par la force des choses à prendre la route ensemble.

mehr Informationen

Heute Morgen FR SA SO MO DI
20:30

FSK: noch keine Angaben
Laufzeit:ca. 93 Minuten

Finding Vivian Maier

Die Dokumentation über das Werk einer einzigartigen Fotokünstlerin. Engl. Original mit dt. Untertit.

Vivian Maier zog 1951 im Alter von 25 Jahren von Frankreich nach New York. Von da an arbeitete die junge Frau über 40 Jahre – zwischenzeitlich auch in Chicago – als Tagesmutter. Doch neben dieser Tätigkeit pflegte die Frau eine große Leidenschaft: Sie war begeisterte Amateur-Straßenfotografin. Vivian Maier, die als exzentrische Frau galt, ging nie ohne ihre Kamera vor die Tür und unternahm auch mit den Kindern, die in ihrer Obhut waren, Streifzüge quer durch die Stadt, ohne dabei vor den weniger privilegierten Vierteln zurückzuschrecken. Das ungewöhnliche an Maier ist, dass sie ihr Hobby nie mit jemandem teilte. Erst Jahrzehnte später entdeckte Regisseur John Maloof bei einer Auktion einen wahren Schatz an Fotographien, die die Menschen New Yorks und Chicagos in ihrem großstädtischen Alltag zeigen – den niemand zuvor je gesehen hatte. Gemeinsam mit Charlie Siskel begab sich Maloof auf eine Spurensuche, um das Mysterium Vivian Maier zu entschlüsseln.

mehr Informationen

Heute Morgen FR SA SO MO DI
13:45 13:45

FSK: noch keine Angaben
Laufzeit:ca. 84 Minuten

Monsieur Claude und seine Töchter

Der neue Publikumserfolg aus Frankreich ab dem 24.7 bei uns:

Claude und Marie Verneuil (Christian Clavier und Chantal Lauby) sind ein wohlhabendes, leicht konservatives, katholisches Ehepaar in der französischen Provinz und haben vier attraktive junge Töchter. Die Verneuils können sich nichts Schöneres für ihre Töchter vorstellen, als dass diese von ebenso attraktiven, französischen, christlichen Männern geehelicht werden. Als drei ihrer Töchter sich aber mit einem Chinesen, einem Muslim und einem Juden verloben, hängt der familiäre Haussegen schief. Wenigstens ihre jüngste Tochter ist mit einem französischen Katholiken zusammen. Als dieser zum Kennenlernabendessen vorbei kommt reißt den besorgten Eltern der Geduldsfaden: Denn Charles ist schwarz. Claude und Marie geben ihre Töchter aber nicht so einfach auf und nutzen die Hochzeitsvorbereitungen, um die Beziehungen ihrer Töchter zu sabotieren.

mehr Informationen

Heute Morgen FR SA SO MO DI
18:30 20:30 18:15 20:30 18:15 20:30 18:15 20:30 18:15 20:30 18:15 18:15 20:30

FSK: noch keine Angaben
Laufzeit:ca. 97 Minuten

Monsieur Claude und seine Töchter OmU

Der neue Publikumserfolg aus Frankreich auch im franz. Original mit dt. Untert. bei uns:

Claude et Marie Verneuil, issus de la grande bourgeoisie catholique provinciale sont des parents plutôt "vieille France". Mais ils se sont toujours obligés à faire preuve d'ouverture d'esprit...Les pilules furent cependant bien difficiles à avaler quand leur première fille épousa un musulman, leur seconde un juif et leur troisième un chinois.
Leurs espoirs de voir enfin l'une d'elles se marier à l'église se cristallisent donc sur la cadette, qui, alléluia, vient de rencontrer un bon catholique.

mehr Informationen

Heute Morgen FR SA SO MO DI
20:30

FSK: ohne Altersbeschränkung
Laufzeit:ca. 97 Minuten

Rico, Oskar und die Tieferschatten

Rico (Anton Petzold) ist ein wenig begabter, zehnjähriger Junge aus Berlin, der mit seiner alleinerziehenden Mutter wohnt. Er freundet sich mit dem hochbegabten, zwei Jahren jüngeren Oskar (Juri Winkler) an und gemeinsam gehen sie auf Verbrecherjagd. Besonders abgesehen haben sie es dabei auf den berüchtigten Entführer Mister 2000. Eines Tages erscheint Oskar nicht am verabredeten Treffpunkt und Rico fragte sich, ob Mister 2000 herausgefunden hat, dass die Jungs ihn suchen. Wenn ja, dann könnte Oskar in ernsthafter Gefahr sein. Rico muss allen Mut mobilisieren und sich auf die Suche nach Mister 2000 und Oskar machen.

Basierend auf der "RICO"-Bücherreihe von Andreas Steinhöfel.

mehr Informationen

Heute Morgen FR SA SO MO DI
16:30 16:00 16:00 13:45 16:00 13:45 16:00 16:00 16:00

FSK: noch keine Angaben

Sneak-Preview

Am Mittwoch entspannter zur Sneak kommen! Wir öffnen einen 2. Kinosaal (im Sommer gelegentlich nur einen), weitersagen! Wie immer um 21:00 Uhr

Wir bedanken uns auf diesem Weg für Eure Treue und möchten folgendes Ankündigen: Die Sneaks finden in beiden großen Kinosälen statt. So versuchen wir zu verhindern, dass irgend jemand ohne die wöchentliche Dosis "Überraschungsvorpremiere" auskommen muss. Wir bedauern sehr, dass am letzten Mittwoch viele unserer Gäste unverrichteter Dinge wieder nach Hause gehen mussten.

Was ist die Sneak???:

Wie immer verraten wir nichts :-)

Bei der Sneak-Preview im Studio Filmtheater haben Sie jeden Mittwoch die Gelegenheit, einen Überraschungsfilm vor dem offiziellen Bundesstart zu sehen.

Jedes Genre kann vertreten sein. Von zart bis hart, von lustig bis traurig, von Frankreich bis Hollywood. Nur für die ganz "deftigen" Genres (Splatter, Grusel, Horror, etc.) gibt es eine eigene Sneak ("Thrill-Sneak"). Achten Sie auf die Ankündigungen.

Welcher Film gezeigt wird, ist eines der am strengsten gehüteteten Geheimnisse in Deutschland.

mehr Informationen

Heute Morgen FR SA SO MO DI
21:00

FSK: noch keine Angaben

Wie der Wind sich hebt

Auch im jap. Original MIT dt. Untert. (OmU)

Der junge Jiro Horikoshi (Stimme: Mirai Shida) beschließt, dass er Flugzeuge bauen möchte. In einem Traum ist ihm der italienische Flugzeugingenieur Caproni begegnete und hat ihm eine seiner Weisheiten nahegebracht: Es ist viel schöner, Flugzeuge zu konstruieren, als sie zu fliegen. Aus diesem Grund beginnt der inzwischen erwachsene Jiro (Stimme: Hideaki Anno) einige Jahre später, Ingenieurswissenschaften an der Universität von Tokio zu studieren. Auf einer Zugfahrt begegnet er der hübschen Naoko (Stimme: Miori Takimoto), seiner großen Liebe. Doch es braucht noch viele Jahre und ein zufälliges Wiedersehen, bis sich die beiden verloben. Die gemeinsame Zeit aber ist für das Paar keine einfache: Während Jiko über die Jahre als Chefentwickler für mehrere Unternehmen Kriegsflugzeuge baut, hat Naoko mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen…

mehr Informationen

Heute Morgen FR SA SO MO DI
15:45 15:45 22:45 (OmU) 15:45 22:45 (OmU) 15:45 15:45

FSK: noch keine Angaben
Laufzeit:ca. 126 Minuten

Wir sind die Neuen

Eines unserer Sommerhighlights! Ein Film für verschrobene Junge und Alte.

Wer sagt eigentlich, dass man mit 60 alt ist? Anne, Eddi und Johannes bestimmt nicht. Sie sind um die sechzig, können sich wenig leisten und gründen deshalb ihre alte Studenten-WG einfach neu. Alles soll so sein wie früher: Bis spät nachts um den Küchentisch herumsitzen und Wein trinken, über Gott und die Welt philosophieren und dabei die ehemaligen Hits hören. Doch die neue Wohngemeinschaft hat die Rechnung nicht mit der Hausgemeinschaft gemacht. Denn über den drei Studenten von damals wohnen drei Studenten von heute. Und die verstehen überhaupt keinen Spaß. Sie büffeln für ihr Examen und können alles gebrauchen - bloß keine lustigen und lauten 60jährige, die sich nicht an die Regeln halten. Es dauert nicht lange, bis sich die beiden Generationen höllisch in die Haare kriegen. Aber was genau läuft hier falsch? Haben die Alten die Zeichen der Zeit nicht kapiert? Oder sehen die Jungen einfach nur alt aus?

mehr Informationen

Heute Morgen FR SA SO MO DI
18:30 20:30 20:30 20:30 20:30 20:30 20:30 20:30

FSK: noch keine Angaben